Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Zusammenspiel

Ich bin auch schon einige Zeit bei Sauspiel. Habe lange ohne Geld auf Punkte gespielt. Spiele seit ein paar Tagen intensiv mit Echtgeld. Ich werde einfach das Gefuehl nicht los, habe auch schon einige Pärchen beobachtet die immer zusammen an einem Tisch sind, das doch oefters mit 2 Laptops zusammen gespielt wird. Vielleicht ist alles auch nur Zufall. Wer hat eine Meinung dazu?

ich spiele meistens mit den gleichen leuten und so werden es viele auch tun...
betrug ist mit sicherheit nicht auszuschliesen aber des merkst doch schnell...
gruss

danke fuer die antwort, vielleicht kenna mir amoi miteinander spieln

"das doch oefters mit 2 Laptops zusammen gespielt wird"

ist technisch nicht möglich, mit der selben ip an einem tisch in der ZS zu spielen.

Hier kannst Du uns Deinen Verdacht auch schildern:

https://www.sauspiel.de/kontakt

Am besten ein, zwei Spielnummern mitschicken!

@thanathan
aber man könnte z.b. mit nem i-phone, nem laptop mit surfstick und nem laptop mit w-lan spielen........... dann stehts schon mal 3:0 ^^

@joerg, wenn die dann noch an vierten mann/frau finden, dann könntens live zocken, ggg

@krattler
oder sie warten auf einen "frischen wilden"^^

nein im ernst bummsi,
was ich damit sagen will, ist:
es gibt in der zs sicher sehr gute spieler, also sagen wir mal "profis".
eben so, gibt es ehr durchschnittliche spieler, darunter ist sicher auch der eine oder andere, sagen wir mal "lump".
dann kommst du und schreibst, du spielst seit 2,3 tagen intensiv in der zs. .................hm..............

der pete hat das schon mal so schön geschildert:

geh mit 50€ in die zs.
spiel solang, (8 karten/billiger tarif) bis du daraus 100€ gemacht hast.
dann nehm den fw dazu.
dann spiel solang, bis du 250€ gewonnen hast.
dann kannst anfangen, mit den 300€ den teuren tarif zu wählen.

... nur mal so ne anregung...

Logisch ist es möglich, daß in der Zockerstube beschissen wird. Aber man hat hier gute Möglichkeiten, damit umzugehen:

1. Als Mitglied kann man über die Spielesuche "komische" Spiele nochmal überprüfen.

2. Auffälligkeiten kann man über "Kontakt" an die Administration weitergeben - da werden Sie sicher geholfen.

3. Keine Ahnung, wie gut das implementierte Überwachungssystem von "Sauspiel" ist - aber es existiert jedenfalls.

Daß immer wieder die gleichen Leute am Tisch sitzen, stufe ich für sich allein noch nicht als eigenartig ein. Mache ich live ja auch so. Und zwischenzeitlich kenne ich auch fast alle 50-200-lang-Spieler und sitze immer wieder mit denselben Leuten am Tisch.

Ich für meinen Teil habe mittlerweile über 50.000 Zockerstuben-Spiele und noch nicht ein einziges Mal Betrug gewittert. Klar wird manchmal so eigenartig gespielt, daß man sich wundert. Aber meistens habe ich danach festgestellt, daß genau diese Leute auch MIR schon Spiele gewonnen haben.

Ansonsten bleibe ich weiterhin bei meinem von joerg nochmal erwähnten Tip.

Ich hab jetzt ca 330000 Spiele in der ZS und es kommt im Jahr vielleicht 1-2 mal vor dass ich jemand erwische der bescheisst.
Dann melde ich das und es wuird geregelt.
Manchmal habe ich ein komisches Gefühl ohne was nachweisen zu können dann wechsle ich eben den Tisch und mach mir Notizen zu den Spielern. So kann man schon dem ein oder anderen vorbeugen.
Also da ich realtiv erfahren bin traue ich mich behaupten dass sehr selten beschissen wird.
An der Aldi Kasse beim wechsel Geld wird öfters beschissen trotzdem kaufe ich wieder ein :-)

ist zwar ehr selten,
aber was sein muss, das muss!
ich seh das wie der progi, wenn auch weit aus unschuldiger^^

... und jetzt weiss ich, warum dem progi sein i-phone nicht übers mobile netz geht...............^^
xD

:-)
Er hat aber einen Surf-Stick :-)
lach

wusste ich es doch^^
lol

245027091 hob s gemeldet wär Ärgerlich aber da kann man halt nix machen

#245.027.091

Eigentümlich, in der Tat!
Auch, wenn's immer eine Ablenkung daheim sein kann.

Vollrausch am Nachmittag oder so ?

Hmmm, sieht m.E. nicht nach Zusammenspiel aus, sonst hätte der Spieler doch einfach runtergezogen.
Die Fehl auszuspielen und danach beim Schellen Ober wegzubleiben deutet eher darauf hin, dass er/sie mit nem "normalen" 5- bis 6-Trumpf-Kontra gerechnet hat.
Dass der Schuss und die Spielweise des Kontragebers relativ behämmert sind, heißt ja nicht zwangsläufig, dass jemand bescheißt.

also, die Spielweise des Kontragebers ist schon völlig absurd. Der Eichelunter???
danach der Anzug??

absurd ist eigentlich fast geschmeichelt.....

also hoher tarif schützt vor anfängern nicht würde ich da sagen.

die kontrageberin hat ihre möglichkeiten total überschätzt. wem das noch nicht passiert ist, werfe den ersten stein.

nach 37000 spielen

@faxe:
Klar, das Spielverhalten des Kontragebers ist... ich glaube, dafür muss noch ein Wort erfunden werden.
Aber das Spielverhalten des Spielers (!) deutet m.E. überhaupt nicht auf Bescheißerei hin. Hier im Forum wird einfach viel zu schnell "Betrug" gerufen.