Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Fehlerberichte: Betrug oder Unfähigkeit? Wie sauspiel.de mit Falschspiel-Meldungen umgeht ...

Spiel#672.398.881

4. Stich: Anderl66 legt auf einen bereits sicheren Stich den Schell-König anstatt einen der beiden Zehner zu schmieren; der Zehner wird im nächsten Stich dann dem Gegner geschmiert.

7. Stich: Lechi1860 sticht mit dem höchsten noch im Spiel vorhandenen Trumpf (Gras Unter), obwohl der Stich bereits uns war; dadurch ging das Spiel endgültig verloren. Ergebnis: etwa 20,00 € Unterschied für den Spieler Nimra41.

Ich habe mir nach diesen beiden "Fehlern" (die sich in ähnlicher Form in letzter Zeit erstaunlich oft häuften ...) erlaubt sauspiel.de einen Falschspiel-Verdacht zu melden.

Als Antwort erhielt ich (in verkürzter Version) eine genervt klingende E-Mail, dass halt nicht alle so gut spielen könnten wie ich und ich die Spieler ja sperren könne. Dann sei ich aber selber Schuld, wenn ich dann weniger Gewinn machen würde, weil die "schlechten" Spieler ja Geld einbringen würden.
Der Falschspielverdacht wurde verneint unter Hinweis darauf, dass die Spieler so erst 1mal zusammen gespielt hätten; außerdem sei es gar nicht möglich, dass sich drei Spieler untereinander absprechen würden (*lach*...).

Wie seht ihr das? Wie hättet ihr reagiert?

Also bitte: Jeder macht mal Fehler, aber das sind keine "Fehler" mehr - sondern meiner Ansicht nach entweder bewusstes Falschspiel, Unzurechnungsfähigkeit oder "Verklicken" (dann von zwei Spielern in einem Spiel ...?)
Nachdem es die betreffenden Spieler nicht einmal für nötig erachtet haben, sich zu entschuldigen oder zu erklären, was sie da gemacht haben, war das leider nicht mehr aufzuklären...

okay, das wichigste ist jetzt: wir alle dürfen keinesfalls die nerven verlieren! das gebot der stunde lautet: mentale stärke beweisen!

ich schlage daher vor, wir lassen das jetzt erst einmal auf uns wirken und schlafen noch eine nacht darüber, bevor wir.......(da lass ich mir noch etwas einfallen)

"Ich habe mir nach diesen beiden "Fehlern" (die sich in ähnlicher Form in letzter Zeit erstaunlich oft häuften ...)"

Wie meinst Du das? Kam das bei den konkreten Spielern öfter vor? Oder passiert sowas allgemein halt öfter (was ja die Sauspiel-Argumentation ist)?

https://www.sauspiel.de/spiele/640184222

unzurechnungsfähigkeit würde ich nach dem spiel hier jedenfalls nicht ausschließen ;)

hammerhart xD

@spielfuehrer: danke, dass du uns mit deiner umfassenden weisheit erfüllt hast ... :-P

@faxefaxe: nein, das hat nix mit den spielern zu tun - das ist mir persönlich die letzte zeit halt immer wieder aufgefallen, dass sowas häufig passiert

@ Keyer: ja, dass der lechi1860 ned grad die hellste leuchte im schafkopf is, ist mir dann auch aufgefallen, als ich sein profil angeschaut hab ... der hat sowas wohl wirklich schön öfter gebracht - dann wohl mehr unzurechnungsfähig als falschspiel

... dennoch: ist der Verdacht nicht berechtigt? Zumal dieser Fehler mit dem Zehner zuvor auch noch war ... OMG

König statt besetzter zehn: nicht dramatisch.
Lechi: schlechter Spieler.
Wie du sagst: kommt alles öfter vor.
Tate ich nicht an Betrug denken.

http://www.msn.com/de-de/unterhaltung/tv/%e2%80%9ewillst-du-mich-verarschen%e2%80%9d-bei-diesem-anrufer-verliert-domian-die-fassung/ar-AAjDqZC?li=BBqg6Q9

@ faxe: Ja, kommt öfter vor - auffällig hier jedoch dass gleich zwei relativ bis völlig unsinnige Karten gelegt werden ... dass hier nun wahrscheinlich nicht zusammen gespielt wurde, hatte sich dann mit der Statisik von Sauspiel erst ergeben ...
Dass hier gelegentlich zusammengespielt wird und dass das gelegentlich auch mal auffliegt, ist ja bekannt. Deshalb lieber wegschauen in Zukunft?

