Schafkopf-Strategie: Position.2 und der Teufel möchte dich verschlingen

Barscharsch77, 17. Januar 2021, um 22:27

Spiel ich nur, wenn ich rauskommen und ex Trumpf spielen kann. Sonst ist der schon ganz schön anfällig bei 7 ausstehenden Trumpf

Barscharsch77, 17. Januar 2021, um 22:28

3x

Esreichen61, 17. Januar 2021, um 22:28
zuletzt bearbeitet am 17. Januar 2021, um 22:29

Gegen 5 ist die Position meistens egal

Mit 2 guten unter ein passables Spiel und mit 31 selbst

an pos 2 riskant, aber dann steht es natürlich a no so, er könnte ja auch 2 schell gehen statt 2 Herz und 5 tr ist scho mies

Esreichen61, 18. Januar 2021, um 12:56
zuletzt bearbeitet am 18. Januar 2021, um 12:56

Spiel#1.087.290.284
Mit gütigster mithilfe aller anderen 3.

Ist das an 2 auch kein Solo?

Leyermarker, 18. Januar 2021, um 13:43
zuletzt bearbeitet am 18. Januar 2021, um 13:44

Nö, der Julius kann nix dafür, der hatte nur noch luschen, aber bei 59 Augen kann man schon mal der Herz König ausspielen ...
Wobei, Gras Sau im 2. hätte ich definitiv nicht gespielt bei Kontra!

christophReg, 18. Januar 2021, um 13:43

Die Blaueist der Oberhammer. Ich würde das auch spielen.

yellowschaf, 07. Februar 2021, um 21:16
zuletzt bearbeitet am 07. Februar 2021, um 21:18

Naja, er sagt ja wenz an.

Ich weiss, tut weh es eg zu werfen

Passt gut weil du das vorne evtl eher gewinnst (glaub ich zwar auch ned, aber eher...)

Von 2 Untern und 21 Eichel vorne kannst aber schon ausgehen und eine Farbe evtl lang. Die kommt halt

Porlezza, 07. Februar 2021, um 21:48
zuletzt bearbeitet am 07. Februar 2021, um 21:48

Ja, klar - da muss ich halt noch ein bisserl erfahrung sammeln

dh das solo spielst du nicht nach wenzansage, sonst schon?

pik im 3. muss ich niedriger nehmen (kann natürlich auch schief gehen). Das erspart mir wenigstens den schneider

yellowschaf, 07. Februar 2021, um 22:30
zuletzt bearbeitet am 07. Februar 2021, um 22:30

Also nach wenz ansage lass ich echt die Finger weg an 2 wenn der der ansagz auch noch raus kommt. Sitzt er dahinter denk ich drüber nach. Aber in dieser Konstellation sag ich weg. Auch wenn es weh tut

An 4 ja. An 1 spiel ich es natürlich

Porlezza, 07. Februar 2021, um 22:42

Merci

Kimweltfremd, 11. Februar 2021, um 13:47

Spiel#1.095.934.484

drecks 😈

Jaye, 11. Februar 2021, um 14:22
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Kimweltfremd, 11. Februar 2021, um 14:43

Danach dann Eichel-Unter und Eichel21 ?

Verlierst aber auch in 2 Stichen wenn die Trumpfsau hoch ist.

Jaye, 11. Februar 2021, um 14:51
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Kimweltfremd, 11. Februar 2021, um 14:57

Ja klingt wirklich vernünftiger thx

Jaye, 11. Februar 2021, um 15:04
Dieser Eintrag wurde entfernt.

christophReg, 11. Februar 2021, um 15:19

Aber wenn die letzten beiden Trumpfauf einer Hand stehen und dieser Spieler keinen Vollen hat, kann er einfach die zwei Eichel laufen lassen und gewinnt mit deiner Gras-Zehn.
Ist halt die Frage, ob das unwahrscheinlicher ist, als das vorliegende Szenario.

Jaye, 11. Februar 2021, um 15:43
Dieser Eintrag wurde entfernt.

christophReg, 11. Februar 2021, um 16:14

Wenn man es einfach abzählen kann, kein Problem:-). Zum erfolgreichen Spiel gehört aber doch jede Menge Praxis..Das Spiel kommt aber in mein Portfolio für die Seminararbeiten. ich denke eine nicht supereindeutige Entscheidung und man kanm es fast vollständig konkret durchrechnen..

Jannen, 12. Februar 2021, um 07:55
zuletzt bearbeitet am 12. Februar 2021, um 07:56

Aus der Erfahrung heraus:
Niemals U im ersten Stich, sondern Der Blaue, dann Gras-Unter.
Die Konstellation Überstich und dann wird Eichel von dem gehauen, der nicht die meisten Tr hat, kommt zu selten vor. Steht es nicht so, stellt man sich mit dem U im ersten entscheidend zu schlecht.

Sitz ich mit der Hand an 3, nehm ich im 1. Gras-Zehn, wenn keine zwei Vollen drinliegen/ zügig gespielt wurde.

Kimweltfremd, 12. Februar 2021, um 21:22

Esreichen61, 15. Februar 2021, um 14:14

War klar

Spiel#1.097.296.658

Esreichen61, 01. April 2021, um 10:47

Spiel#1.111.434.113
Echt übel

MetzgersTochter, 01. April 2021, um 10:53

Erstaunlich, dass da kein Kontra kommt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite