Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Una lasagne cavallo, per favore!

Geht doch nix üba a saubane Rosswurscht!

Ich glaub mich tritt ne Lasagne!

wiiiiiiiieeehhaa

Willst du die Sporen spüren, Hias? ;)

SKANDAL !!!
Wie manche in den Medien den Verzehr von Pferdefleisch mittlerweile runterspielen mit ihren Aussagen wie, "es sei völlig unbedenklich und es ist hochwertiges Fleisch", da kommt mir echt die Galle hoch. Da kann ich doch auch völlig problemlos meine Katze und meinen Hund essen, ist bestimmt auch unbedenklich. Also mich kotzt so ne Scheiße richtig an.

Ich versteh das schon....aber eienrseits ist es ja ok wenn man Kalb, Hase, Huhn, Schwein, Reh usw usw in sich reinschaufelt....Ich find das auch schlimm wenn ich mir vorstelle wie mich ein Reh anschaut oder ein Kalb.....und dann liegt es beim Metzger und danach auf deinem Teller....

@Ally
Diese Tiere werden für den Verzehr gezüchtet oder geschoßen um Bestände zu regulieren. Trifft beim Pferd wohl eher nicht zu.
Für mich ist mein Pferd mein bester Freund, genau wie meine Katzen.

Ja, aber es gibt bei deutschen Metzgern auch Pferdesalami etc....Naja, aber ich finde nur weil ein Schwein nicht als Haustier gilt, wieso also essen? Diese Tiere die du meinst, sind leider mittlerweile nur noch "Verzehr" in unseren Augen....Aber das es auch normale Tiere sind, sieht ja auch keiner. Also sorry, aber wenn ich mich über das Pferdefleisch aufrege...dann bitte auch darüber dass man andere Tiere frisst!!! Weil ein Pferd ist nichts anderes wie eine Kuh oder ein Schwein. Tier ist Tier :-)

PS: Ich hab selbst auch Tiere ;-)

wenn die Tiere anständig und artgerecht gehalten werden, keine langen Tiertransporte aushalten müssen und respektvoll getötet werden, ist es fast egal, um welches Tier es sich dabei handelt.
Natürlich wird keiner sein Lieblingstier, zu dem er eine emotionale Beziehung aufgebaut hat essen.

Fleisch kommt von toten Tieren. Ob der Burger, dem man das niedliche Kälbchen, das es einmal war, nicht ansieht, oder eine Rossbratwurst. Leider werden in Deutschland noch immer viel zu viel Pferde stundenlang ins Ausland gekarrt, da es hier zu wenig Abnehmer findet.

Mahlzeit

Laßt uns alle unsere Hund und Katzen artgerecht töten und uns dann schmecken. Sind ja nur Tiere.

Und Schweine, Kühe und co sind keine Tiere?

Pferdefleisch ist durchaus hochwertiges Fleisch und sehr wohlschmeckend. Unbedenklich ist der Verzehr an sich auch;-) In München auf dem Viktualienmarkt gibt es z.B. noch einen Pferdemetzger, Kaspar Wörle, der sehr gute - und übrigens auch recht preiswerte - Sachen anbietet. Auch nicht aus Rumänien. Kann ich nur empfehlen:-)
In Deutschland zumindest ist Pferdezucht für den Verzehr verboten.
Dass das Fleisch erstens nicht voller Medikamente und zweitens nicht als Rind deklariert sein sollte, ist auch klar.
Ich verstehe aber den Reiter oder Pferdefreund, der es halt einfach nicht essen will. Einen moralischen Grund dafür gibt es aber eigentlich nicht.

2

Mich ärgert es halt einfach nur das man beim Pferd jetzt ein Skandal daraus macht, aber es vollkommen ok ist, andere Tiere zu essen. Ich reg mich da nicht auf, weil ich Fleisch esse. Aber wie HL schon geschrieben hat, man sollte es nicht "verheimlichen" dass irgendwo Pferdefleisch drin ist...

und die inder sehens wieder ganz anders.....

Da verkaufen sie dann Pferdefleischlasagne, und eigentlich ist Kuh drin...

.....genau

seit wann ist denn ein schwein kein haustier mehr?

Pferde, genau so wie Hunde waren seit der Domestizierung durch den Menschen stets Nutztiere.
Sowohl als Lasttier, als auch als Nahrungslieferant.

Und ne Katze zubereitet aufm Teller soll von nem Hasen angeblich auch ned zu unterscheiden sein.

Ich seh da kein Problem, nur wissen möcht ichs vorher schon.

Wenn der Chinese um die Ecke z. B. sagt:

"Tut mir leid, Hase ist aus, aber wir hätten noch Katze."

Dann ist es doch ok, weil ich ja dann entscheiden kann ob ichs nehm, oder was andres lieber hätt.

Das Selbe gilt für den Pferdefleischskandal.

Einfach richtig deklarieren und gut ist!

Fleisch kommt von toten Tieren - pasta!

bei mir natürlich nicht, da kommts vom Metzger ;-)

http://www.editionpastorplatz.de/web/images/stories/wurstdestages/12-pferdewurst.jpg

http://www.editionpastorplatz.de/web/images/stories/wurstdestages/07-kalbswurst.jpg

der wahn kommt doch daher, weil viele verbraucher immer das billigste zeug kaufen.....wo soll denn qualität herkommen für die paar cent.
abgesehen davon, richtig deklariert gehörts in jedem fall.

Naja, viele kaufen ja nicht aus Geiz bei Aldi und nicht bei Dallmayr;-)

so wars auch nicht gemeint latzi....aber wie soll denn so ein tiefkühlprodukt für 39 cent herstellbar, verpackbar, lieferbar und tiefgekühlt irgendwo verkauft werden können......

Schon richtig.