Verbesserungsvorschläge: Dummklopferei

Drahdium, 25. März 2021, um 10:39
zuletzt bearbeitet am 25. März 2021, um 10:39

Hallo zusammen, bzw. Entwickler des Sauspielteams. Eigentlich macht mir Schafkopfen Spaß. Aber dass man die Funktion "Klopfen" nicht ausschalten kann als zahlendes Mitglied, find ich nicht sehr prickelnd. Ich mache Nichtklopfertische auf, teile allen Mitspielern mit, dass bitte nicht geklopft werden soll und das wir einfach ignoriert oder man beleidigt mich sogar, nur weil ich nicht klopfen mag und das Klopfen als störend im Spielfluss empfinde. Ich bekomm dann die Ansage, dann mach halt einen Freundestisch auf. Ich spiele aber zu unterschiedlichen Zeiten. Also wäre es schön, wenn ihr die Klopffunktion bei zahlenden Mitspielern variabel auswählbar machen könntet. Das ist doch bestimmt kein großes Ding für euch!
Und ich bin auch überzeugt, dass ihr mit dieser Option bestimmt mehr zahlende Spieler bekommen würdet.

Viele Grüße Drahdium

faxefaxe, 25. März 2021, um 10:58
zuletzt bearbeitet am 25. März 2021, um 10:58

Ich finde das Anliegen „ich spiele lieber ohne Klopfen, weil es mich stresst, daher hätte ich als zahlender Kunde gern die Möglichkeit, Tische ohne Legen zu eröffnen“ vollkommen nachvollziehbar.

Mit der Überschrift hast Du mich aber als Unterstützer verloren. Denn es sind ja nicht die Klopfer dumm (die gewinnen damit in der Mehrzahl an Deinen Tischen), sondern Du magst es halt nicht (was völlig legitim ist).

Frankenfels, 25. März 2021, um 11:34

Gründe doch bitte einen Verein der Nichtklopfer, vielleicht finden sich genügend Mitspieler mit dem gleichen Ansinnen. Ich persönlich finde Klopfen durchaus reizvoll, obwohl es teilweise sehr ärgerlich ist, wenn man auf einem guten Ober-Blatt legt und das Spiel durch z.B. einem Farbwenz übernommen wird. Aber das Gleiche kann ja auch im Umkehrschluß passieren. Außerdem, wenn du nicht um Geld spielst, was solls, die Punkte fressen kein Brot.

Hexenmeister, 25. März 2021, um 11:41

Da stimme ich Faxe voll und ganz zu.Ein vernünftiges Anliegen ist mit dem Titel dieses Threads schon gescheitert.Für mich sind unter 10% Klopfer genauso zu Dumm zum Klopfen wie über 70% weil beide Parteien nicht wissen was erfolgreiches Klopfen ist.Und nur weil man das nicht versteht Leute die das verstehen als Dummlopfer zu bezeichnen ist auch nicht grad Helle.

yellowschaf, 25. März 2021, um 11:46

Jawohl Hexer, so isses du 2 % Klopfer

Grüße vom 1 % Klopfer 😉

Hexenmeister, 25. März 2021, um 11:51

ich hab über 30% insgesamt bei Punktespielenund die letzten Jahre sogar über 50%.Wenn ich um Geld lieber ohne klopfen spiele dann ist das halt so, weil dich hier die Kamikazeeklopfer Geld kosten.

Hexenmeister, 25. März 2021, um 11:52

checkst du Yellow!^^

yellowschaf, 25. März 2021, um 11:59

Das war spaß

Ist ja nicht messbar wenn man fast nur ohne klopfen spielt und dann ab und an mal mit

Das sieht man ja leider in keiner Statistik

Hexenmeister, 25. März 2021, um 12:00

eben^^

Frankenfels, 25. März 2021, um 12:01

Klopfen ist offenbar sehr lohnenswert, die Millionenspieler, mit denen ich das Vergnügen hatte, wiesen durchwegs eine Quote von ca. 40 Prozent auf. Bei mir persönlich klappt es nicht so gut 😄

FritziFuchs, 25. März 2021, um 12:54

Aha.
Ihr beurteilt also das Buch auch dann ausschließlich nach dem Einband, wenn ihr den (guten) Inhalt kennt?

Schmierfink1337, 25. März 2021, um 12:59
Dieser Eintrag wurde entfernt.

ObiWan44, 25. März 2021, um 14:15

Das Grundsatzproblem liegt doch darin, dass die Betreiber kein Interesse daran haben, die Option „ohne Klopfen“ auch in der Wirtschaft zuzulassen. Technisch wäre es ja kein Problem, da es in der Zockerstube ja auch machbar ist. Und wie der Hexenmeister halt in der Zockerstube ohne Klopfen spielen möchte, ist es halt auch der Wunsch von Drahdium auch in der Wirtschaft als Mitglied Tische ohne Klopfen zu eröffnen, weil sie es entspannter findet. Ich finde es eher befremdlich, dass Menschen auf eine Bitte hin des Tischeröffners, nicht zu legen, hier sogar mit Beleidigungen reagieren. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen , dass Drahdium eine sehr freundliche und angenehme Mitspielerin ist, wo ich gerne einer Bitte nachkomme.

