Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Strategie: "Falschspieler"

Nr. 4 ruft NICHT mich an Pos. 1 sitzend mit 3 Obern und ner anderen Sau.
Ich spiel dennoch den Alten an und danach den Schelle Ober und bekomm beide Herz-Schmier.
Danach sticht der Spieler meine Farbsau NICHT ab sondern er schmiert mir - und verliert.
Ich gewinn und werd als Falschspieler und Brunzkater und was weiß ich beleidigt.
Frage: Gibt's ttatsächlich einen "Ehrenkodex" dass man als Nichtspieler keinen Trumpf (Ober) anspielen darf...?
Hätt ich 0-8-15 gesucht hätt ich verloren....

Nee, das passt schon so.Man will oder versucht ja zu gewinnen.

Es gibt hierzu schon einen ausführlichen Thread. Erlaubt ist es natürlich und fast alle, die es können, halten es in Ausnahmefällen auch für legitim.

#616.446.881
hier das Spiel....

Oh, es ging um 20 Punkte, bei so großen Risiken halte ich es nicht für vertretbar.

Klarer Fall von Falschspieler, sofort sperren, dann landet man mit so Falschspielern nicht mehr am Tisch.

Dass das bei Euch im Schützenheim verboten ist, wundert mich nun gar nicht ^^

Ned alles, was an Jagdschein hat, is a Schütze...

Da es den Regeln entspricht ist für mich der Begriff "Falschspieler" sowieso fraglich. Es geht doch höchstens darum, wann es zielführend ist.

falsch spielen ist es wohl nicht. freunde schaffst dir aber auch keine. ich machs in der regel nicht.
außer mich hat vor einer geleimt.

Wer das erfolgreich probiert hat durchaus Chancen, mein Freund zu werden.
Ich sperre eher Schützenheimspieler, die bei anderen danach ausfallend werden oder den Tisch wechseln.

faxe mir fällt immer wieder auf, daß du gegen schützenheimspieler moserst. es gibt genügend die nur diese möglichkeit haben. warum sollen die rückständig oder schlecht spielen? es gibt wohl bei allen spielmöglichkeiten sehr gute, gute ,schlechte und sauschlechte spieler.

ich glaube er bezieht es nur auf die Katze...
ich war auch schon Schützenheimmeister und ich glaube er respektiert meine Leistung ...

ups, sry bekam grad die Meldung es war gar kein Schützenheim, aber ich schwör es sah so aus!

Dieser Eintrag wurde entfernt.

also fällst du auch raus^^

Gasso, das Klischee von den Spießern im Schützenheim passt leider zu gut zur Katze, als dass ich das auslassen könnte. Bei denen muss zB der Kontrageber für alle Zahlen, wenn es daneben geht. Er spielt live nur im Vereinsheim, weil alle anderen Menschen so nachlässig bei solchen Themen sind (ich meine, er hat irgendwann korrigiert, das sei nicht das Schützen- sondern ein anderes Vereinsheim).

Alle anderen Schützenheimspieler bitte ich um Verzeihung.

Der Taken zum Beispiel hat meinen vollen Respekt :-). Auch wenn er hinterher meist so besoffen ist, dass er nimmer weiß, ob es ein Schützen- oder Kaninchenzüchterheim war :p

Dieser Eintrag wurde entfernt.

habe auch viele jahre geschossen und in verschiedenen vereinsheimen karten gespielt.
konnte da nicht feststellen, daß in diesen räumen schlechter gespielt wurde als beim wirt.
faxe das verstehe ich. o. k.(katze)

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Juvihno - gut gemacht 😄

falschspieler? ich dreh durch! weiss nur net was schlimmer ist, falschspieler oder dummklopfer???

also ich bin ja noch Lehrling, aber für mich wäre Schafkopf zu langweilig, wenn man immer nur 08/15 spielen dürfte. Je nach Karten natürlich , ist eigenes Denken und Kreativ für mich nur positiv.
Das bringt Leben ins Spiel und das bisschen Unberechenheit würzt es.

Seh ich auch so, man muss manchmal auch als Nichtgerufener einen Trumpf bringen, oder mal unter der Sau spielen, wenn das die Karte verlangt. Starre Regeln gibt es nicht, Falschspielen schon gleich gar nicht!