Verbesserungsvorschläge: I mag nimma

Herrin, 01. Dezember 2018, um 17:17

Servus beinand, i bin jetzt scho sehr lange dabei und i muas sagen, es wird immer schlechter. I hab koa Lust mehr und werde nach diesem Kommentar kündigen. Es ist unglaublich wia schlecht da manche spielen, klopfen aber auf Teufel komm raus. Will mich nicht beschweren, aber vielleicht könnte man sowas wie ein Anfängerportal machen. Wer sich bewährt, darf in die Wirtschaft. Naja, in Zukunft schau i mir des als Gast an. Was ich noch sagen wollte, das Vereinsheim ist total schlecht besucht. Das wäre meine Alternative gewesen. Aber da einen Tisch zu eröffnen dauert in etwa 1 Stunde. Wünsch euch was...dere und servus....d Ilo

faxefaxe, 01. Dezember 2018, um 17:58

Hm, hier spielen alle so schlecht, und Du machst trotzdem Jahr für Jahr seit elf Jahren Verluste? Und willst für andere ein anfängerportal?

Jenny35, 01. Dezember 2018, um 18:03

🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

faxefaxe, 01. Dezember 2018, um 18:07

Ich mein das nicht bös!

Turbokontra, 01. Dezember 2018, um 20:40

Dein Problem ist das du viele Jahre schlecht spielst und meinst das du es gut kannst weil du schon so lange spielst!
mit 20% Spielanteil und 20% klopfer gehörst du wohl zu den schlechteren 5% auf der Plattform (spiegelt sich am Gewinn wieder)...
Nicht die Fehler bei den anderen suchen sondern dazulernen und schon klappts besser!
seit wann wird in eggenfelden kurz gespielt?

Heizschwammerl, 02. Dezember 2018, um 10:24

Sry, aber das mit gut und schlecht spielen hat meines Erachtens schon was mit der Kartenverteilung zu tun. Wennst nur Mist bekommst, kann auch ein guter Spieler nicht viel machen.
Ich Jammer nicht grossartig, weil's nur Punkte sind, die mich nicht wirklich interessieren, aber es ist schon interessant zu sehen, wie man so dauerhaft und systematisch schlechte Karten bekommt, wie z.b. jetzt ich selbst.
Bei dir z.b. turbokontra ist es schon sehr verwunderlich, wie man bei 100% langer Karte so viel Punkte haben kann.
Das hättest mit meinem Kartenglück sicher noch nicht.
Ich spiele auch einige Turniere im Jahr, und bin da auch meist ganz ordentlich dabei.
Denke, das ich das Spiel auch einigermassen beherrsche.
Da gibt's schon Unterschiede, ob z.b. Mitglied bist oder nicht.

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 11:25

Bei mir genauso - Spiele ordentlich auf Turnieren und das nie schlecht.
Aber was man hier für Karten bekommt ist unterirdisch! Die Verteilung ein riesen Witz. Das lustige: hab mir Mal nen Zweitaccount gemacht - Zack bessere Karten. Switch ich zurück wieder nur Rotz.
Da haben die aktuellen Punkte echt nixhts über das Spielerkönnen zu sagen, wenn ich manche 100.000er sehe die nicht Mal nen Durchmarsch erkennen oder wissen wie man bei nem Wenz rauskommt.

Und dazu zum Thema: wenn man viel mit Anfängern zusammensitzt oder Leuten die absichtlich schlecht soieken, kommt man mit den Punkten auch nicht weiter, da hier Spiele kaputt gemacht werden.

Just my 2 cents

christophReg, 02. Dezember 2018, um 11:29

Wenn jemand schlecht spielt verliert er auf Dauer. Und was passiert mit seinen Punkten/Geld dann?

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 11:46

Punkte werden resettet

christophReg, 02. Dezember 2018, um 11:51

Aber davor landen sie beim Gegner, weshalb dein Satz:
"Und dazu zum Thema: wenn man viel mit Anfängern zusammensitzt oder
Leuten die absichtlich schlecht soieken, kommt man mit den Punkten auch
nicht weiter, da hier Spiele kaputt gemacht werden."
Käse ist.

