Tratsch: Auf ein Wort: Krisenstimmung und Kleinkriege im Forum

Ex-Sauspieler #663897, 03. April 2020, um 12:17

Hannes machtwort im Corona-thread von Jens79 (siehe: https://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/19...) hat seit knapp 24 stunden einige der angesprochenen avatare entweder zum schweigen veranlasst oder zumindest ihren kommentarstil abgemildert. ist das die folge im sinne von Hannes vorschlag:

"Von daher sollten all die üblichen Streithähne sich jetzt wirklich mal endgültig ignorieren. Und wenn es dem ein oder anderen nicht direkt auf Anhieb gelingt, dann muss man auf die nächste Provokation trotzdem nicht innerhalb von Sekunden antworten. Ein bisschen mehr Gelassenheit täte uns allen gut. Gerade in Zeiten wie diesen."

...und von dauer?

was ich bei Hannes machtwort vermisse ist, dass diejenigen explizit zur ordnung gerufen werden, die völlig fremde auf eine art und weise beleidigen, die nichts im forum zu suchen hat, insbes. herren wie damen, die mit sexistischen kommentaren belästigen. in bausch und bogen alle anzuzählen, gibt genau denen vorschub, die ihre persönlichen kleinkriege auf unterstem niveau befeuern:

mobbing und bashing zielt darauf, andere zum schweigen zu bringen. wenn die admins die zielpersonen auffordern, sich nicht zu wehren, unterstützen sie das bösartige und irritierende verhalten.

den obigen absatz habe ich den admins via das kontaktformular geschrieben. als antwort bekam ich den hinweis, ich würde ganz offensichtlich nicht bemerken, wie unverschämt ich mich selbst verhalte, was man mir schon mehrfach erklärt habe. sollte es nicht besser werden, müsste ich mir künftig eine andere plattform zum spielen suchen. der nachsatz, man fände es schade, wenn es so weit kommen müsste, verstärkt zusammmen mit "lieben grüßen" den eindruck einer elterlichen empfehlung an ungezogene kinder.

ja, Hannes, es ist wirklich schlimm wie die immer gleichen charaktere im forum bemüht sind, anderen ein auge auszustechen, um grundlos, witzlos und ohne niveau mit persönlichen beleidigungen, unsinnigen, themenfremden und sexistischen kommentaren einen streit auszufechten, dessen ursprung nicht in der schuld des jeweils anderen zu suchen ist, sondern sich darin begründet,

* dass eine seite nicht gewillt ist, von dem streit abzulassen,
* sich mit anfeindungen durchsetzen will
* und sich dabei mit wie über fiesematenten und empörte gegenreaktionen amüsiert.

ich nenne bewusst keine namen, die sich diesbezüglich im forum mit ruhm bekleckern. egal ob gerade die nerven blank liegen und angespannter sind als vor der ausgangssperre, es gibt avatare hier, die ihre befindlichkeiten permanent an anderen auslassen müssen und sich reiben wollen.

es kommt vor, dass man eine person aufgrund ihrer forumsbeiräge nicht leiden kann. einige sind aber mit anderen so dick befreundet, dass gruppendynamik vor anstand steht - was bedeutet: dem geächteten feind kann man einfach nicht aus dem weg gehen! das haben die, die das "wir" der freundesbande auf ihrem banner tragen schon so oft erklärt: sie tratzen im forum aus spaß, weil freundschaft, leidenschaft und ablenkung immer wichtiger ist denn alles andere, bis die admins jemanden sperren müssen, weil es von tag zu tag weiter eskaliert. das spiel heißt: wer landet demnächst auf der stillen treppe und bekommt eine auszeit?

!

meine antwort: ich werde auch künftig nicht schweigen, wenn mich offtopic ein kommentar mit seitenhieben angeht, die nichts mit dem thema zu tun haben. wenn die admins mir den mund verbieten wollen, um mich gegen tratzereien und belästigungen zu wehren, müssen sie meinen avatar schon löschen.

puenkt_chen, 03. April 2020, um 12:58

muß wirklich zu jedem thema und eintrag geantwortet werden??
man weiß doch, ein wort gibt das andere, jeder meint recht zu haben, jeder ist noch gescheider, jeder nimmt sich noch wichtiger usw...
habt ihr echt keine anderen sorgen??

