Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Kartenausgabe

Ich war heute mal wieder in der Zockerstube, habe nicht mitgezählt, aber auf ca. 50 Spiele kein Spiel, Solo usw. An Pech glaube ich nicht mehr, wenn man einzahlt füttern sie einen an und lassen einen ein paar Spiele gewinnen. Der sogenannte Verteiler ist für mich Betrug und wird von Personen vom Sauspiel gesteuert und bestimmte Spieler ein Pseudo sind und von Sauspiel gesteuert wird, in meinen Augen Betrüger. Ich bin bestimmt nicht der einzige der dies behauptet, gibt mehrere Mitteilung hierzu. Ich spiele Schafkopf seit ca. 50 Jahren, man kann hier natürlich auch verlieren, aber so eine Statistik gibt es beim e h r l i c h e n Schaftkopf nicht im Bekanntenkreis.

Mit Deinem letzten Satz bringst Du es doch gut auf den Punkt. In Deinem Bekanntenkreis verlierst Du nicht so viel, aber hier in der Zockerstubn triffst Du halt auf eine Vielzahl von richtig guten Spielern.

Ich spiel zum Beispiel seit mehr als 20 Jahren Fußball und innerhalb meines Bekanntenkreis bin ich auch ein guter Spieler. Ich weiß aber auch, dass es allein in Berlin zahlreiche Spieler gibt, die es besser können und das liegt nicht am Rasen oder daran dass sie bessere Schuhe hätten.

Ich geb Dir den gut gemeinten Rat zu akzeptieren, dass es viele Spieler gibt, die besser spielen können. Damit ist der erste große Schritt getan. Dann kannst Du nämlich anfangen Deine Spiele gezielt auszuwerten und zu schauen was Du hättest besser machen können. Darüber hinaus ist es auch ganz hilfreich sich hier im Forum an den Spieldiskussionen zu beteiligen bzw. sie zumindest zu lesen. Dann wirst Du mit der Zeit feststellen, dass Dein Spiel sich Schritt für Schritt verbessert, auch wenn die Karten weiterhin zufällig vergeben werden.

Ob er das hören wollte😄

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Wegen des Betrugsvorwurfs gesperrt oder abgemeldet. :-)

Hatte andere Gründe, die sich zufällig mit diesem Thread überschnitten haben.

Ihr alle die euch andauernd über andere beschweren sollen froh sein, dass sie in der es umsonst und in der zs gegen kleines Entgelt Nachhilfestunden im schafkopfen bekommen.
Ich frag mich oft, was es mir bringt, anderen zu helfen...

Esreichen 61 @ ein bissche Dankbarkeit sollte Dir schon angedeihen. Auf deine Frage was es dir bringt.Es gibt sicherlich Spieler die für Tipps und Ratschläge freuen. Ich selbst habe dich diesbezüglich in sehr angenehmer Erinnerung. Trotzdem kann man über die Qualität der Mischmaschine hier sehr geteilter Meinung sein.

"Esreichen 61 @ ein bissche Dankbarkeit sollte Dir schon angedeihen. Auf deine Frage was es dir bringt.Es gibt sicherlich Spieler die für Tipps und Ratschläge freuen."

zB ich. ;-) Ob es dir was bringt ist natürlich eine andere Frage... ^^

ich kann dem nur zustimmen, Nichtmitglieder werden meiner Meinung nach benachteiligt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Wenn Du das wirklich glaubst, dann schließ doch mal morgen eine Mitgliedschaft ab, sobald der neue Monat begonnen hat. Da Du noch nie Mitglied warst, profitierst Du ja vom kostenlosen Schnupperangebot, kannst also im Laufe des Monats jederzeit die Mitgliedschaft wieder kündigen, ohne dass wir Dir dann dafür etwas berechnen.

Ich warne Dich aber schon jetzt mal vor: Die Karten werden auch mit einer Mitgliedschaft weiterhin zufällig verteilt.

Ich frag mich, wie man mit solche Ansichten 65Jahre alt wird!

Hallo Hexenm:

Ich frag mich manchmal auch, wie Du sooo alt werden konntest ... 😄

Nix für ungut ...

Ich mich auch, fühl mich noch so jung :-)

blumendraht vergiss es mit der Mitgliedschaft, ich bin Mitglied, bekomm aber wirklich nur Dreckskarten. Und beschweren hilft hier nix, als Antwort bekommst nur dass du besser spielen lernen sollst. Fragt sich nur wie mit nichts :😄
😮 Den einzigen Vorteil den Du als Mitglied hast, dass Du Tische aufmachen und flüstern kannst, sonst rein gar nix.
Und was mir auch noch aufgefallen ist, es sitzen Spieler am Tisch mit Millionenpunkte und spielen wie Karl Valentin. 😕

Silvi61 @ du sprichst mir aus der Seele -

nein der einzig wirkliche Vorteil einer Mitgliedschaft ist, Spiele im nachhinein zu betrachten, analysieren und zu schauen was man hätte besser bzw. anders machen können!
Und das ist dann auch der Weg Dein Spiel zu verbessern...

