Schafkopf-Strategie: Wie anspielen?

yellowschaf, 17. November 2020, um 17:09
zuletzt bearbeitet am 17. November 2020, um 17:11

Bei kontra davor gehe ich von ruf frei aus. Suche deshalb. Ausserdem ist die Gefahr dass der eigene Mann übersticht ebenfalls da.

Kommt aber auch auf die Position des kg aus mal Trumpf zu spielen. In dem Fall für mich legitim da kg an 4 ist. An 2 eher ned da die Gefahr besteht dass er übersticht.

Die Gefahr besteht auch an 4, ist aber viel kleiner.

Bei 2 mal die Farbe kontra vor ausspiel Spiel ich aber lieber die farb, dann kannst normal nix falsch machen und der kg als dein Mitspieler hat das Heft in der Hand und darf dann aber a ned meckern wenn es schief geht.

Aber sobald man dann wieder mal ins Spiel kommt und es kein re gab spiel ich weiter Trumpf als Mitspieler des kg

HH111, 17. November 2020, um 17:34

Meine Meinung:wenn es sich unterm spiel zeigt,das es probleme gibt zu gewinnen,muss ich "verdreht"spielen!dann kommt es auch auf die hochwertigkeit des mitspielers an auf das spiel einzugehen!Aber, ohne not hier das spiel kompliziert zu machen ist völlig unnötig und man wird halt dann "blöd angemacht"!leider wird das dann hingestellt,ein so hohes level nicht folgen zu können!

Esreichen61, 17. November 2020, um 17:52

Das ist ja meine Frage, ist es kompliziert gemacht, wenn ich erstmal Trumpf bringe, weil das Kontra vor dem ausspiel war.

vor dem ausspiel Kontra heißt suchen wie von yellow geschrieben kann ich gar nicht folgen.
warnt es doch den Gegner mehr, wenn Ruf Sau auf 1 sitzt, spielt er sicher keinen tr.
deswegen ja auch meine Meinung: wenn tr (ohne re) kommt, ist es nicht der gerufene.

yellowschaf, 17. November 2020, um 18:01
zuletzt bearbeitet am 17. November 2020, um 18:02

Ja, wenn die Gegner an 1 sitzt,da haste recht. Aber info ist. Spieler an 2. Kg an 4. Heisst der an 1 ist zu 50 Prozent Mitspieler vom Kg. An den geht dann super die Info zu suchen.

Verstehe ja deinen Standpunkt, gerade weil Spieler an 2, kg an 4.

Aber was bezweckt man mit dem ausspiel. Kg und Spieler wissen immer noch nicht bescheid wer zudem gehört. Nur du und der gerufene. Der gerufene wird nicht viel haben wenn du mit Der Runde. Also auch keine schmier im ersten. Als kg wenn nix drin liegt bleib ich auch weg im ersten. Was machst Aber wenn der Herz-Sauoder Herz-Zehn drin liegt? Der an 4 weiss ja immer noch nix. Du gehst ja von deinem Denken aus..

Ich gehe von ruf frei aus objektiv bei Leuten am Tisch die man nicht kennt...

Ich sag ja auch immer bei kontra soll mein Mitspieler ruhig Trumpf spielen (vor allem wenn vor dem ausspiel). Aber grundsätzlich bittet er dich drum falls du zu ihm gehörst sie zu bringen

Warum so kompliziert

Und wenn gerufene an 1 sitzt, was soll er spielen?

HH111, 17. November 2020, um 18:02

Esreichen, nach meiner meinung soll ein spiel so einfach wie möglich gespielt werden. erst wenn es nicht so läuft zeigt sich die spielerklasse,da man "verdreht"spielen muss! hier trennts sich dann die spreu vom weizen.wenn ihr natürlich das system eingebürgert habt,ist es müssig drüber zu reden,es müssen halt dann alle wissen "das system".

christophReg, 17. November 2020, um 18:09

Nein, man muss nicht warten mit "verdeht spielen" wenn man virher schon ein Signal bekommt und das gab es hier. Das vorliegende vorliegendeTrumpfblatt vom ER lässt einen Schneider möglich erscheinen und den erreich ich eher mit Trumpf.Es ist auch nicht verkehrt hier zu suchen aber nach den Kommentaren wäre das die einzige Möglichkeit. Dem ist, finde ich nicht so, was den Schluss auf die spielerische Beschränkheit der Kommentatoren zulässt. Sry für die Arroganz aber Scheuklppen sind mir ein Gräuel.

HH111, 17. November 2020, um 18:15

Warum einfach wenns auch kompliziert geht!

yellowschaf, 17. November 2020, um 18:20

Chris,ernsthaft?
Du gehst von einem Blatt aus das du siehst.

Du wirst an der Stelle von 61er doch nicht kommen Schneider chance bla bla bla. Davon kann er ja nicht ausgehen.

Und wenn wir so anfangen behaupte ich dass sie eher schneider werden wenn ruf kommt.

