Fehlerberichte: Lothar ist Geschichte. Ist Lothar Geschichte?

grubhoerndl, 29. April 2019, um 23:31

Ich werde ihn vermissen, war er doch der einzige von den Bösen mit dem ich eine Waffenruhe erreichen konnte. An guten Tagen en Eloquenz kaum zu überbieten, war er doch immer wieder gerade im Angriffsmodus kaum zu ertragen. Nachdem ich mir seinen Respekt erarbeitet hatte, kamen wir sehr gut miteinander aus, und der Umgang blieb stets respektvoll; dieses Level an Sublimation war jedoch nicht jedem Kontrahenten gegönnt.

Was uns vermutlich über Sauspiel hinaus verbindet, ist das kompromisslose Festhalten an der eigenen Überzeugung, übrigens auch eine Stärke einiger anderen Forumlegenden, wie Kratti, Marco oder Billy. Während er ersterem kaum in die Quere kam, hat er die beiden anderen stets unterstützt und ihnen verschiedentlich zum revival verholfen.

Seine zum Teil exzessiv gepflegten Feindschaften ruhten zum wesentlichen Teil auf unvereinbaren Grundsätzen auf beiden Seiten; so etwas zu überwinden, ist nicht jedem gegeben.

Ich gehe davon aus, daß der Bann vorübergehend ist; aus eigener Erfahrung kann ich jedoch berichten, daß die Administration hier andere zeitliche Vorstellungen hat als der durchschnittliche Mitteleuropäer.

Daher ist dieser Fred auch ein Apell an die Obrigkeit, unseren selbsternannten Kapitän doch zu begnadigen! In Anlehnung an eine auch von ihm mitentwickelte Floskel:

Kerze brennt! 🕯

Ex-Sauspieler #332864, 30. April 2019, um 00:50
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Consigliere1, 30. April 2019, um 01:01

grubhoerndl

wieso nennst du den Friedrich Lothar ?

Soolbrunzer, 30. April 2019, um 01:11

Schnalli, da muss ich erneut eine Lanze brechen. Mit dem Jenny konnte man durchaus konträr diskutieren; ich wurde nie von ihm mit Schähungen oder Unterstellungen konfrontiert. Und, da muss ich dem Jenny zumindest Recht geben: "final" "entsorge"[n] ist in der Wortwahl auf jeden Fall mindestens eine Liga unter Jenny's. Auch sowas stört den Forumsfrieden, würde ich denken. In einem gezielten Fred über Lothar Fritz Dombrowski finde ich ein solches Nachtreten mehr als unsportlich. Wenn beim Fußball ein Gefoulter sich beim Übeltäter unsportlich revanchieren würde, nachdem bereits "rot" gezeigt wurde; was glaubst Du: Mit welcher Konsequenz hätte der wohl zu rechnen...?

blo17, 30. April 2019, um 01:28

Sooli, du bist ein wirklich sehr warmherziger, wunderbarer Mensch❣️ Fühl dich herzlich gedrückt❣️

grubhoerndl, 30. April 2019, um 07:09
zuletzt bearbeitet am 30. April 2019, um 07:10

@berater:

in grauer vorzeit versuchte der nun ausgestossene mich damit zu ärgern, daß er mir ähnliches rethorisches geschick nachsagte, wie es einem legendären deutschen spielführer (ich meine sogar dem immer noch amtierenden rekordhalter) zugedacht wird.

unser über 5-monatiger disput endete im mai 2014, als ich folgendes postete:

“hier müßte man eher eine amputation der finger in betracht ziehen, um einen ähnlichen effekt hervorzurufen (vorausgesetzt der delinquent nutzt kein spracherkennungsprogramm).

ob gott sich wirklich an die vorgaben seiner diener aus dem 14. jahrhundert orientiert?

lothar gefällt mir zunehmend, ich nenne dich ab sofort auch lothar. zumal sich dein ehemals-fußballer-vorbild auch für leicht geschürzte damen mit sichtbaren klavikeln erwärmt.“

seitdem sprachen wir uns gegenseitig mit „Lothar“ an.

kerze brennt! 🕯

Mario19667, 30. April 2019, um 07:38

Sool Du hast recht, Nachtreten ist nicht fein, dass macht man nicht!

Genauso wenig aber bitte jetzt Lobhudeln .. !! 😡

Wo wart Ihr denn alle, als die Beiden ...
- Tag für Tag über Helmut, Marco, Gunthu, etc (die Liste ist Lang) hergezogen sind?
- Habt Ihr eingewirkt? Habt Ihr geschrieben, (PN oder im Forum) dass es zuviel ist?

Dann jammert jetzt nicht! Sorry Grubi.

In meinem Freundeskreis ist es so: Da werden schon mal auch üble Scherze ausgeteilt 😂 ... Aber man kümmert sich. Guck, ob der andere des noch aushält, regelt evtl., greift ein .. Entschuldigt sich vll auch, wenn's nach hinten losgegangen ist ...

