Verbesserungsvorschläge: Onlinerunden - Neu beim Schafkopfen

Hopfadandler, 02. April 2018, um 12:54

Kann man beim Eröffnen eines Tisches, wie bei Fahranfängern diesen kennzeichnen, damit wenn wir Neulinge unsere ersten Gehversuche machen die Erfahrenen Spieler nicht kurz vor dem Herzstillstand stehen oder den gesamten Schimpfwortkalender der Süddeutschen Zeitung Revue passieren lassen?

spielfuehrer, 02. April 2018, um 13:28
zuletzt bearbeitet am 02. April 2018, um 13:30

nein, das bedeutete zu viel programmieraufwand.

erfahrene spieler behelfen sich beim problem "anfänger" dadurch, dass sie regelmäßig den reiter "community" anklicken und dort unter "sauspieler, die sich zuletzt registriert haben" einfach alle sperren.

für alle das einfachste, hopfadandler.

Hexenmeister, 02. April 2018, um 14:14

Soll des Geschwätz eigentlich lustig sein?

Hopfendandler ignorier den einfach!!!

Mario19667, 02. April 2018, um 14:18

Einfach einen kurzen Hinweis bei betreten des Tisches (ich bin noch Neu hier), dann sind die anderen in der Regel nett und hilfsbereit.

Beim Rest verweise ich auf den Hexenmeister .. ^^

spielfuehrer, 02. April 2018, um 14:55

sorry jungs, ich mach zukünftig immer "^^", wenn lustich sein soll.

da tut ihr zwei experten euch dann leichter!

^^

(#brüderimgeiste!)

Mario19667, 02. April 2018, um 15:40

Ach soooo !!! Du bist jetzt hier der neue Strassenclown hier ... 👍

Ja dann, lach ich mir mal den berühmten Ast ab 😄

Hopfadandler, 02. April 2018, um 18:41

So werde ich das wohl mit dem Hinweis dann machen. Möchte nicht diese Schwere Last auf meinen Schultern tragen, für den Tod eines Mitspielers verantwortlich gewesen zu sein ;)

Leabaneth, 03. April 2018, um 11:05

Denk mal, wenn man einen Anfängertisch kennzeichnet, ist es doch so, dass sich kaum ein Profi dazusetzen würde. Der Tisch steht also ganz schön lange offen. Zudem hätten andere Anfänger das gleiche Problem, was dazu führt, dass alle Anfänger sich an einem Tisch zusammenfinden. Der Lernfaktor wäre ziemlich gering. Deswegen lieber kurz und schmerzvoll von den "sachlichen" Kommentaren der Profis lernen, als ein ewiger Anfänger zu bleiben.

Gunthu, 03. April 2018, um 12:05

Anfängertische bringen überhaupt nichts. Wer bei sauspiel anfängt, sollte vorher bereits eine gewisse reale Spielpraxis haben und die Grundprinzipien beherrschen. Ansonsten wird er hier immer beschimpft oder gesperrt. Sich als Neuling zu outen, dürfte kein Problem sein, da rechnet man immer eine gewisse Fehlerquote ein und ein alter Hase (falls er gut drauf is^^) gibt evtl. auch Tipps, wies besser gewesen wäre zu spielen.

saufrech, 03. April 2018, um 12:07

Es wär ja ned schwer, die Anfänger bis z.b. 100000 Punkte unter sich zu lassen und wenn man drüber ist kann man in der „Oberliga“ spielen!
Somit wär Anfänger und Fortgeschrittene geholfen und viel Geschimpfe und Gejammer aus dem Weg geräumt! Da müssten die Betreiber halt ein paar programmierstunden investieren und daran scheiterts bekanntlich natürlich-schade eigentlich!

janth, 03. April 2018, um 12:11

;-)
der hinweis is gut, die wenigsten haben ein problem mit anfängern, wenn sie es wissen... hilft dir auch, besser zu werden, weil der eine oder andere hinweis bestimmt kommt