Zum einen des, Taken, zum anderen nervt es, bis ma endlich an einen Tisch kommt und fliegt naus, wenn das Mitglied geht. Spiel auch immer wieder mal zwischendrin ohne Mitgliedschaft; punktemäßig ist da kein Unterschied. Als Mitglied kann ich mir aber leichter aussuchen mit welchen Sonderregeln ich spielen will oder mit wem 😀

Besser spielen lernen heißt doch nicht, dass man bombenblätter haben muss.
Mit scheiß Karten lernt man es.
Aber das kapieren die wenigsten sondern heulen rum.

Und wenn man ihnen hilft, indem man ihnen ihre Fehler aufzeigt , sind sie beleidigt.

Wer der Meinung ist, er bekommt nur scheiß Karten, sollte aufhören mit dem Spiel.
Spielt doch ein Spiel, in dem jeder die gleichen Vorraussetzungen hat.
Und wahrscheinlich gibt es da bessere als ihr es seid.

Lass gut sein, hab ich schon alles gehört und andere sicher auch schon. Hab auch schon mal angefangen zu analysieren und hab mir gedacht so eine Scheisse. Mit diesen Karten gibt es nichts zu analysieren. Der ein oder andere Fehler klar, aber die macht jeder. Also belassen wir das Thema 😕

100Tausend spiele 0Punkte liegt auf jeden Fall an der Kartenverteilung!

Esreichen61 @ du stellst andere Menschen schlicht und einfach als blöd hin oder wirfst sie in eine sonstige Vorurteilsecke. Der Fakt dass es bei anderen Spielern wirklich so läuf wie beschrieben wird nicht einmal in Erwägung gezogen. Fazit- wer hier kein ordentliches Punktekonto erreicht der kann einfach nicht spielen. Ich kann und will nur für mich sprechen und für mich ist die Kartenmischung nachteilig und ich weis dass ich viele Leidensgenossen habe. Bedauerlich sind die Freunde die ich NICHT mehr habe weil sie aus eben diesem Grund aufgegeben haben. Das waren überwiegend Mitglieder, was zeigt dass Mitglieder hier nicht bevorzugt werden. Mit Sicherheit waren darunter sehr versierte Spieler, aber sie haben den ewigen Mist halt nicht mehr derpackt. Ich selbst habe immer noch Freude am Spiel und zwar geade weil ich weiss, dass ich längst noch nicht ausgelernt habe. Ich habe Fortschritte gemacht und das macht mich Stolz . Mit besseren Karten könnte das auch langsam zählbar werden. Zur Erinnerung ! Ich habe die Kurze erst hier auf der Plattform kennengelernt und das hat mich fasziniert. Ich WOLLTE das lernen und weiss Gott das war nicht leicht. Als langjähriger Schafkopfer plötzlich in einer ganz anderen Schafkopfwelt. Schnell habe ich gsd gute und geduldige Lehrer gefunden denen ich unendlich dankbar bin. Heute weiss ich schon wos einigermassen lang geht. Ich weiss auch dasss ich noch lernen kann und muss. Solange ich das noch kann machts mir auch noch Spass TROTZ beschissener Mischerei. Wichtig ist mir persönlich, dass ich in all den Jahren immer bemüht habe sauber, Vorurteilsfrei, höflich und freundlich sowohl mit Mitspielern als auch mit den Admins umzugehen. Wenn mir das halbwegs gelungen ist dann macht es mir sogar Freude weiter gegen die Mischmaschin zu kämpfen, wenn ich sie auch oft liebend gerne in den A.... treten würde. Wünsch euch allen guade Zeit UND gut Blatt (was schön wäre )

Danke neuJockl, dass Du Dich auch traust, hier es zu sagen wie es ist 😄
Aber ich spiele halt auch gerne und habe hier sehr nette Mitspieler und Freunde.

naja
Also:
Ja es kann sein, dass man sehr gut spielt und trotzdem nicht ins plus kommt. das hat dann meiner meinung nach aber nur 1 grund:

man spielt immer mit spielern, die gleich gut/besser sind als man selber. da die meisten aber mit wechselnden, teilweise neuen (noch unbekannten) leuten spielen fällt des bei den meisten auch weg.

Die chancen, dass einfach nur die karten schlecht sind, sind so gering, dass es quasi ausgeschlossen ist (wenn man mal 1000+ spiele hat, was die meisten die sich beschweren haben)

und eine echte auswertung der karten, die die behauptungen man würde schlechte karten bekommen untermauern könnte wie hier:
https://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/13...
hat noch keiner von euch jemals gemacht. große abweichungen vom erwartungwert gibt es bei mir nicht und ich bin trotzdem recht weit im plus. heißt also ich kanns wirklich und hab nicht nur glück mit den karten 😄 😉

also macht mal eine auswertung mit echten zahlen und nicht immer nur: "bekomm wirklich nur dreckskarten" oder "für mich ist die kartenmischung nachteilg". zählt die karten für min. 500 spiele mit (mehr wären natürlich besser) und veröffentlicht die karten hier so, dass sie jeder nachzählen kann (wenn er will) also z.B.: vom 1.9.2016 13:23 bis zum 8.9.2016 15:02 habe ich ... spiele gespielt und ... EO ... GO ... HO ........... gehabt.
Ja das ist nicht wenig arbeit, aber dann könntet ihr das endlich mal mit fakten belegen und nicht immer nur behauptungen aufstellen und dann werdet ihr auch deutlich weniger widerstand gegen eure behauptungen bekommen. oder eher aktzeptieren können, dass es eben nicht an den karten, sondern an eurer spielstärke mangelt.