- Da wäre vll eure Aufgabe gewesen! Ihr wart aber eher wie die Schäfchen auf der Autobahn, welche Ihre Smartphone zücken, wenn ein Unfall passiert. Nur glotzen und sich ergötzen, anstatt zu helfen ..

grubhoerndl, 30. April 2019, um 08:32

Lieber Mario,

Inklusion ist erfolgversprechender als Exklusion, davon bin ich felsenfest überzeugt. Gerade beim Lothar!

Consigliere1, 30. April 2019, um 09:21

Würde gern erfahren ob jemand von euch sf persönlich begegnet ist ?

Hexenmeister, 30. April 2019, um 12:02

Jetzt übertreibt halt ned so!
Er ist noch nicht gestorben und ein Fred reicht da auch.
Kerze wieder ausgepinkelt!
Aber ich bete für Ihn und Serave und co.

MumeRumpumpel, 30. April 2019, um 12:10

Man hätte sich ja gut an der Brillianz des SF erbauen können - wäre da nicht der leidige Hang gewesen, andere fertig zu machen. Ich vermeide jetzt mal das böse Wort. Musste das sein?

Muss jemand, der sich ja bewiesenermaßen anders ausdrücken kann, ständig andere beschimpfen, unter der Gürtellinie anmachen?
Ist ja schön Grubi, wenn DU es geschafft hast, dich mit ihm zu arrangieren. Herzlichen Glückwunsch auch. Und die anderen, die sich klammheimlich freuten, wenn er es mal wieder einem so richtig gegeben hat und die das jetzt vermissen - denkt mal drüber nach, wie ihr das so empfinden würdet, wenn ihr betroffen wäret und nicht Amüsierte im Kehrwasser.

Kann sich jemand vorstellen, der SF kommt zurück und benimmt sich sozialverträglich?

Soolbrunzer, 30. April 2019, um 16:47

Mario, wer hat denn bitte gelobhudelt? Oder gejammert? Der Grubi hat die Situation - finde ich - sehr treffend und mit der gebotenen Sachlichkeit zusammengefasst. Mir selbst reicht es auch zu wissen, dass es offenbar Gründe gab, die Sperre auszusprechen, wie bereits erwähnt: Die Zänkereien habe ich nie großartig verfolgt. Was ich so manchmal aufgeschnappt habe, lässt sich für mich aber doch rückblickend (aber man kanns ja kaum prüfen wegen der Löschungen) in der Wahrnehmung zusammenfassen, dass sich beide Seiten kaum was geschenkt haben. Wieso sollte ich dann für eine Seite Partei ergreifen, zumal ich mit keiner/m der "Geschädigten" oder "Täter" - bliebe zu klären, wer was war, ich mag das nicht beurteilen - jemals ein Problem hatte? Nochmals: Die rote Karte wurde gezogen. Von Sportsgeist zeugt es, wenn es die Gefoulten es nun auch gut sein lassen können - was ja durchaus auch geschieht, die Gemüter scheinen sich langsam etwas zu beruhigen.

Consigliere1, 30. April 2019, um 17:28

nicht wir haben dich gesperrt sondern die Admins.leider wurden uns die gründe nicht mitgeteilt.dieses hin und hier mit theorien und schuldzuweisungen helfen niemanden.

Consigliere1, 30. April 2019, um 17:36

klingt bitter

Soolbrunzer, 30. April 2019, um 17:47
zuletzt bearbeitet am 30. April 2019, um 17:48

Wenn ich nicht akzeptieren kann, dass es beim Fußball Regeln gibt, die bei Zuwiderhandlung sanktioniert werden und dass es Schiedsrichter gibt, die diese Regeln überwachen und Sanktionen durchsetzen, sollte ich eben nicht Fußball spielen. Das muss man nun auch mal konstatieren.

Hannes, 30. April 2019, um 17:49

Nur mal so nebenbei: Die neuen Accounts mit denen Ihr Euch gerade unterhaltet, gehören dem Kartoffelbauern.

Nicht in die Irre führen lassen.

Consigliere1, 30. April 2019, um 17:51

Diese Entscheidung wurde mit einer roten Karte von Jiri geahndet.

chickenwilli, 30. April 2019, um 17:52

Huhu Heinrich wie gehts denn immer?

Consigliere1, 30. April 2019, um 17:52

dann ab in den Sack mit dem Sack

Landmaus, 30. April 2019, um 17:58

Der kartoffelbauer darf hier schreiben aber der sf wird gesperrt. Is klar

chickenwilli, 30. April 2019, um 18:01
zuletzt bearbeitet am 30. April 2019, um 18:01

Der Heinrich wird doch auch sofort wieder gesperrt. Das Anmelden und Schreiben kann man nicht verhindern.

zur Übersichtzum Anfang der Seite