Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Frage an die Betreiber

Hallo,hab gerade gelesen,das ich die zweite Runde des Turnieres gespielt hätte,obwohl mein Rechner ausgeschaltet war.
Auf welcher rechtlichen Grundlage stützt ihr euch,um mit meinen Account weiter zu spielen? Denn es kann nur von den Betreibern her kommen,da sonst keiner mein Passwort hat
Werden meine Adresse und meine Bankdaten von Euch ebenso genutzt,wenn mein Rechner aus und ich im Bett bin?
Bitte um Antwort

du warst beim tunierstart online warst also dabei, und die 2. runde warst du offline angezeigt und die oma hat für dich weitergespielt.
was sollst den sonst mit den 3 machen die noch an deinem tisch wären auch das tunier beenden oder was...

Bald gibt es wohl andere Turniere. Mienz Mienz

ohne dich...denn du gehörst weggemietzt

Wenn Du Dich zum Turnier anmeldest, erklärst Du Dich einverstanden, bis zum Schluß mitzuspielen. Wenn Du, warum auch immer, Deinen Rechner ausmachst, spielt der Computer für Dich weiter, weil sonst die Zahl der Teilnehmer nicht mehr aufgeht. Dazu braucht es weder Deine Adresse noch Deine Bankdaten noch sonst was. Aber ohne höchsten technischen Sachverstand kann man da nicht draufkommen.

verklag' die Oma, melody

Mal sehen ob der sich dann am Montag wegmietzt oder nur so getan hat als ob:

mar_co
vor 33 Minuten
https://www.sauspiel.de/profile/angel11111

er wurde wegen sowas gesperrt..............und warum wird Matrixkatzte nicht gesperrt?

Wenn Matrixkatzte Morgen nicht gesperrt ist kannst meinen sperren das geht bestimmt leichter von der Hand.........


naja, wer des erste spiel net spielt und sich dann über schlechte karten beklagt, dann auch noch sportlicherweise den rechner runterfährt, den kannst nur sperren;)

https://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/74...

Ist euch schon mal aufgefallen, dass kaum auf eine Frage wirklich geantwortet wird ?

Gefühltes Recht und Recht sind zwei paar Dinge.

Ich schlage mich nicht auf die Seite der Dame. Das Verhalten steht auch auf einem anderen Papier.

Aber die Frage war doch eindeutig: Auf welcher rechtlichen Basis fungiert dieses Vorgehen ?

Mag sein, dass es hierfür einen Rechtsanspruch gibt, aber die Antwort wurde nicht gegeben.

In den Turnierinformationen steht es:

Wenn man die Verbindung zum Server verliert, hat man genug Zeit um das Problem zu lösen und wieder online zu kommen.
In der Zwischenzeit spielt der Server automatisch Karten aus. Sollte das allerdings zu oft auftreten, kann ein Spieler auch von weiteren Turnieren ausgeschlossen werden.

schön, wenn das so ist, dann Danke Katze.
Dann wäre das doch geklärt.

Rechtsanspruch???
habts ih alle an hau, oder was?

Des Rindviech hat sich für a turnier angemeldet.
das heisst 64 Spiele mit diesem account.
Wenn die Dame ned kapiert, dass PC ausschalten ned heisst seinen Spielaccount aus dem Turnier zu nehmen, dann kann doch sonst keiner was dafür.
Ausserdm war i gestern stinksauer! Und wer keinen Anstand hat und ein turnier das er begonnen hat ned anständig fertigspielt, der sollte anschliessend wohl ned a no mit fragen nach der Rechtsgrundlage daherkommen.

Turnier sind 64 Spiele
Eine Anmeldung für 64 Spiele lag vor.

Des sollte reichen!
Deppenhaufa echt wahr!

Emotional kann man folgen, wenn das Turnier durch so eine Aktion gestört wird. Trotzdem hat es nichts mit Recht zu tun.

Und wenn man mit dieser Art auf eine klare Frage antwortet, dann stellt man sich auf die selbe Stufe, was du mit deinem Pauschalrundumschlag "Deppenhaufa" nur bestätigst.

ach?
Durch die anmeldung habe ich also das Recht Mitzuspielen.
Nö!
Durch die Anmeldung habe ich das Recht und die Pflicht!!! Mitzuspielen.

und wenn ich das nicht kapiere, und anschliessend mit Sätzen wie "Auf welcher rechtlichen Grundlage stützt ihr euch,um mit meinen Account weiter zu spielen?" meine geballte Sachkompetenz beweise, dann is des ja scho fast Peinlich.
Wer zum Teufel hätte denn ihren Platz im Turnier einnehmen sollen??

die Frage mag klar formuliert gewesen sein, o.k.,
des is aber scho alles.
sie hatte -1 nach der ersten Runde. Ach wie schlimm....
Wenn ma ned ganz deppert is weiss man dass man damit noch locker ins Geld kommen kann

@serave
not_sure_if_serious.jpg

bin da definitiv beim jeti. a sauerei is des. und dann no blöd aufmanndln....

Gute Laune heute im Forum? Hier spricht der “Betreiber”, darfst mich auch gerne Agnes oder Admin nennen.

In der Turnierinfo steht, dass 2mal 32 gespielt werden (müssen). Was soll denn mit den Spielern an den Tischen passieren, wo der Mitspieler sich einfach abmeldet, Netz verliert, den Rechner runterfährt? Sollen die dann nicht mehr teilnehmen können? Es muss das Turnier beendet werden und drum spielt der Bot weiter. Deine Spiele sind auch alle gekennzeichnet mit “timeout”. Die anderen Turnierteilnehmer wissen also, dass Du selbst nicht mehr anwesend warst.

Wir können nie überprüfen, warum oder wieso jemand plötzlich weg ist, aber appellieren an eure Fairness. Und es gab auch schon Gewinner, die in der ersten Runde noch nix gerissen hatten. Also spielt doch bitte ein ganzes Turnier und zwar mit jedem, der an euren Tisch gelost wird, oder lasst das Turnierspielen ganz bleiben. Danke.

Wobei es sicher auch am Turniermodus liegt.

zu milde Antwort :)

Ich würde die Nachdenkzeit im Turnier auf 7 Sekunden Minimieren und jedem Spieler 3 bis 5 Timeouts geben, danach spielt automatisch der Bot fertig.

Dann kann man auch problemlos gehen, wenn der Bot schnell und gut genug spielt.

Also muss die KI von den Bots viel höher werden und die Probleme wären weg.

sagt ausgerechnet der, der des unsportlichste tuni-verhalten zeigt .....

Also, ich bin ganz und gar bei Melody_!

Ihr versteht alle ned, worauf sie eigentlich hinaus will!

Es geht hier nicht um des popelige Turnier, sondern darum, was mit ihrem account passiert, während sie schläft!

Habt ihr schon mal was von nächtlichen Entführungen durch UFOs gehört, die ganzen rektalen Untersuchungen, die bei einem da durchgeführt werden, ohne dass mans mitbekommt!

Melody, mein Rat an dich, Computer nie ausschalten, dann denken die, du wärst wach und suchen sich ein andres Opfer!

;)))