@ WildBill: Danke auch dir für den weiterführenden Beitrag ... als Verschwörungstheoretiker würde ich jetzt aber behaupten, dass alle bei sauspiel Aliens sind, mit den Spielern von diesem Spiel unter einer Decke stecken und von dem Gewinn, der die Seite abwirft, die Weltherrschaft an sich reißen wollen ...
das lass ich dann aber mal bleiben ...

Man darf einen Betrugsverdacht nicht an einem Spiel festmachen. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber bei mir passiert es schon mal, dass ich durch eine kleine Ablenkung komplett die Orientierung verliere. Das Telefon klingelt und ich weiß nicht mehr was gespielt wird oder mit wem ich zusammengehöre.
Es wäre leichtfertig einen Spieler zu Sperren wegen einzelner Spielfehler.
Ausserdem gibts ja noch Spieler die es einfach nicht können.

wenn ich länger spiele kommt es bei mir häufig mal vor dass ich die orientierung verliere... wenn ich dann anschließend in den chat schreibe "wer kehrd eigentlich zsam?" löst sich auffallend oft der tisch auf... woran das wohl liegen wird?

@ chickenwilli: wenn ich merke, dass vielleicht einer falsch spielt, werde ich kaum noch abwarten und mit denen weiter am tisch bleiben ... und gerade wenn einer ein solo spielt, sollte man halt schon aufmerksam sein, noch dazu wenn man - wie hier - im teuren tarif spielt ... spieler die es einfach nicht können, sind beim hohen tarif eher weniger anzutreffen, weil die nämlich ihr monatsgehalt in fünf tagen verspielt hätten lol

@ landmaus: hääää?

Es geht doch darum wie die Admins auf die Sache reagiert haben.
Nach Auffälligkeiten in einen Spiel von Betrug auszugehen ist leichtfertig. Man kann überprüfen ob die betroffenen Spieler öfter miteinander spielen und ob es dabei ebenfalls zu verdächtigen Spielzügen kam. Wenn man von Betrug oder Zusammenspiel ausgeht setzt das ja eine Beziehung von begünstigtem Spieler und begünstigendem Gegenspieler voraus. Das haben die Admins ja deiner Aussage zufolge gecheckt.
Wenn es also kein Betrug war sondern Unfähigkeit, wie sollen die Admins deiner Meinung nach reagieren. Alle Unfähigen sperren?

@watzi

spiel nicht um geld, wenn du verlieren nicht abkannst. die 3,50 Euro zahl ich dir, wenn du jetzt endlich aufhörst zu weinen.

@ chickenwilli
ja genau, darum geht es ... wenn kein falschspiel festgestellt wird, ist die sache ja auch erledigt - ganz einfach; es ging vielmehr darum, dass von anfang an so getan wurde, als sei es völlig ausgeschlossen, dass hier zusammengespielt wurde, obwohl die "fehler" ganz offensichtlich waren und der verdacht meiner meinung nach alles andere als unberechtigt ...

und nein - bitte die unfähigen nicht sperren - ich möchte ja auch gerne was verdienen xD

@ spielfuehrer
es sind genaugenommen 6,82 € (kein verlust plus gewinn abzüglich 5 %) - meine kontonummer teile ich dir sehr gerne mit - sehr nett von dir :-)

aber nochmal zum mitschreiben: es geht hier nicht um verlieren oder gewinnen - ich hab auch schon genug wegen "schlechten" spielern gewonnen ... es geht darum, dass vielleicht betrogen wurde - ich kannte die spieler nicht ... und wenn jeder wegschaut, was dann?

dann is mir des a wurscht.

wer online um geld spielt, der hat halt mal keine vollkasko-versicherung. ich find sowas einfach immer nur kleinlich.

agnes, wenn mal zeit hast, dann überweist ihm 6,82 Euro.

