Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: "Merci" nach gewonnenem Solo

Ich würde gerne mal wissen, wie ihr das seht, wenn jemand nach einem gewonnenen Solo "Merci" sagt.
Ich finde das provokant und unhöflich. Bei mir kommt da als Kommunikationsempfänger eine Verhöhnung an.

Wenn man sich freut, kann man "Juchee" verwenden, aber "Merci" hat in diesem Kontext einen Beigeschmack.

Wie seht ihr das?

Ich sehe das genauso. Zeitgenossen, die sonst auch unsympathischer erscheinen, sperre ich da zuweilen gleich. Ähnlich dämlich finde ich ein "danke für den Leger" im Chat, wenn ein Solo gewonnen wurde und ein Wenzleger halt in dem Fall nix war.

Man hat teilweise den Eindruck, mit dressierten Affen am Tisch zu hocken.

Nach jedem verlorenen Spiel wird reflexartig auf "Zefix" gedrückt, nach jedem gewonnenen Spiel auf "Merci". Das Hirn ist da schon lange ausgeschaltet. Da denkt keiner mehr nach ob es jetzt ein Rufspiel oder ein Solo war, geschweige denn was eigentlich der Inhalt der automatisierten Nachricht ist.

ist leider, wie es ist: ein Großteil solcher Nervensägen ist dann mehrheitlich Kurzspieler.

2

Auch Klassiker: Wir steigern uns Spiel-Farbwenz-Wenz-Solo nach oben. Wenn dann der Wenzansager fünf Sekunden überlegt, ob er den Tout ansagt (hat ihn dann verloren...), kommt sofort das depperte "schneller"-Gedrucke von den ADSlern.

2 (zu allem bisher geschriebenen)

Edit: OK, außer das mit den Kurzspielern und den Affen, beides kann ich jetzt nicht beurteilen (letzteres weil noch nie ausprobiert 😀)

Des "Schneller" nervt mich auch. Kommt bei manchen, wenn man nicht nach 2 Sekunden entschieden hat und manche Spiele müssen halt einen Moment länger durchgerechnet werden.

P. S. Was bedeutet "2"?

Bedeutet, dass man sich dem Vorredner anschließt. Steht für das englische "too" (= auch, ebenfalls).

nachdem ich ein fast ausschliesslich kurzspieler bin
(im netz)
blödsinn, von wegen es sind hauptsächlich kurzspieler die mit ihren zwischenrufen nerven
ein paar gibts sicher, der überwiegende teil hält sich mit zwisschenrufen zurück

Wenn Du fast ausschließlich Kurzspieler bist, fällt es vermutlich nicht auf (weil es da halt eine bestimmte Zahl von Nervensägen gibt - natürlich eine Minderheit - und sich nichts daran ändert, wenn mal ein Langspieler zu Besuch kommt).
Ist aber aus meiner Beobachtung definitiv so (dass Kurzspieler ungeduldiger sind, wenn sie mal lang spielen, und dauernd die Knöpfe drucken; oft sind sie auch im Chat aggressiver - und spielen nicht sonderlich gut, was aber halt an der Spezialisierung liegt).
Das heißt nicht, dass alle Kurzspieler Deppen sind. Wir reden von einer Minderheit. Und auch bei den Langspielern gibt es Kasperln.

Fällt mir auch auf, wenn aggressiv und beleidigend im Chat geschrieben wird und schneller gedrückt wird, hilft meistens ein Klick aufs Profil. Das sind meisten Kurzspieler.

Beim Solo drücke ich ab und zu Merci, wenn ich es durch einen Fehler beim Gegner gewinne. Und zwar wenn genau der den Fehler macht, der vorher einen selber andauernd Fehler vorwirft.

Ist das eine Verhöhnung, provokant und unhöflich?

Ich find des höflichen Dank.

Der "Schneller"-Knopf ist völlig für die Katz. Der wird zu 99% dafür verwendet, um bei Leuten die rausgeflogen sind noch 10x hinterherzutreten, oder um sofort die Hetzjagd zu eröffnen, wenn jemand die Dreistigkeit besitzt mal kurz nachdenken zu wollen.

Ein "Besser"-Knopf wäre viel interessanter!

schätze, werd mal wieder lang spielen
vielleicht lieg ja ich daneben,bzw hab vorschnell aus der hüfte geschossen

Hahaha, der "Besser"-Knopf! Dafür!

Ich finde das auch albern, aber unrelevant. Meist ist bei diesen Leuten dafür Geld zu holen - ein Trost. Amüsant finde ich die "Schneller"-Klicker, die das oft dann machen, wenn sie selbst dran sind... *kopfkratz*

Pete: Amüsant finde ich die "Schneller"-Klicker, die das oft dann machen, wenn sie selbst dran sind... *kopfkratz*

Ich vermute dann hängt bei dem die Verbindung. Für den schaut es dann erstmal so aus wie wenn ein anderer nicht zuspielt.

Daran dachte ich auch. Irgendwie würde mich allerdings wundern, dass man ohne Verbindung zwar nicht spielen, aber "schnellern" kann.

das Phänomen tritt jedenfalls häufig auf.
"das hängt bei Dir ^^" könnte ich mir auf eine Kurzwahltaste legen.

Ich müßte mir "Wenn du 'schneller' klickst, werde ich abgelenkt und brauche daher noch länger!" auf die Kurzwahltaste legen. 😀

Oachekine hat schon Recht, Pete. Bei einer instabilen Verbindung kann es sein, dass man zwar noch nicht ganz die Verbindung zum Server verliert, allerdings die Daten vom Server erst verzögert beim Spieler ankommen. Wenn er dann einen Befehl an den Server schickt (in diesem Fall der Zwischenruf), kann er trotzdem noch durchkommen. Deshalb sollte man auch auf keinen Fall wild um sich klicken, wenn man merkt, dass es hängt, denn dann könnte es sein, dass man z.B. aus Versehen ein Kontra gibt.

Offensichtlicher ist es natürlich, wenn der Spieler komplett die Verbindung zum Server verliert und entsprechend gekennzeichnet wird. Dann kommen auch keine Zwischenrufe mehr.

Ah, da schau her - was es alles gibt. Jetzt hast Du mich allerdings um etliche künftige Schmunzler gebracht.

Scusi

ViolettValerie: "Ich müßte mir "Wenn du 'schneller' klickst, werde ich abgelenkt und brauche daher noch länger!" auf die Kurzwahltaste legen."

Oder "So schnell schießen die Preußen nicht!"

i drück schon mal ganz gern "merci" wenn der Gegner ein Solo verliert..
der wollt auch von uns 3n Punkte haben also darf ich mich auch bedanken wenn er uns welche gibt. übrigens ist die "merci" Taste genau für das da..