Tratsch: Nachwuchs

HerzSanny, 06. September 2020, um 12:28

Was denkt ihr eher: Ist Schafkopf im Vergleich zu früher langsam aber sicher am aussterben oder blüht der Schafkopf auch unter den jungen Leuten neu auf dank virtuellen Möglichkeiten wie Sauspiel.de?

viehweide, 06. September 2020, um 12:30

wenn söder kanzler ist, wird das spiel bundesweit gefördert, skat wird verboten.

Heidegger, 06. September 2020, um 12:31
zuletzt bearbeitet am 06. September 2020, um 12:31

Mein Sohn spielt Doppelkopf. Hab ihn enterbt.

spielfuehrer, 06. September 2020, um 12:36

schafkopf ist tot!

(du darfst noch rechtsgeschäfte tätigen, heidegger?)

HerzSanny, 06. September 2020, um 12:47

Die guten Antworten 👌🏼 jetzt steht einer sachlichen Diskussion quasi nix mehr im Weg 🦊

HerzSanny, 06. September 2020, um 12:48

Heidegger, mach doch nen eigenen Thread wo man um dein Erbe buhlen kann 😂

Heidegger, 06. September 2020, um 12:49

Ich hab immer noch genügend Zeit mir einen neuen Sohn zu machen ^^

HerzSanny, 06. September 2020, um 12:55

Und was wenn er dann Skat spielt? 😳

Heidegger, 06. September 2020, um 12:56
zuletzt bearbeitet am 06. September 2020, um 12:58

Na dann wirds langsam knapp und ich hab mein Lebensziel verfehlt. Shit happens ^^

https://youtu.be/fUYaosyR4bE
Lily Allen | Not Fair (Official Video)

WildBill, 06. September 2020, um 12:56

Ich denke er ist am aussterben.
Nicht zuletzt wg eines gewissen Herrn Frankenberger.
Selbst eingefleischte, mir bekannte schafkopfer spielen kaum noch, weil es keine wirtshauskultur mehr gibt.
Und schafkopfen im inet kann sowas halt nicht ersetzen.
(Meine subjektive Meinung.. )

viehweide, 06. September 2020, um 13:00

in bayern wird schafkopf als schulfach empfohlen

faxefaxe, 06. September 2020, um 13:00

Ist Quatsch. Die meisten Kneipen wollen zumindest in München keine Schafkopfer. Hat mit Rauchen nix zu tun.

WildBill, 06. September 2020, um 13:02

Bei uns schon, faxe...

faxefaxe, 06. September 2020, um 13:23
zuletzt bearbeitet am 06. September 2020, um 13:23

Also bei uns gibt es auf dem Dorf in der Wirtschaft, wo man natürlich karteln darf, noch genug Schafkopfer. Zum Rauchen gehen die halt raus.
dass Rauchen nicht mehr so gesellschaftsfähig ist, liegt nicht am Frankenberger. Den Frankenberger gab es, weil Rauchen nicht mehr so gesellschaftsfähig ist.

Jaye, 06. September 2020, um 13:26

Glaube echt nicht, dass das jetzt etwas mit der „Kneipenkultur“ so zu tun hat, also doch schon irgendwo, aber dass das eigentliche Problem schon früher anfängt.

Es gibt echt einfach kein Interesse dafür bei den Jüngeren, das zu lernen, nicht mal bei den Männern. Die machen dann in der Zeit einfach etwas anderes.

Und dass es noch andere Mädels in meinem Alter gibt, wusste man erst seit Sauspiel 😊🥰

faxefaxe, 06. September 2020, um 13:38

Wir sind, ob zum Zocken oder nicht, früher jeden Abend in die Kneipe. Machen die Jugendlichen heute nimmer, wahrscheinlich wegen Internet & Co. Verabreden sich über WhatsApp, wir mussten in die Kneipe, um wen zu treffen :-)

HerzSanny, 06. September 2020, um 13:41

Also ich bin ja locker 3-4x pro Woche in verschiedenen Gaststätten mit meinen Leuten, weil wir es gemütlich finden. Aber gekartelt wird da nicht, sondern gegessen und geratscht 😄