...wennst sogst wos a hubschrauba kost, dann is des eh koa geld ned.

@ spielfuehrer
na was denn jetzt, ich dachte du wolltest mir des überweisen? - aber kappiert hast a ned wirklich was ich oben grad geschrieben hab, oder? nochmal desselbe schreib ich jetzt a ned ..

@ spielfuehrer Teil 2
an guaden "hubschrauba" bekommst scho für lumpige 500.000 € - was des jetzt damit zu tun haben soll, musst mir erklären - aber ich ziehe mal in betracht, dass dir einfach a paar chromosomen fehlen könnten ...

@watzi, teil 1

naja, entweder lasst mir dei bankverbindung jetzt zukommen oder agnes überweist von meinem konto auf dein konto. was gibt es da jetzt nicht zu verstehen?

@watzi, teil 2

ich wollte dir damit eigentlich nur sagen, dass du ein kleiner, bemitleidenswerter tränzer bist, der nicht verlieren kann. wegen deiner lumpigen 6-euro-irgendwos so an aufstand machen. so deppen kotzen mich einfach an!

hast sonst noch fragen, watzi?

i dad auch noch einen euro dazugeben.... danke mir vorab bereits für meine gutmenschlichkeit

@watzi

hier gibt es stärkere spieler, als man selbst einer ist. hier gibt es den tribut, der erst einmal reingespielt werden muss. hier gibt es sicherlich auch betrüger. und, hier gibt es schwachköpfe, die einem das spiel vergeigen.

und mein freund, das alles weißt du, bevor du hier anfängst zu spielen.

und deshalb ist es einfach lächerlich, hier die welle zu machen, wenn man du mal 6-euro-irgendwas aus gründen verlierst, die jedem anderen außer dir egal san.

@ spielfuehrer, teil 1
dann nehm ich die variante mit der überweisung von deinem konto auf meines, vielen dank :-)

@ spielfuehrer, teil 2
und noch ein viertes mal extra für dich: es geht nicht um die 6 euro (spenden nehm ich aber trotzdem gern ...nochmal ein herzliches vergelt's gott) - es geht darum, ob man einen betrugsverdacht melden soll oder nicht und wie damit umgegangen wird ...
und um bei deinem sprachgebrauch zu bleiben: so deppen wie DICH kotzen MICH einfach an, die ned mal in der lage sind zu LESEN und dann meinen klugscheißen zu müssen ...

sonst noch fragen? erstmal keine. wenn mich der wunsch überkommen sollte, mit weisheiten erfüllt zu werden, wende ich mich aber gerne sofort an dich.

@ landmaus
sehr gerne - bitte mobilisiere auch deine ganzen freunde für den großen watzi85-spenden-marathon - zu gutmenschlich :-)

@ landmaus
vorsicht!

meine gutmenschlichkeit hat mich scho mal um die 130 € gekostet, als es um freibier für so ein dauerschafkopfguinnesbuchevent hier ging....

@ spielfuehrer, teil 3
1. siehe bereits "@spielfuehrer, teil 1 und teil 2"
2. wenn es mir hier ums geld ginge hätte ich bessere möglichkeiten was zu verdienen, als hier über stunden im monat vielleicht 100 euro gewinn zu machen ... ich spiele weil es mir SPASS macht ...

nein... meine aussage steht... ich zahle einen ganzen euro an/für die wartze... bitte von meinen konto abbuchen und dem wartzigen gutschreiben... ich bitte die liebe sarah das umgehend in die wege zu leiten

@watzi, teil 1

tja, dann wär es jetzt besser gewesen, wenn du aufgehört hättest zu weinen.

@watzi, teil 2

jemanden eines straftatbestandes wie betrug zu bezichtigen, und das aufgrund eines einmaligen vorgangs in höhe von 6-euro-irgendwas - manchmal frage ich mich echt, mit was für deppen es man hier (überwiegend) zu tun hat. tut mir leid, aber da fällt mir nix anderes mehr ein.