Verbesserungsvorschläge: Pause abschaffen

Ex-Sauspieler #553278, 11. Oktober 2017, um 22:11

2

Hoofer, 11. Oktober 2017, um 22:23

War das ein konstruktiver Beitrag, jojo?^^

Ex-Sauspieler #553278, 11. Oktober 2017, um 22:24

Jo jo

chickenwilli, 11. Oktober 2017, um 22:26

Was ich nicht verstehe ist die generelle Notwendigkeit am Tisch zu bleiben.
Wenn ich schnell raus muss weil z.B der Postbote klingelt, dann wäre es doch gut wenn ich sofort den Tisch verlassen könnte. Wenn sofort die Oma einspringt bräuchte ich dabei kein schlechtes Gewissen gegenüber meinen Mitspielern haben.

Wenn ich wieder Zeit habe suche ich mir einen neuen Tisch. Wenn die Mitspieler gut waren, dann mache ich ihnen ein Freundschaftsangebot.

Lediglich bei Freundestischen finde ich die Pausefunktion sinnvoll. Da gibt es aber auch nie Probleme damit. Warum Pausefunktion nicht nur an Freundestischen?

krattler, 11. Oktober 2017, um 22:30

is doch käse chicken....
die pause-funktion ist gut gedacht. die menschen sind halt schlecht gemacht. zumindest diejenigen, die alles missbräuchlich verwenden.

chickenwilli, 11. Oktober 2017, um 22:36

Stimme ich dir zu. Prinzipiell gute Idee.

Wenn der Missbrauch aber gegenüber dem Nutzen überwiegt ist es Zeit einzuschreiten.

Al_Pha, 11. Oktober 2017, um 22:45

wie viele spiele gibt es eigentlich pro tag, und wie viele davon werden durch die pause-taste unterbrochen? und wie viele davon nicht einvernehmlich?
wo ist denn der statistiker, der sowas so schön ausrechnet ...

Ex-Sauspieler #553278, 11. Oktober 2017, um 22:50

Und was soll das bringen?

krattler, 11. Oktober 2017, um 22:52
zuletzt bearbeitet am 11. Oktober 2017, um 22:53

@jojo,
zu klären, ob der missbrauch gegenüber dem nutzen überwiegt:-)

geahe, 11. Oktober 2017, um 22:56

Die Idee dass ma sofort den tisch verlassen kann und sofort die oma übernimmt hatte ich auch schon mal und finde ich immer noch gut

Ex-Sauspieler #553278, 11. Oktober 2017, um 22:56

Jo jo eine echt haarige Angelegenheit

chickenwilli, 11. Oktober 2017, um 22:57
zuletzt bearbeitet am 11. Oktober 2017, um 22:58

@ krattler. Ja sicher.
Es gibt hier für jeder ein individuelles Empfinden.
Hannes ist an seinen Tischen anscheinend wenig betroffen.
Ich beuge mich gerne der Mehrheit und besseren Argumenten.

krattler, 11. Oktober 2017, um 23:15

da die mehrheit hier schweigt, wirds der mehrheit wohl so passen.

chickenwilli, 11. Oktober 2017, um 23:42
zuletzt bearbeitet am 11. Oktober 2017, um 23:42

Bist du der Meinung, dass die schweigende Mehrheit laut aufschreien würde, wenn es bei der Pause-Funktion Anpassungen gäbe?

Gerade bei der Pause kommen die Beiträge von Spielern die im Forum sonst nicht aktiv sind.

krattler, 11. Oktober 2017, um 23:53

na dann. eine passende statistik hierzu hat hannes sicher griffbereit.

chickenwilli, 12. Oktober 2017, um 06:50
zuletzt bearbeitet am 12. Oktober 2017, um 06:52

Guter Ansatz. Habt ihr Admins denn Zahlen zur Pause?
Wie oft es klappt und der Tisch danach weiterläuft.
Wie oft die Pause durch den Spieler der auf Pause gedrückt hat auch beendet wird.
Wie oft die Pause nach der Wartezeit durch die anderen Spieler aufgehoben wird.
Wie oft nach dem Pausen Knopf der "Spiel verlassen" Knopf zum Einsatz kommt.
Wieviel Prozent nach Verbindungsabbruch wieder zurückkommen.
Wie oft andere Spieler während einer Pause den Tisch verlassen.
Habt ihr schnell mal Chats an Pausen Tischen ausgewertet?

Hoofer, 12. Oktober 2017, um 08:19

Wenn das Spiel aus mir unbekanntem Grund unterbrochen wird, was soll`s, die Zeit, abzuwarten bis`s weitergeht hab ich, sonst säße ich nicht vor`m PC.
Und s o oft passiert`s auch nicht.
Meine Erfahrung: "bitte kurze P", danach weiter mit "ds", es hat sich bisher noch kein Tisch während oder nach der P aufgelöst.
Man kann allerdings schon aus einer Mücke ein Riesenproblem machen.

chickenwilli, 12. Oktober 2017, um 09:15

So wäre es gedacht und so klappts auch teilweise.
Wenn ich an Freundestischen spiele z.B..
Aber es gibt auch Leute mit anderen Erfahrungen.
Es wäre doch schon mal interessant zu erfahren bei welchen Konstellationen es hakt um dann gezielt einzugreifen.

Esreichen61, 12. Oktober 2017, um 10:28

Ich glaub, mit Pause drücken unbegründet um andere zu ärgern ist ein kurz Problem.
Die beleidigen und schimpfen auch gleich eher.

bei mir im langen kommt es eigentlich nur vor, wenn ein Handy Spieler einen Anruf bekommt, egal, ob er über WLAN oder mobiles Netz spielt. Das merkt man, weil Pause 60 sec kommt und gleichzeitig verbindungsverlust.

und dann dauerts nach den 60 sec nochmal 20 sec, bis Oma übernimmt.

Esreichen61, 12. Oktober 2017, um 10:29

Kurzspieler gehören auch eher diszipliniert, siehe spielfuehrer. Der drückt deswegen Pause

Esreichen61, 12. Oktober 2017, um 10:30

Wen die Oma übernehmen soll, braucht man doch keine Pause drücken, da geht es schneller, man lässt einfach die Zeit ablaufen.

chickenwilli, 12. Oktober 2017, um 11:43

Das mit der kurzen Karte ist auch mein Eindruck.

Der letzte Punkt ist auch klar. Es waren aber trotzdem schön, wenn man raus könnte ohne den Mitspielern eine Wartezeit zu bescheren.

Esreichen61, 12. Oktober 2017, um 12:31
zuletzt bearbeitet am 12. Oktober 2017, um 12:32

Also uhr runter laufen lassen , die Zeit hat doch jeder am Tisch.

der Luxus des online Spiels, soll immer schneller gehen.

im Live spiel gibt's auch welche, die ewig überlegen und ewig mischen

Esreichen61, 12. Oktober 2017, um 12:33

Die neuner sollten beim kurzen a raus, am besten no die Könige, dann geht's no schneller .

zur Übersichtzum Anfang der Seite