Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Muss-Spiel bei Klopfen

Ich fände es schön, wenn derjenige, der geklopft hat auch spielen muss, wenn alle weiter sagen ODER was mir noch lieber wäre, dass ein Ramsch gespielt wird, wenn alle weiter sagen. Macht das Spiel meines erachtens interessanter.

und wenn 2 oder mehr klopfen? und es gibt kein ramsch..... dann spuit jeder mit sich selber.... kopfkratz

Dann spielt halt jeder a bisserl an sich rum, stell dich halt an Kratti!

Ich bin dafür dass jeder der karten kriegt auch spielen muss!

capitano,
du fängst an!^^

ihr seid wie immer unseriös!

lieber hb! deinen ersten vorschlag (klopfer muss spielen) brachte ich schon vor 3 jahren (übrigens auch damals nicht als erster); das einzige, was damit zu erreichen war ist die schon sattsam bekannte virtuelle blutige nase: wütende proteste, nach dem motto "ja, aber wenn i ned kann" oder "ja, aber wenn i gsperrt bin".

alles kokolores. bei der klopfentscheidung sollte einfach der spielzwang miteinkalkuliert werden, und schon wäre einiges ruhiger und gemütlicher daherin. grad zur adventszeit nicht der allerschlechteste gedanke!

danke grubhoerndl für deinen beitrag. hat meine virtuelle "blutende nase" etwas leichter gemacht. ;-)

unseriös? die regelung mit n muss spiel ist dämlich grubi, das is ja net gegen jemanden persönlich beleidigent gemeint...wie kannst du eigentlich überleben, wenn dir jede andre meinung solche kopfschmerzenn und probleme bereitet...

die regelung gabs hier ja schon ma irgentwann und wurde wegen zu hoher proteste abgeschafft. und ich denke das eine erneute einführung auch massenhaft proteste auslösen würd. weiß doch jeder wieviele glücksklopfer hier unterwegs sind, die dann das forum zumüllen würden...

die gretchenfrage is doch welcher klopfer spielt.
der der als erster klopft? oder doch der geberischen reihenfolge nach? besteht bei mehreren klopfern die auswahl wer spielt? is der z.B. 3te klopfer der arsch weil die ersten 2 weiter sagen?
fragen über fragen; und keine zufriedenstellend zu lösen, ergo: kokolores

ist gretchen wenigstens blond mit 80C???? wenn man sie schon nix fragen kann, muß sie wenigstens andere qualitäten haben...

c is bisserl knapp....

hallo???nur damit spielen, nicht davon ernähren...

berny? welche klopfdsd zu erst an?
....... vorm spieln!

@senego

ich wäre für den, dessen leger zu letzt bei der maschine eingeht, angezeigt erst in der 2. runde (d.h. zunächst wissen die klopfer nicht, wer der "letzte" ist). technisch sicher leicht umzusetzen.

@schof

nein, ich will nicht ständig prügel beziehen. darf man deswegen über nix mehr nachdenken? manchmal ist die zeit zum zeitpunkt "1" nicht reif. spricht etwas dagegen, es zum zeitpunkt "2" nochmal zu versuchen, zumal offenbar ausser mir noch weitere user ähnliche gedanken bewegen?

ach grubi, du bist einfach zu empfindlich..wie kann man die kleinste kritik immer gleich mit prügel beziehen gleichsetzen?

"wie kannst du eigentlich überleben, wenn dir jede andre meinung solche kopfschmerzenn und probleme bereitet..."

prügel? mir san hier gewaltfrei!
mir tupfn oder gnand klopfn hier a weng ...........
a gaudi muas halt wern!

vielleicht wärs des gescheiteste, das legen "gebührenpflichtig" zu machen. der leger kostet 50 punkte, die dann weg sind, wenn der legende nicht spielt.....
wenn mehrere legen und es kommt kein spiel zustande, wandern die punkte ins system zurück. kommt bei mehreren legern ein spiel zustande, wandert die legegebühr an die jeweils legenden nichtspielenden zurück. oder so. seriös genug, wie ich hoffe.

kratti, pfui ...........

nix pfui weigele, dann überlegt sich so mancher punktegeile, ob er legt oder net.

saugute Idee, zwangspunkte fürs legen, i bin dabei

kratti:-) finde Deinen Vorschlag echt gut und wäre für die Macher des Sauspiels eine tolle neue Herausforderung dies in die Tat umzusetzen.
Wäre doch ein schönes Weihnachtsgeschenk für uns, von den Klopfern mit nix in der Hand ,genervten Sauspielern

herr K., das ist ein wirklich guter vorschlag. und technisch leicht umsetzbar.

50 punkte erscheinen mir zu wenig, ich fände 100 besser.

@Jilse:
Wir bekommen doch ständig Geschenke von schlechten Klopfern.

Denn wir hätten alle viel weniger Punkte/Geld, wenn es keine schlechten Klopfer gäbe. Nur regt man sich dann über die paarmal auf, wenn man dafür mitzahlen muss. Aber wenn man bei drei Legern ein fettes Solo hat und dank schlechter Leger des vierfache kassiert, wirds eingesteckt und gleich wieder vergessen, woher die vielen Punkte kommen *g*

Wobei ich persönlich lieber komplett ohne Klopfen spielen würde, als mit Muss-Spiel. Dann kommen als nächstes die Nörgler, die sich aufregen, wenn sie bei nem schlechten Muss-Rufspiel mitgerissen werden, weil der andere auf nen Wenz gelegt hat und jetzt ohne 5 ruft :-D

@grubi:
100 Punkte? Lol, da lohnt sich ja netmal mehr klopfen auf 4 Lauf. Soll ich jetzt 100 Punkte fürs klopfen zahlen, wenns Rufspiel dann 20 statt 10 Punkte bringt? ^^ Bin ich dank gutem Legen dick im Minus...

wenn ich ein einzelspiel gewinne 300p geklopft, 150 ungeklopft. daher erscheinen mir 100 angemessen.

problem bei der "zahllösung": führt dazu, daß mehr gleichzeitig klopfen, weil dann die differenz höher wird... also vielleicht doch kontraproduktiv?