Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Bettel einführen

dann kann man vll auch mal was mit den sch***karten anfangen

des kannst beim ramsch auch - naja ab und zu halt

Und der ander macht an Durchmarsch und du kannst ihn nicht stoppen ;)

mit schlechten Kartn stoppst nen Solo ja auch ned...

als Glubberer müsserst des wissen. ^^
Wennst nix hast, gwinnst nix

naja, so ganz stimmt des ned; ein AUFGELEGTER bettel stoppt den solo; über den ginge dann nur ein Tout... und was hatt' ich neulich für eine serie aufgelegter bettel... des sin die tage, an denen du glaubst, auf die zweite hand kommt noch a fünfter oder sechster siebener...

ich wäre auch dafür, dass Bettel eingeführt wird

Wie man gerade am Beispiel Ramsch sieht: Bettel ist ein Sonderspiel außerhalb der "offiziellen" Schafkopfregeln, der wird - wenn überhaupt - überall ä bissle anders gespielt. Bereits in meinem Nachbardorf begehen sie die Ketzerei, dass es beim Bettel gar keinen Trumpf gibt (Ober und Unter reihen sich ein, Herz is normale Farb); ich hab so gar von der obskuren Variante eines "Schneider-Bettel" gehört. Was folgen würde, wären wieder endlose Diskussionen, wie der Bettel nun richtig zu spielen ist... siehe Diskussionen um den Ramsch. Und dann sind die Administratoren unseres geliebten Sauspiels irgendwann so abgenervt, dass Sauspiel dichtgemacht wird und dann hammer den Grummbernszelod... ;-)

grummbernzelod ... mmmmh
na dann doch eher bachgrund

eaepfesolod hoasts bei uns:-)
und des war doherin nix, do host scho recht

jo stimmt .
muinaschatzi - des is von mir ned weit - der grumbernzelod

des is extrem nah sogor .

muass ned eigentlich grun hoassen statt grum???

lijemmermäüldjeszolod - brunnsköader weisst die bedeutung ?

nein bei uns grum

aber eigentlich hast recht

kommt bei euch von erdäpfel muina ?

jo fast des gleiche wia a grundbirne :-)

cool ^^

säugrumben gibts auch , aber wieso die eigentlich die sauen bekommen und ob die vielleicht schlecht sind ??
ich hab als bub immer beim opa im schweinstall unsere sau mit der kreide makieren dürfen - also die , die dann zwei tag später kesselfleisch war .
i hab mich öfters scho gefragt warum mei vater mich des hat machen lassen ???

offdobbigg is subbä...
jo, des "nd" in der "Grundbirne" kenn ich nur zu ämm genuschllddn "mm" verschlissn (dobbl-m, weil schnell gsprochn), aber weils hald genuschlldd is, könnds a ä "nn" sei...
"lijemmermäüldjes"...
wess ich nedd, sachd mer nix, außer, dass mer wohl än Zelod draus gemach kann... was hessdn des?

feldzelod

wu wisde äitz haa ?
i road ouf - weisemich öwer geroda

iiiech fräich äitz es zwäde moa - wu wisd du haa ? bis ich häud owed häm kom , steäd dou unichd dam wos ich grod kritzel , ä uedschaft - wann niead brönnd de busch, des konn iiech de gleich gesoch ^^

ou, aha. in weisemich säichd mer sou?
des is bei uns eggelleszelod.
awer "bei uns" is reladif, weil mei gebabbl kondinuierlich versaud werd - ich bin a langedöffer soolbrunzer, schaff' bei die schnüdl und habb a lang in wörzburch g'arwädd, und dann no gaaanz schädlicher einfluss aus däre hassfurdder gechend, da kumme ä baar arwäddskollechen harre...
(mer bräucherd än buchstabn, der des frängische ao irchendwie ausdrüggd...)
...und etz muss ich schnell lous zu fussballgugge...
^^

meine oma hat in alfeld, bei hersbruck gewohnt, die ham auch immer so gesprochen(:- ich find des fränkische süss!

brunkoadder des hast du falsch verstanden , ich bin nicht aus weisemich - oder seh ich aus als hätt ich a kuh als fra ? ich komm aus dem öwere sinngrund und zwor aus em öweschde - dou wu die CL ihre heimat hat.
bin auch oft in schweinfurt - muss da oft zum Sachs als jetzt ZF Friedrichshafen.