Gunthu, 03. April 2018, um 12:26

seh ich auch so

spielfuehrer, 03. April 2018, um 12:43

ich habe die erfahrung gemacht, dass man gar keine so sanfte engelszunge haben kann, als dass man beim kleinsten verbesserungsvorschlag nicht gleich wüst beschimpft würde.

und dabei meint man es ja eh immer nur gut mit allen!

spielfuehrer, 03. April 2018, um 12:44
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Esreichen61, 03. April 2018, um 12:47

Es gibt kaum Anfänger, die nachfragen und es gibt viele Anfänger, die beschimpfen einen, wenn man ihnen Tips gibt.

anfänger untereinander kommen niemals über 100000.

saufrech, 03. April 2018, um 12:50

Dann passts ja

saufrech, 03. April 2018, um 12:55

Die, die was dazulernen, werden noch schneller auf die 100000 kommen und das passt auch!

saufrech, 03. April 2018, um 12:55

Die, die was dazulernen, werden noch schneller auf die 100000 kommen und das passt auch!

Soizhaferl, 03. April 2018, um 12:57

Ich würd ja sagen, es gibt genausoviel "Profis", die als solche vom Himmel gefallen sind und daher unbarmherzig jeden Fehler verfolgen, wie Anfänger, die auch die freundlichsten Tipps (mit Smiley UND Konjunktiv) mit Beleidigungen erwidern.

So, (und ich zähl mich jetz mal unverschämt zu Profi), und wenn ich ganz ehrlich bin, hab ich mit Anfängern je nach Laune mehr oder weniger Geduld; ich beleidige zwar nicht, aber zwischen nettem Tipp und sanftem angranteln liegt oft nur a halbe Tasse Kaffee. also - verfahrene Situation, huift ois nix.

janth, 03. April 2018, um 13:26

stell dir halt immer nen kurzen neben die tastatur, wennst merkst, dassd unentspannt wirst, hilft des vielleicht... ;-)

Soizhaferl, 03. April 2018, um 14:50

...des is guad fürn Charakter, aber schlecht für die Leber. Werd i trotzdem mal versuchen 😄

Esreichen61, 03. April 2018, um 16:53

Saufrech, wie sollen die Anfänger dazu lernen, wenn sie nur mit Anfängern spielen?

saufrech, 03. April 2018, um 19:10

Da sind durchaus ja auch Spieler dabei die zwar bei sauspiel erst Anfänger sind aber das schafkopfen im realen Leben gelernt haben oder? Und bis die ihre 100000 Punkte haben können die Anfänger oder die die es nach 100000 spielen immer noch Minuspunkte machen dann von denen lernen. Übrigens ist es doch auch beim echtspiel so dass junge Leute die Schafkopf lernen, auch nicht gleich mit alten Hasen um Geld spielen, sondern erst mal unter sich bleiben. Erst wenn sie es mal etwas besser können, dann spielen sie vielleicht mal bei etwas erfahreneren mit, da zahlens dann noch genug Lehrgeld!

saufrech, 03. April 2018, um 19:14

Esreichen, oder hast du als Anfänger nur mit Profis gespielt? Die brauchst auch nicht um das Spiel erst mal etwas zu lernen, weil die viel zu wenig Geduld haben!

faxefaxe, 03. April 2018, um 19:45

Die meisten, die seit Jahrzehnten am Stammtisch in der selben Runde spielen, können es schlechter, als sie denken. Online ist schon eine eigene Sache und die Gegner besser.

Würde sehr empfehlen, wenn man hier neu ist, die guten Spieler nicht zu meiden und nur mit Anfängern zu spielen. Die Beschimpfungen abperlen lassen, es gibt viele, die auch Tipps geben, erst recht, wenn man im Chat freundlich ist.

zur Übersichtzum Anfang der Seite