Hoofer, 02. Dezember 2018, um 12:04

Es is doch gar ned s o schwer, zu P zu kommen!!
Die "Experten" des Forums, vor allem manche lange, halten es uns "schlechten 5%-(igen Jammerlappen) der Plattform" (Turbokontra) immer wieder unter die Nase:
"Klopft mehr, am besten auf Teufel komm raus,
gebt mehr Kontra, vor allem nicht gewinnbare,
und das P- Konto wird sich auf wundersame Weise füllen, völlig unabhängig von den Karten"!!
Weiterer Nebeneffekt: Du wirst mit FA überhäuft und fragst dich ungläubig: Feinde, was sind das?
Langsam peinlich, dieses Geschwafel über die "Wenigklopfer"
(Er61: Spass, grins)^^

spielfuehrer, 02. Dezember 2018, um 12:19

hoofer, du wirkst auf mich zur zeit mental a bissl angeschlagen. und zwischen deinen zeilen nehme ich auch bereits a leichte verstimmung bei dir wahr - so a leichtes unwohlsein.

jedoch, und das verurteile ich, versuchst du deinen anschwellenden ärger hinter der maskerade von "^^, spass, grins" zu verbergen. lass dir gesagt sein, dieses beiwerk ist unehrlich, unmännlich, ja, geradezu weibisch!

mich, mein guter, führt hier keiner hinters licht, ich spann gleich, wenn was ist!

sojawasch, 02. Dezember 2018, um 13:30

sf hast nen rechtschreibfehler drin

"ich spann gleich, wenn was ist!"

sollte es nicht heissen

"ich spam gleich, wenn was ist"

spass grins dachbalken^^
schönen ersten advent euch allen

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 14:34

@christoph - genau - sie landen bei einem Gegner. Aber nicht z.B. bei mir daher ist es kein Käse

Turbokontra, 02. Dezember 2018, um 15:11
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2018, um 15:12

Bei Turnieren kann auch der schlechteste mal schnell einen Lauf haben weil nur ganz wenig Spiele gespielt werden, das ist sehr unaussagekräftig...

Meistens meinen die Spieler das sie schlechte Karten haben weil sie nur Ober/Unter als gute Karten ansehen und die sind beim langen schon sehr selten...

Umso besser der Spieler umso mehr muss er klopfen weil er dann auch mehr gewinnt. Spielt man schwach ist klopfen eher ein Nachteil weil man ja viele Spiele gar nicht erst spielt und viele gespielte verliert. Blos ohne klopfen wirst auch nicht viel gewinnen...

Obwohl ich viele Punkte habe gewinne ich aktuell blos 12,5 Cent pro Spiel (gerade ne schlechte Phase) Allerdings macht es sogar da schon ne Menge aus ob ich mein Sauspiel mit 20 oder 40 Cent gewinne, oder es gar nicht mal spiele!

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 15:25

Ist nicht so das ich nur 100% Spiele, aber wenn man nix spielbares bekommt ist's leider so. Und wenn man es spielbares hat, hat meist ein anderer was höheres.
Auch Phasen von 2 Touts und massen Solos einer Person innerhalb 30 Minuten ist ein Witz und hat nichts mit realität zu tun.

Dann eben nicht nur Turnier, auch wenn ich im "echten" Wirtshaus Sitz ist dir Kartenverteilung anders.
Es fällt schon extrem auf - eben auch bemerkbar mit meinen zwei Accounts

Turbokontra, 02. Dezember 2018, um 16:28

du spielst blos zu 23%, das kann sich nicht aufgehen! das liegt an dir und nicht an den Karten!Du wartest auf die guten Spiele und lässt die weniger guten liegen und genau das machts aus!
bei der kurzen Karte ist es ein zusätzliches Ärgernis das immer mehrere ein Spiel haben und man im Prinzip alles spielen kann... spiel richtigen Schafkopf da kommt das seltener vor..

Turbokontra, 02. Dezember 2018, um 16:35
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2018, um 16:36

so schauts bei dir aus:

29,6% Sauspiele (76%)
13,7% Farbwenzen (83%)
6,3% Geier (94%)
6,8% Wenzen (86%)
24,3% Farbsoli (72%)

und so bei mir:

59,0% Sauspiele (78%)

16,0% Farbwenzen (69%)

4,4% Geier (77%)
4,9% Wenzen (75%)

13,6% Farbsoli (69%)

du spielst nur sichere und das zeigt die Gewinnquote!83% Fw - da lässt du mit Sicherheit jeden 2ten Fw liegen!
94% Geier - da spielst du maximal einen von 4!usw..

also wartest du auf Karten die so oft nicht kommen!

