Verbesserungsvorschläge: I mag nimma

spielfuehrer, 02. Dezember 2018, um 20:54
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2018, um 20:54

oder des.....

https://www.sauspiel.de/spiele/868914076-sche...

gwinnst in hundert jahr ned....

spielfuehrer, 02. Dezember 2018, um 20:57

https://www.sauspiel.de/spiele/870686299

bei dem wenz wär es besser a sau zu bringen. da Eichel-Zehnis da a blädsinn.

SchoWiedaKoanDU, 02. Dezember 2018, um 20:59
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2018, um 21:04

Ich war wirklich guten Willens, habe geklopft aber es wurde mir kein Zugang aufgetan in den spärlichen Raum Eures Geistes.

Schach ist recht anspruchsvoll, Fux und Henna wäre gut. Ist disproportional mit der Beschränkung auf eine einzige Rolle.

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 21:01

Was hätte ich an dem anders machen sollen?

spielfuehrer, 02. Dezember 2018, um 21:01

https://www.sauspiel.de/spiele/870686102

wenn die ober klar san, sollte der spatz kommen, weil´s um schneider geht.

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 21:01

Gewinn ich die aus Sicht meiner Karten nicht oder aus Sicht aller Karten? Solche hab ich schon gewonnen

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 21:03

Zum Wenz: ist es nicht grundsätzlich gut die doppelten nicht ass zu bringen, um zu versuchen das der Spieler die Ass hat und ein Mitspieler stechen kann?

Kimweltfremd, 02. Dezember 2018, um 21:07
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2018, um 21:08

Ne wegen Kontra. Hast du selbst keinen Unter dann bring immer Ass.

spielfuehrer, 02. Dezember 2018, um 21:07

okay, mag sein, dass man solche ab und an auch mal gewinnt (Nr....4076 vermutlich nur dann, wenn alle drei gegenspieler an sauberen rausch haben, dann, vielleicht) aber für gewöhnlich verlierst du die.

9x zahlen - 1 gewinnen....da machst minus!

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 21:08

Ok, gab aber schon genug Leute die mich wegen anspielender Sau Blöd angemacht haben...

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 21:10
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2018, um 21:12

" 9x zahlen - 1 gewinnen....da machst minus!"
Bei was genau?

Aber jetzt mal ehrlich und anhand der zuletzt aufgelisteten 20 Spiele - Spiel ich wirklich so schlecht?

Kimweltfremd, 02. Dezember 2018, um 21:13
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2018, um 21:14

#870.683.465
Hier würde ich den ersten nicht nehmen, dann machst du zwei dickere Stiche.#870.684.379
Hier ist glaube ich der Farbwenz an 1 besser. Bin aber im Kurzen auch nicht gut, was meinst du spielfuehrer?

spielfuehrer, 02. Dezember 2018, um 21:15

"Zum Wenz: ist es nicht grundsätzlich gut die doppelten nicht ass zu bringen, um zu versuchen das der Spieler die Ass hat und ein Mitspieler stechen kann?"

du wirst hier bestimmt welche finden, die dir das so bestätigen. (kamiko evtl.) ich halte das aber für eine mindermeinung.

beim wenz als gegenspieler:

wenn dir kein triftiger grund einfällt, es anders zu machen, dann kommt a sau, wenn du KEINEN unter hast, und es kommt a farb (keine sau), wenn du EINEN unter hast.

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 21:16

#870.684.379
Was sagt das Spielprotokoll? Seh es leider nicht - war hier evtl. ein anderer der nen Geier wollte?

Kimweltfremd, 02. Dezember 2018, um 21:18

Habe dir beide sichtbar gemacht.

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 21:19

Danke

spielfuehrer, 02. Dezember 2018, um 21:20
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2018, um 21:23

#870.684.379
"Hier ist glaube ich der Farbwenz an 1 besser."

ich denk auch, dass das eher a farbwenz ist. beim wenz müssen schon mal die unter auseinander stehen, und dann muss du es noch schaffen, dass du an 10er- und königspatzen entsorgst. das allein ist oft schon a kunst - zumindest an einem tisch mit a paar brauchbaren spielern.

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 21:21

#870.684.379
Hatte ich keinen Farbwenz gemacht, da gegen meine 4 5 gegnerische liegen. Klar wäre es ein hoher Zufall, würden sie bei einem liegen - habe jedoch die Chance mit dem Wenz höher eingeschätzt

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 21:23
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2018, um 21:24

"#870.683.465
Hier würde ich den ersten nicht nehmen, dann machst du zwei dickere Stiche"
Macht absolut Sinn was du sagst, habe aber die Erfahrung gemacht, dass die meisten dann nicht mehr Schmieren und toben warum man nicht Sticht (weil sie Denken man hat nichts zum stechen)...

spielfuehrer, 02. Dezember 2018, um 21:28

da hast recht, ich stech da auch immer. um zu gewinnen brauchst meist sowieso an spatzen beim spieler, so dass man von haus aus 3x stechen muss.

maaan, 02. Dezember 2018, um 21:35
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2018, um 21:37

Der spielfuehrer hat doch bereits alles gezeigt.
Du sagst Spiele an, die eine Gewinnchance von 10% haben. Benötigt werden 50%.
Das ist dann typischerweise die Spitze des Eisberges. Warum verlierst du? Weil du die Fehler machst, die andere in diesem krassen Ausmaß nicht machen.

Der spielfuehrer könnte zu JEDER Zeit deinen Account übernehmen und innerhalb von ein paar (2-4) Monaten ihn auf 50.000 hochspielen. Das ist halt der Unterschied.

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 21:39

Ok, Aber ich sehe in meiner Liste 2 von mir gespielte Spiele die ich gewonnen habe. Wie kommst du auf 10%?

Kimweltfremd, 02. Dezember 2018, um 21:40

Das kann er jetzt ja ändern. Dreckszeug schau öfter danach deine Spiele an und ins Forum rein. Frage hier nach usw, du wirst sehen dass du dann besser wirst und es aufwärts geht 😊

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 21:41

Oder anders gesagt. Wären die zwei Spiele zu riskant gewesen, hätte ich grob 20 mal unspielbare Mistkarten erhalten - wo wir wieder beim Thema wären :)

maaan, 02. Dezember 2018, um 21:41
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2018, um 21:43

#868.914.076
#869.972.692
Die langfrisitge Gewinnchance bei solchen Spielen ist eben unter 50%, gute Spieler sagen sie nicht an.

zur Übersichtzum Anfang der Seite