MetzgersTochter, 25. März 2021, um 15:26

Ich bin da bei dir, allerdings muss man fairerweise auch sagen, dass es jetzt bereits technisch möglich ist, ohne Klopfen zu spielen. Und genau für sowas waren eigentlich die Vereine geplant.

Recherl64, 25. März 2021, um 18:50

Der Titel ist tatsächlich fehl am Platz! "Dummnichtklopfer" sagt doch auch keiner, die sind aber nun auch zu Hauf vorhanden und schimpfen meistens wie die Rohrspatzen! Wer bei Spielbeteiligungen unter 20% auf seine Erfolgsquoten Ü85% stolz ist, ist für mich genau so fehl am Platz wie der Ü50% Trottlklopfer! Also mauern bringts doch aa ned! A bissal open minded schadet Keinem, mit Mut, aber ned deppert! Wer mit den ersten drei oder vier guten Karten nicht klopfen darf.....wo genau ist das Problem wenn's ned um Geld geht Drahdium??

Kimweltfremd, 25. März 2021, um 18:52

Schonmal über Vereine ausprobiert wielange das dauert bis du spontan einen vollen Tisch zusammenbekommst ?

Natürlich ist es möglich sich über Vereine oder Freundesliste einen Nichtklopfertisch zu suchen, aber es ist aufwendig und auch nicht dasselbe als wenn es einen Tarif ohne legen gäbe.

Über Vereine dauert es einfach viel länger bis du einen Tisch zusammen hast, und dann müssen dazu auch wirklich alle 4 Personen nie legen.

Falls mal jemand doch mit 3 Obern reflexartig auf den Klopferbutton drückt, wäre es schon kein Nichtklopfertisch mehr :-D

Recherl64, 25. März 2021, um 19:05
Dieser Eintrag wurde entfernt.

ausgwaschelt, 25. März 2021, um 19:06

eine echte innovation wäre ein button "tuniermodus"
hiesse automatisch klopffrei, wäre zudem ein einstieg in einen ligabetrieb im vereinsheim
testlauf ein jahr, dann vh umorganisieren
ist es dort noch immer so tot?

aber ach, was schreib ich eigentlich hier
vorschläge werden doch nicht diskuttiert
ich schütt nen kübel wasser in den chiemsee
ist eh viel zu wenig drinnen

Esreichen61, 25. März 2021, um 19:08

Da es so lange dauert, über den Verein einen nichtklopfertisch zusammen zu bekommen, ist das Interesse anscheinend nicht groß, weswegen die Betreiber nichts verändern.

wenn über den Verein die Tische schnell zusammen geht, und alle sind zufrieden, brauchen Die Betreiber auch nichts ändern.

Recherl64, 25. März 2021, um 19:11

Hoppla, grad hab ich mir Deine Statistik angeschaut Drahdium! Würde vorschlagen:
Nur Sauspiele, ohne klopfen und Spieler die alle auf Deinem Niveau oder darunter spielen! Dann findest evtl. Deinen Frieden!
Ob du allerdings so einen Tisch zusammen bringst, steht auf einem ganz anderen Blatt! 🧐🤔

Soizhaferl, 25. März 2021, um 19:14

Leute, jaaaaha, der Begriff "Dummklopfer" is a weng depperd und ned sehr trennscharf, aber hier auch üblich. Hängts euch da ned so dran auf, trinkts an baldriantee und chillts a weng.

Kimweltfremd, 25. März 2021, um 21:25

Für einem mittleren Tarif in der Zockerstube ist das Interesse anscheinend auch nicht so groß, weswegen die Betreiber nix verändern.
Und überhaupt scheint es wenig Interesse für Erneuerungen zu geben, weswegen die Betreiber auch nie was verändern.

Feiadeife84, 25. März 2021, um 21:52

Tische wo alle immer klopfen ist hier schon weit verbreitet, kommt aufs selbe raus das klopfen keinen Einfluss aufs Spiel hat. Nimm doch in dieser Richtung teil, wenns in die andere nicht funktioniert 😉

Feiadeife84, 25. März 2021, um 21:54

Müsstest mich aber wieder entsperren, da dir ja anscheinend schon mal meine Quote nicht gepasst hat um an einen solchen Tisch mit mir zu kommen 😅

atout, 26. März 2021, um 00:23

Wenn in einem Spiel einer klopft, so gibt es keinen Ramsch mehr, sondern der Klopfer muss spielen.
Bei mehreren Klopfern muss der Klopfer spielen, der in der Reihenfolge der Spielansage als erster dran ist.

zur Übersichtzum Anfang der Seite