Tratsch: "Merci" nach gewonnenem Solo

Ex-Sauspieler #299623, 18. Juni 2015, um 14:31

Ich verwende die Merci-Funktion nur, um mich bei einem Mitspieler ggf. zu bedanken. Alles andere ist nur Hohn.

Soizhaferl, 18. Juni 2015, um 15:10

Wanda, i bin da ganz bei dir. Mi hats hier am Anfang echt gwundert, wenn i z.b. a solo verlorn hab, und es kamen "mercis", dann hab ich mir immer dacht: hä? ich hab doch jetz gar nix falsch gmacht? wenn i a solo selber verhau (kimmt durchaus amoi vor ;) ), dann is a "merci" ok, wenn ma sich halbwegs versteht, bissal frotzeln derf scho sei. aber wennst as hoid einfach nur verlierst, ja mei...

faxefaxe, 18. Juni 2015, um 15:16

Ich drück da auch mal, wenn der Spieler ein Solo verliert, weil ein Mitspieler geschickt gespielt hat und ich selbst nix beitragen konnte.

Esreichen61, 18. Juni 2015, um 15:24

Da kommt bei mir ein guad gmacht oder so im Chat.
Viele Spieler spielen aber über App, da ist der Chat ned so leicht, da ist a Merci einfacher.

faxefaxe, 18. Juni 2015, um 18:57

Ganz vergessen bislang, glaub ich: deppert ist auch das merci vom Mitspieler nach einem verlorenen Ruf.
(56 Prozent kurze Karte ;-) )

chickenwilli, 18. Juni 2015, um 19:21
zuletzt bearbeitet am 18. Juni 2015, um 19:22

Wenn ich einen Solo gewinne, weil ein oder mehrere Gegenspieler offensichtlich das Spiel nicht beherrschen, so ist es doch klar, dass ich mich höflich bedanke. So als sanfter Wink mit dem Zaunpfahl.

faxefaxe, 18. Juni 2015, um 19:24

Bist ja auch ein Kurzspieler :p

gasso, 18. Juni 2015, um 19:38

bin ganz der meinung von wanda und soizhaferl.

TOAO, 18. Juni 2015, um 19:47

2

Ex-Sauspieler #353661, 18. Juni 2015, um 20:00

kann man denn bitte nicht das durch ein anderes Wort ersetzten ?
Es kingt einfach dooof und passt so gar nicht zum Schofkopfen !
Aber noch schlimmr finde ich das gesangl von merci , mit Aufklärung, was das Wort bedeutet!!!!
Wäre einfach schön, darüber mal nachzudenken und dies zu ändern , in die deutsche Sprache .

Sarah, 18. Juni 2015, um 20:12

Ich kenne jemanden, der spielt lieber kurz, weil man dann schneller neue Karten bekommt, wenn sie mal schlecht sind. Wenn dann einer über seinen Tout zu lange überlegt, würde der zwar nicht den “Schneller”-Button drücken, aber doch eine wachsende innere Unruhe ertragen müssen, weil seine Karten dann tendenziell eher schlecht sind.

Vielleicht haben Kurzspieler einfach auch ein bisschen schlechtere Laune, weil sie in ihrer Hoffnung, dass das nächste Spiel dann bessere Karten bringt, doch sehr oft enttäuscht werden. Der ein oder andere wird dann vielleicht auch mal ein bisschen gehässig.

Ich könnte das zumindest ein bisschen verstehen.

faxefaxe, 18. Juni 2015, um 20:28

Ads, sag ich doch!

Hiki, 18. Juni 2015, um 21:15

a "merce" brauch i höchstens wenn mi oaner ruaft und i ohne Trumpf a Geld kriag. Des ewige ds, bs ...... find i a nervend, 2-3 mal am Abend ist mehr als genug. Bös ist a "merce" nachm verlorenem Solo (mitm Messer in die Wunde stechen). Die Antwort auf mehrmals Schneller ist bei mir - werst dei Geld scho no schnell gnua los. A "gw" gibts bei mir auf an Tout beim Langen.

faxefaxe, 18. Juni 2015, um 21:16

Wobei des gw, ds, bs schon viel weniger geworden ist, angenehmerweise.
Beim Tout oder ohne fünf und so gibts auch von mir einen Glückwunsch. Und beim Durchmarsch, wenn er lange verdeckt bleibt.

Ex-Sauspieler #163253, 18. Juni 2015, um 22:32

gw, ds, bs und soicha im sitza gibt's bei mir it

Oachekine, 18. Juni 2015, um 23:05

Volle Zustimmung. Die ständige Bedanker- und Gratuliererei hat überhaupt keinen Wert.
bs = bullshit

Hiki, 19. Juni 2015, um 10:19

in eine Schlacht konnst strategisch gegga deine Gegner vorgeh, aber mir macht das Spui spaß und bei mir gibts nur Mitspieler.

Allerweltspieler, 19. Juni 2015, um 11:01

klar is des merci nach Verlorenem Spiel provokativ, und bei jedem 0815 Ruf einfach nur nervig. Aber mei, manchmal will man einfach n bissl provozieren, ohne zu deutlich werden zu müssen.

Ex-Sauspieler #353661, 19. Juni 2015, um 11:10

.......und wenn dann no kommt

Ex-Sauspieler #299623, 19. Juni 2015, um 12:24
zuletzt bearbeitet am 19. Juni 2015, um 13:17

"Im realen schafkopf ist es sogar sehr wichtig, eben ein strategisches mittel."

Das hier ist eben kein "reales" Schafkopf. Man spielt mit Fremden und denen gegenüber verhalte ich mich erst einmal mit mehr Respekt, als meinen Schafkopf-Spezln, die ich seit Jahren kenne und die ich NATÜRLICH mit einem süffisanten Merci foppe, wenn sie ihr Solo vergeigt haben.

Ich weiß aber genau, was Du meinst. Ich differenziere da nur.

Soizhaferl, 19. Juni 2015, um 14:13

@ ups60, weis ned wo du herbist, aber "merce" is im bayrischen ganz normal. seit napoleon da, des brauchst durch nix deutsches zu ersetzen 😄

zur Übersichtzum Anfang der Seite