Hexenmeister, 03. April 2020, um 13:51

Selbsterkenntnis wär bei Manchen der erste Weg zur Besserung!
Aber ist ja nicht!
Die ww glaubt ja nicht mal das was die Admins schreiben!
Und dann kommt die andere Dame aus dem Allgäu und schreibt dass sie nichts mehr schreibt und das dann Stundenlang ^^..
usw.....

HerzSanny, 03. April 2020, um 14:15
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Hexenmeister, 03. April 2020, um 14:22

e

Ex-Sauspieler #663897, 03. April 2020, um 14:25

e) ausschlaggebend ist nicht, ob der angegriffene reagiert oder nicht: man kann sich auch ohne reaktion hübsch über dritte lustig machen: die ssp-admins reagieren nur, wenn es ihnen missfällt.

Ex-Sauspieler #663897, 03. April 2020, um 14:27
zuletzt bearbeitet am 03. April 2020, um 14:27

im übrigen geht es in meinem beitrag vor allem um eine bestimmte art von kommentaren.

WildBill, 03. April 2020, um 14:43

Ich verstehe!

Wonderwoman hat wie immer mal wieder rein gar nix verstanden ...

Jaye, 03. April 2020, um 15:42

„ ja, Hannes, es ist wirklich schlimm wie die immer gleichen charaktere im forum bemüht sind, anderen ein auge auszustechen (...)“

Dazu gehörst leider auch du, liebe Walli. Das verstehst Du aber leider nicht oder willst es nicht wahrhaben.

Vielleicht wäre eine andere Plattform wirklich eine Alternative 🤷‍♀️

Ex-Sauspieler #663897, 03. April 2020, um 16:06
zuletzt bearbeitet am 03. April 2020, um 16:10

Jaye: das ist deine wie anscheinend auch HMs interpretation. ich würd sagen, ich hab mich hier im laufe der zeit angepasst und schieße zurück, nachdem alle anderen ansätze zu nix führen.
was nicht zu meinem repertoir gehört:

* nicht von einem streit ablassen zu können
* sich mit anfeindungen durchsetzen zu wollen, ohne dass mich die andere seite angeht
* sich amüsieren über fiesematenten und empörte gegenreaktionen
* sexistische abwertungen und belästigungen

eine für mich typische reaktion auf aggressive kommentare ist zunächst ein ausweichen wie:
"vielleicht suchst du dir einen anderen thread, in dem du deine naseweisen ratschläge postest."

denn offenbar steht für dich nicht das thema im vordergrund, sondern deine bewertung über mich.
what else is new?

HH111, 03. April 2020, um 16:09

In eigener Sache,ohne jemanden Anzugreifen:Ich weiß bin auch Schuldig! Möchte nur folgendes dazu Sagen. Während ein Medienmensch ca.500000Wörter zur Verfügung hat,um ein "Goldenes schleifchen"um den Post zu legen, haben Studierte nur noch 200000 Wörter um es aber noch gut zu Formulieren.Ein normaler Mensch hat einen Wortschatz von ca.25000Wörter, dieser Halbiert sich bei mir nochmals,durch die K........! Dadurch wirken Posts oft Plump und Angreifend aber auch Angreifbar,was ich nicht Beabsichtige!Ich Beabsichtige nur,mit Reden zu dürfen-dazu Gehören- zwar Krank zu sein, aber nicht für Plem Plem gehalten werde.Wenn ich mal Emotional oben bin, kann ich nicht so einfach runter(Teil d.K...)!Habe ich es mit mehreren gleichzeitig zu tun,so könnt ihr das mit einen Kampf des Büffels umringt von Löwen Vergleichen!

viehweide, 03. April 2020, um 16:10

Schafkopfer sind ja eh schon ein besonderes Völkchen. Und in Quarantäne rasten sie halt aus.

Bini1a, 03. April 2020, um 16:23
zuletzt bearbeitet am 03. April 2020, um 16:24

" K........! "kann ich nicht so einfach runter(Teil d.K...)"
Deine Verfehlungen mal wieder nur auf deine K.....! zu schieben ,is so typisch....