Dabei wirds natürlich langweilig weil man nicht Stunden nur gute Karten haben kann sondern auch Stunden weniger gute!

Hannes, 02. Dezember 2018, um 16:36

DrecksZeug, Du hast bei einem Account derzeit 5000 Punkte und bei Deinem anderen Account derzeit knapp 3000 Punkte.

Falls da also jetzt nicht noch irgendwoher ein dritter Account auftaucht, würde ich mal sagen, dass Deine Behauptung so nicht stimmt und Du immer um die 3000-Punkte-Grenze rum spielst. Ganz gleich welchen Account Du verwendest.

Ich kann Dir auch genau erklären warum das so ist. Wenn der Erfolg ausbleibt, dann spielt man nicht so gut, wie man es eventuell von sich selbst erwartet hätte. Da gibt es dann 3 Optionen:


  1. Punkte nicht so wichtig nehmen und trotzdem Spaß haben.


  2. Viel Zeit und Mühe investieren und schrittweise besser werden, bis man irgendwann zu den Gewinner gehört.


  3. Die Schuld überall suchen, nur nicht bei sich selbst.


Du favorisierst offensichtlich die 3. Option. Das ist in Ordnung. Aber nur weil man sich selbst belügt, muss man doch nicht auch noch alle anderen im Forum anflunkern. 😉

Hoofer, 02. Dezember 2018, um 16:43

spielfuehrer,
wer wüsste nicht, dass man dir kein x für ein y vormachen kann.
Aber dass du mich s o logga enttarnst, saggra...
Und die "Emotionsverstärker" ^^ grins spass sollen dem, der zufällig meine unsinnigen (grins) Zeilen liest, das Verständnis ebendieser erleichtern.
Dein "weibisch" ohne ^^ liest sich insofern negativ!!

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 16:45
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2018, um 16:50

Warum kann dir 23% Spieler Quote nicht daran liegen, dass jemand anderes ein besseres Spiel hat und ich schlechte Karten habe?
Zusammengereimte rechtfertigung anhand nichtssagenden Kennzahlen

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 16:50
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2018, um 16:50

Hannes, sorry aber das ist Unfug. Ich versuche einiges zu spielen und Spaß dran zu haben. Aber anscheinend und offensichtlich steh ich nicht alleine mit meinen Einschätzungen da.
Wenn man sich einige meiner Spiele ansieht, vom zweiten Account, erkennt man deutlich wie die verteilung ist. Gestern hatte ich auf diesem Account noch 10k+, das über einen längeren Zeitraum. Bitte nicht immer kurzfristig urteilen

Turbokontra, 02. Dezember 2018, um 16:54

gut erklärt 😄
Ich hab auch im Wirtshaus immer gewonnen (sogar schon in der Berufschule meinen Rechnungswesenlehrer ausgenommen)
dann spiel ich mal zufällig mit welchen die hier drin spielen und die sagen mir das ich viele Fehler mache und mich hier anmelden soll zum lernen..

das hab ich dann auch gemacht (hab mir speziell die schlechtesten Spiele angeschaut und versucht zu verstehen warum die gewonnen werden) und schon klappte es deutlich besser...
Keine langen Wartephasen auf gute Karten weil ich sowiso jeden Müll spiele..gehn mal 3,4,5 Spiele in die Hose ist es komplett egal wiel dann 7,8,9 Spiele wieder gehen..
Macht auf alle Fälle mehr Spaß als auf gute Karten zu warten und zu ärgern weil die einfach nicht nachhaltig kommen..

DrecksZeug, 02. Dezember 2018, um 16:57

Mir geht es echt nicht darum das ich perfekt spielen würde. Klar geschehen Fehler (klick, Unaufmerksamkeit) bei denen ich nur mir die schuld gebe. Jedoch erkenne ich Karten zum Spielen (sichere als auch spielwürdige) und absoluten Scheißdreck.

spielfuehrer, 02. Dezember 2018, um 16:57

@turbo

beim kurzen kann man eben nicht ALLES spielen!

sollte beim langen ned von haus aus die spielquote höher sein, weil die ruf viel öfter als bei der kurzen karte geht und man dadurch als (saus)spieler einen vorteil erlangt, weil man ja davon ausgehen kann, dass man so an die 11 bis ca. 25 augen nahezu sicher auf der habenseite verbuchen kann?

zur Übersichtzum Anfang der Seite