Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Strategie: Als Nichtspieler frech gespielt, und dann ist Spieler und Nichtspieler sauer

Hallo,

also heute hab ich die Welt nicht mehr verstanden. Hier bei Sauspiel scheint man nur spielen zu dürfen, wenn man die nicht manifestierten Regeln wie beispielsweise "Spieler spielt Trumpf, Nichtspieler spielt Farbe" befolgt.

Diese Regel mag grundsätzlich stimmen, aber jede Regel hat ihre Ausnahmen und in dem Fall hat diese zum Sieg geführt.
Psychologie und Frechheit gehört eben auch zum Schafkopf.

Nach drei Stichen für mich und meinen Nichtmitspieler sieht man im Tratsch, dass der rufende Spieler das Spiel verlassen will und ebenso der befreundete Nichtspieler.

Auf meine Frage: "Seit ihr jetzt sauer, weil ich so gewinne ?" DIe Antwort: Spieler: Ja
Die Antwort: Nichtspieler: So spielt man nicht

Ich möchte niemanden denuzieren, ist ihr gutes Recht. Aber sorry, warum nicht so spielen.

Hier das Spiel:#216.393.259

ist dein gutes recht. wenns was bringt, wie in dem fall, dann ists doch oke. ich weiss nur nie, wann ichs selber so spielen würde....

perfekter Einsatz des "trickaufschlags" (danke für diesen Ausdruck Trappatobi)

@ Kratti
Einsetzen kann man des wenn ma den alten oder blauen ohne schmiertrümpfe hat und ein zwei Sau die der Spieler "ziehen lassen" kann.
Dann funktionierts. (vielleicht)

fake!

gewisse herren ausm prinzenkreis würden sagen...................:

^^

Ich find da braucht sich keiner aufregen.
Der "Trickaufschlag" (schöne Bezeichnung!) mit dem Alten ist doch gewissermaßen ein "offizieller" Bluff, das sieht man immer mal wieder.

Vermutlich wäre das verlinkte Beispiel aber auch bei normalem Spiel von den Nichtspielern gewonnen worden (halt nicht ganz so deutlich):

Im ersten Stich wird gesucht und abgestochen -> 21 Augen.
Bitter wäre es, wenn Rune72 dann den Eichel 10er ausspielt, aber nachdem es seine einzige Schmier ist wird er das normalerweise eh nicht machen.

Für die Spieler wird kaum zu verhindern sein, dass

* später auch noch die Schelln Sau fällt (11 Augen), und zwar falls noch nicht anders heimgebracht vermutlich durch die Herz Sau (nochmal 11 Augen), und

* dass serave Gras nachspielt, was recht unangnehm ist weil der freie Partner hintenauf hockt.

Die noch fehlenden Augen sind bei der vorliegenden Trumpfverteilung nicht mehr schwer zusammenzukriegen.

Danke, bin schon fast vom glauben abgefallen

Lool schon ohne das Spiel zu sehen hätt ich meinen A... drauf verwettet dass du den Alten gebracht hast als Nichtspieler.... ja du böser Bube du was traust dich du denn sowas macht man aber wirklich nicht. Tz tz tz pfui schäm dich ;-)

Hast aber hoffentlich schon gefragt wie du sonst an die Trumpfschmier ran kommen sollst :-)

ist doch ganz einfach: schummeln geht nicht, aber zu wissen wie die eigenen 6 bzw. 8 karten in möglichst gewinnbringender reihenfolge abzulegen sind, ist doch gerade das, was schlechte, gute und außerordentliche schafkopfspieler unterscheidet :D
klar kann das mal ärgerlich sein, wie ein depp dazustehen wenn man so kalt erwischt wird, aber mein gott, es ist ein spiel (Wikipedia: Spiel:"eine Tätigkeit zum Vergnügen, zur Entspannung, allein aus Freude an ihrer Ausübung") und die meisten spieler hier sind erwachsen und sollten sich auch dementsprechend verhalten, finde ich.

in dem sinne:
gut gemacht @serave; get over it @hans&co

Erste Regel ist doch ein Spiel zu gewinnen!
Also ist es doch gut.
Nur wenns Einer laufend macht, wirds wohl verwirrend für den Mitspieler.

Bin Auch schon unterm Spiel vom gerufenen Spieler als linker Hund beschimpft worden, was soll das! Genau dass ist Link, weil dann sofort klar ist was läuft und wer zam spielt. Ich will mein Spiel gewinnen was interessiert mich dabei wenn ich den Gegner verwirr!!!

ich checks leider immer no net.... wollt au die trumpfschmier, aber wenns der rufende net hat....
.#217.283.258

vermutlich nur so zu gewinnen....#218.254.144, und btw, es war keiner sauer am tisch....

#218.337.146
Wurde eben übelst beschimft womit ich hier eine Spritze gebe
Eure Meinung hierzu!

Ich finde des is a Frechheit. Bzw. aknn is gar ned aschaun weil i koa mitglied bin. ^^

Vielleicht kanns ja jemand mal als Topspiel vorschlagen zum oschaugn

Wunsch erfüllt :P

also ich denke, das Kontra war berechtigt. Aber deine Mitspieler haben natürlich u.a. falsch geschmiert, weil sie nicht dachten, dass der Spieler 3 laufende hat.

das kontra hätt ich auch gegeben, wär vermutlich mein erstes ohne drei gewesen. aber 6 trumpf und ne blanke sau, wann wenn nicht dann?

de hex hot doch scho ois gsagt und ausnahmsweise hots au no recht^^
die, die gschimpft ham, hams vergeigt....

Kratti, zu deinen Beispielen:

Im ersten hätt ichs nicht gemacht. Ob der Spieler die Trumpfschmier hat, ist unklar, und er ist der einzige, der dir schmieren wird. Dein Alter sticht immer und kann sogar nochmal ausweichen, außerdem hast du danach keine Sau zum weiterspielen, um den Spieler zum Abwerfen zu verleiten.

Ideale Voraussetzungen zum "falsch spielen" sind m.E.:
-ein (oder zwei) hohe Ober blank
-eine (oder zwei) Farbsauen.

Klar, schiefgehen kanns trotzdem immer :-)

Wenn, dann natürlich nur mit dem blauen oder roten blank.
Aber: ich habs einmal erfolgreich gemacht und seither bleiben lassen. Den Vertrauensverlust - wenn man zb beim nächsten Mal die Schmier vom Partner nicht bekommt - muss man ja auch einrechnen.

danke mt und faxe. das hauptargument scheint wirklich die sau zum nachspielen zu sein, auf die der spieler dann nochmals schmiert......aber ein "schlechtes gewissen", oder zumindest gefühl hat man da ja schon irgendwie.....
edith: oft mach ich das bestimmt nicht, oder ich halts wie faxe.....

Naja, Pete hat das irgendwo mal schön ausformuliert, aber ich machs mal kurz: Als Spieler vertraue ich niemandem, bevor gesucht wird. Warum sollte ich auch?