HH111, 17. November 2020, um 18:24

ich kenne dieses system beim 36er,das ist aber ein ganz anderer schafkopf!bei "hausschuss" muss der höchste trumpf raus!Wer kennt von euch den 36er?

christophReg, 17. November 2020, um 19:02

@yellow: Ich hab nirgendwo behauptet, dass Trumpfanspiel vom ER ein Meistermove ist.
Mit suchen bleibt man auf der sicheren Seite und handelt sich keinen Ärger ein.
Es ging darum, dass er beschimpft wurde und da würde ich mir schon so viel geistige Flexibilität des KG erwarten, dass sein Mitspieler dem Kontrazeitpunkt eine Bedeutung zumisst.
Abgesehen davon wurde das Spiel doch gewonnen, was hat er für ein Problem.
Die Bemerkung "spiel gscheit" , des völlig unbeteiligten Spielers macht mich Kopfschütteln. Weil merke: Alles was ich nicht verstehe, muss falsch sein.
Und ja, wenn ich von 6 Trumpf beim KG ausgehe (und auf den Trichter kann man schon kommen bei Kontra vor Ausspiel), dann ist Trumpf halt besser, weil der KG dann u.U Sauen heimbringt, die sonst gestochen würden.

yellowschaf, 17. November 2020, um 19:27

Gut, damit haben wir es geklärt und ich hab es anders verstanden

61er hat 3, da geh nicht nicht vom 6 Trumpf unbedingt beim kg aus

Sag ja auch nicht es ist ein Muss zu suchen.

61er hat was in den Raum gestellt und gefragt, war meine Meinung dazu

Dass dann aber jemand blöd kommt in der Art muss nicht sein

Ich als kg hätte es übrigens nach dem ausspiel gegeben, egal was kommt. Deshalb sehe ich beim 61er von vornherein keinen Fehler. Denn wenn der ausspieler die ruf hat kommt Trumpf und ich geb kontra. Kommt die ruf erst recht. Totaler Aktionismus

HH111, 17. November 2020, um 20:16

Irgendwie wird wieder alles vermengt und ganz plötzlich hat jeder recht aber einer immer besser!

HH111, 17. November 2020, um 20:26

Man muss den sinn des zuges erst mal verstehen?aus welchen grund mache ich das?ist es nicht viel einfacher anders/wie immer?anscheinend gibt es mehr die das system nicht kennen!die fähigkeit zu unterscheiden bei dem zug ob freund oder feind muss halt haben???

Hirndiewe, 18. November 2020, um 14:54
zuletzt bearbeitet am 18. November 2020, um 14:55

Kontra vor dem Ausspiel kann auf Sauspiel leider auch heißen "Ich geb lieber gleich Kontra, bevor alles sehr schnell geht und ich es nicht mehr schaffe rechtzeitig zu reagieren". Wahrscheinlich sollte man auf das "vor dem Ausspiel" einfach nicht zu viel reininterpretieren.

Ein Problem mit dem Trumpfausspiel ist halt auch, dass Spieler oder Partner dann evtl. glauben, der Ausspieler ist der Gerufene. Diese Verwirrung kann vorteilhaft sein oder nachteilig oder egal, wenn es sich kurz drauf eh auflöst. Aber als Kontrageber habe ich eigentlich keine Lust auf solche Zaubereien von meinem Partner und will, dass er einfach vernünftig spielt.
Deswegen suche ich da ganz normal.

Esreichen61, 18. November 2020, um 14:58

Hirdiewe, was spielst du aus, wenn du als gerufener an 1 sitzt und es kommt Kontra von 4, Spieler an 2?

Hirndiewe, 18. November 2020, um 15:17
zuletzt bearbeitet am 18. November 2020, um 15:24

trotzdem Trumpf normalerweise, oder die Rufsau. Wenn der Kontrageber frei ist, dann ist sie meistens so und so verloren, ist dann auch schon Wurscht.

Slumber, 24. November 2020, um 14:46

#1.068.347.248
Weil du mich gleich drauf gsperrt hasr, deswegen hier:
Das Anspiel (Herz Geier) wirst du ned verstehn.
Ich bin zwar der Depp (sagst du), dir fehlt dafür das Hirn, sag ich!!

Ex-Sauspieler #327347, 24. November 2020, um 14:55
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Esreichen61, 24. November 2020, um 14:57

Gerade mit 3 Assen ist es wahrscheinlich leicht zu erraten, welche Farbe der Spieler hat.
ober!

FritziFuchs, 24. November 2020, um 15:28

Wer gewinnt hat Recht!

Slumber, 24. November 2020, um 17:27

Ich will meine Kritiker ja nicht auf die gleiche Stufe stellen wie den Bubi, aber an Phantasie fehlts ihnen gewaltig, 08/15 eben👎

Esreichen61, 24. November 2020, um 17:44

Gutes Argument!
Herz Ober ist echt mit sehr viel Phantasie gespielt.

ich glaube, es ist die schlechteste Karte die man ausspielen kann mit dem beiblatt.

Hoofer, 24. November 2020, um 18:07
zuletzt bearbeitet am 24. November 2020, um 18:09

Na, hoffentlich nimmt der Slumber (Nomen est Omen?) sich die Kritik der Könner zu Herzen und spielt das nächste mal S9, wie ich es gemacht hätte, was natürlich auch (in den Augen der Könner) falsch gewesen wäre!
Der Bubi hätt sich dann wenigstens über seinen 6-Augen-Stich gefreut.
Raus kommt, wie es sich gehört nach eiserner Sauspiel-Spezialisten-Regel, immer a Sau, zefixx!!!!!!!

Esreichen61, 24. November 2020, um 18:08

Genau Hoofer! Immer!
aber nur, wenn man den Herz Ober nicht hat, oder?
sonst Herz Ober!

zur Übersichtzum Anfang der Seite