Jaye, 03. April 2020, um 16:28

Oder man beantwortet doofe Kommentare einfach gar nicht? 💁‍♀️

Man muss auch nicht auf alles antworten, wie Hannes mal schön geschrieben hat 🤗

So schaukelt sich ja alles nur weiter hoch und es geht darum echt nicht, wer angefangen hat oder wer mit wem, weil man dann auch selbst irgendwo mit drin ist.

Das wurde ja schon alles mal erklärt. Es wird sonst echt generell zu nervig 🙅‍♀️

HH111, 03. April 2020, um 16:28

Ach Bini,lass mich doch einfach in Ruhe!

yellowschaf, 03. April 2020, um 16:31

Jetzt reisst euch mal zusammen bitte. Alle!

ObiWan44, 03. April 2020, um 16:36
zuletzt bearbeitet am 03. April 2020, um 16:53

ganz ehrlich, ich kenne einige, die hier so schreiben , auch live. Ich finde auch, dass jetzt einfach mal a Ruh sein muss. Die Zeiten sind für alle nicht einfach. Aber diese gegenseitigen Provokationen müssen derzeit absolut nicht sein. Spielen wir Schafkopf und halten in diesen Zeiten zusammen und begegnen uns mit Respekt. Danke!

gasso, 03. April 2020, um 17:07

2

HerrGottSakra, 03. April 2020, um 17:39

3

Dirndl64, 03. April 2020, um 17:44

4

blo17, 03. April 2020, um 17:55

5

HerrGottSakra, 03. April 2020, um 18:26

dann doch nicht^^

hansolo_forever, 03. April 2020, um 18:28

'Schafkopfer sind ja eh schon ein besonderes Völkchen. Und in Quarantäne rasten sie halt aus.'

Zu 1.) Wir sind doch ein bunter Querschnitt durch die Gesellschaft. Vom FCB-Weltmeister bis zum armen Schlucker, Männer, (erfreulicherweise viele) Frauen, Professoren und Hilfsarbeiter, Bayern, Preissn, Franken ^^ und sogar Amis, Linke, Rechte, Peilungslose, total coole Leute und richtige Stinkstiefel - es ist so ziemlich jede Gruppierung vertreten. Was uns über alle Grenzen hinweg eint, ist die Liebe zum geilsten Kartenspiel - ach was, geilsten Spiel - der Welt. Also irgendwie schon ein 'besonderes Völkchen'... ;)

Zu 2.) Dieses bescheuerte Gegifte ging ja schon los, als Big C noch gar nicht erfunden war. Aber gerade jetzt sollte jeder froh sein, eine Plattform zu haben, wo man lustig karteln kann mit Freunden, die zu treffen einem derzeit verwehrt ist. Ich habe jetzt die letzten Abende (und teilweise Nächte) gespielt, und von ausrasten war nix zu merken. Business as usual, sozusagen.

Ich jedenfalls sage 'Danke' auch mal an Sauspiel - wenn's das nicht gäb', müsste man's glatt erfinden !

HerrGottSakra, 03. April 2020, um 18:33

ich hab Gänsehaut und Tränen in den Augen

spielfuehrer, 03. April 2020, um 18:41

ach jungs, das ist mir alles viel zu rührselig.

und ihr tut ja immer so, als hätte man eine wahl. vermutlich weil ihr die fabel vom skorpion und dem frosch nicht kennt:

"Ein Skorpion kommt an einen Fluss, den er überqueren möchte. Der Skorpion bittet den Frosch, er möge ihn auf seinem Rücken über den Fluss tragen. Der Frosch lehnt dies ab, weil er befürchtet, vom Skorpion getötet zu werden. Der Skorpion überzeugt den Frosch mit dem Hinweis, dass er selbst kein Interesse habe zu sterben, weil er nicht schwimmen könne. Der Frosch willigt ein. Der Skorpion sticht trotzdem mitten im Fluss zu. Sterbend sucht der Frosch nach einer Erklärung. Der Skorpion verweist auf seinen Charakter, der ihm keine andere Wahl lasse als zu stechen."

ist mir beim gruppenkuscheln gerade so eingefallen. :)

zur Übersichtzum Anfang der Seite