HH111, 06. September 2020, um 13:43
zuletzt bearbeitet am 06. September 2020, um 13:50

Wie WB sagt es liegt rein an der Wirtshauskultur!Die wenigen Wirtshäuser die übrig geblieben sind sind "Saufkneipen oder Speiselokale"!Ganz viel hat das Rauchverbot zu tun damit,da die Älteren gesagt haben,wenn ich beim Schafkopfen nicht mehr Rauchen darf,geh ich nicht mehr weg!Die jugend will gar nicht mehr,hat auch nicht mehr die möglichkeit wie früher zu lernen!Jave in 45 Jahren weiß ich eine einzige Frau beim Schafkopfen bei uns,würdest du alleine als junge Frau in ein "Bauernwirtshaus"zum Schafkopfen gehen?Sauspiel ist Super und auch "fast real",aber nur fast und kann den Zock mit Freunden dennoch nicht ersetzen!Ich war früher auch min.einmal beim realen Schafkopf,heute musst du zuerst rumtelefonieren das was geht,sonst Spielten in 10Wirtschaften je 3Tische Schafkopf!

HH111, 06. September 2020, um 13:52

Das mit dem Rauchen ist auch ein Problem,da sind ca.2 Raucher am Tisch und die wollen alle Std eine Rauchen.Früher hast du drei-vier taugliche Brunzkartler gehabt,heute keinen mehr den du hinlassen kannst oder der will!

ausgwaschelt, 06. September 2020, um 13:55

glernt hab ich´s dahoam mit 9 jahren
sowie s´wattn, herzln usw auch
schätze, da liegts viel an den eltern ob und was sie mit ihrem nachswuchs spielen
aber stimmt schon
die rauchfreien wirtshäuser,sry speiserestaurants haben viel dazu beigetragen dass wir fast nur noch privat spielen
idealerweise zu 5t /geber setzt aus
tendenziell ist aber das interesse schafkopf zu lernen grad bei den jungen zumindest aufm dorf wieder grösser geworden

HH111, 06. September 2020, um 14:00
zuletzt bearbeitet am 06. September 2020, um 14:00

ausgwaschelt,wie bei dir war es bei mir auch.Weiter haben wir im Zug zur Berufschule,Mittag und jede freie Minute gespielt.Da warst du auch fast "Ausgestoßen" wenn du Schafkopfen nicht konntest.Heute will die jugend das gar nicht mehr,also haben sie kein gleiches Level zum Lernen,die guten wollen auch mit guten Spielen und nicht mit Anfängern!

Heidegger, 06. September 2020, um 14:06

HerzSanny, vor 22 MinutenAlso ich bin ja locker 3-4x pro Woche in verschiedenen Gaststätten mit meinen Leuten, weil wir es gemütlich finden. Aber gekartelt wird da nicht, sondern gegessen und geratscht

Lehre es deinen Freunden halt mal ^^ Auch beim Schafkopfen kann man ratschen, wenn man es nicht allzu ernst nimmt.

Und diese Uraltgeschichten von den ewig gestrigen. OMG. Ich zock nächstes WE mit der Hallertau live und wenn ich in München eine Runde suche, dann gibts auch Angebote. Ich muss nur diese Plattform nutzen.

HH111, 06. September 2020, um 14:06

Bei uns haben gute Schafkopfer das Spiel aufgegeben,wollen nur noch Herzln(2eu) oder Watten,weil sie da nicht soviel denken müssen,sagen sie.

HerzSanny, 06. September 2020, um 14:16

Die meisten können es ja ^^ Es besteht halt gar nicht das Interesse, weil man sich genug zu sagen hat. Da würde das Spiel mehr stören als nützen. Zudem wie schon genannt wurde, hier im Speckgürtel von München ist es kaum wo schicklich.

WildBill, 06. September 2020, um 14:23

Heidegger, beantworte doch erst mal die Frage, ob du noch rechtsgeschäfte tätigen darfst oder ob für dich ein Vormund bestellt wurde.

Würde viele hier interessieren...

zur Übersichtzum Anfang der Seite