Verbesserungsvorschläge: Programmieren

Time2Kill, 12. Juli 2011, um 22:42

Darf man eigentlich nützliche Tools erstellen, z.B Auto-Kartenzähler oder,sodass die Karten, die schon gelegt wurden abgehakt werden,.........
oder ist jegliches Zusatztool, das im Spiel eig. nix verändert verboten?

und wenn es nich verboten is, wo soll man dann die tools public machen/veröffentlichen? an die pinnwand von sauspiel auf facebook?

Moos, 12. Juli 2011, um 23:12

?

Tecumseh, 12. Juli 2011, um 23:30
zuletzt bearbeitet am 12. Juli 2011, um 23:33

Ich würde es als verboten definieren, da es dir einen Vorteil verschafft, den andere nicht haben (AGB 6.2 und 8.1).
Ist aber Ansichtssache und sicherlich eine Diskussion wert.

Ich persönlich halte davon nichts, da es (anders wie beim Pokern, wo solche Tools zur Gegnereinschätzung "fast" Pflicht sind) nicht nötig ist.

Die Gefahr, das solche Tools bald mehr können als nur Karten abhaken halte ich im Verhältnis zum Nutzen für nicht gerechtfertigt.

Bin dagegen

Ex-Sauspieler #194939, 12. Juli 2011, um 23:35
Dieser Eintrag wurde entfernt.

krattler, 12. Juli 2011, um 23:35

tec, ich bewundere dich, wie seriös du bleiben kannst.....
knallwahnsinnsturbodagegen, ergo
2

Tecumseh, 12. Juli 2011, um 23:37

Warum?
War doch auch eine seriöse Anfrage

krattler, 12. Juli 2011, um 23:40

du hast recht, mein juveniler leichtsinn wäre schon fast durchgaloppiert.....also ganz seriös...ich halte nichts (nix) davon....

krattler, 12. Juli 2011, um 23:48

zusatz:
es sei denn, man könnte endlich die maschine so programmieren, dass sie einem auf mausberührung die gegnerischen karten aufdeckt...das wäre überhaupt genial...du fährst mit der maus ganz langsam über die gegnerischen hände....und schwupp zauberstab....alles sichtbar....dann gäbs noch den zusatzbutton "offen stehen lassen" und "automatisch gewinnoptimiert weiterspielen". dann gewinnst in der zs die mörderkohle, während in der ws punkte verblödelst....

Tecumseh, 12. Juli 2011, um 23:51

du galoppierst gerade.... zumindest ein Teil von dir ;)

krattler, 12. Juli 2011, um 23:54

oke....ich versuch den galoppierenden teil wieder einzubremsen.....hüüüü, brrrrrrr, ruhig brauner, slow down, gaaaaaaaaaaanz rrrrrrruhig, steeeeeeeeeh, uff, geht doch ;-9

Ramstein88, 13. Juli 2011, um 00:31

UUuiih, ganz egal was, aber nimm weniger!
...
...
...
oder gib mir was davon ;)

Hawkace, 13. Juli 2011, um 12:04

Persönlich finde ich, dass solche Tools verboten sein müßten. Schreib mal bei einem echten Schafkopf als Mitspieler auf was schon weg ist. Da gibts bald an Kampf...

Ex-Sauspieler #71780, 13. Juli 2011, um 12:09

Naja, sollte aber nicht "verboten" sein,oder?

Hexenblut, 13. Juli 2011, um 12:22

Herr Krattler, welcher Trunk hat dich so weich werden lassen. Sonst gibst doch nur die Peitsche.

Brot112, 13. Juli 2011, um 15:35

@krattler:

made my day!

hosenlatz, 14. Juli 2011, um 09:11

Es gibt doch so ein Tool schon lange. Es lernt übrigens intuitiv dazu und wird durch Übung tatsächlich besser und weniger fehleranfällig. Bierkonsum kann die Fehlerrate allerdings kurzfristig wieder erhöhen.

DerProgrammierer, 14. Juli 2011, um 09:19

wie heisst das Tool? :-)

Hexenblut, 14. Juli 2011, um 09:39

kannst du schweigen Progi?

Ex-Sauspieler #181277, 14. Juli 2011, um 09:47

Kannst du wirklich schweigen Progi??????

Ex-Sauspieler #181277, 14. Juli 2011, um 09:47

Ich nämlich auch! ;-))))))

Hexenblut, 14. Juli 2011, um 09:48

richtig - genau das selbe hätte ich auch geschrieben.

DerProgrammierer, 14. Juli 2011, um 09:57

Ihr beiden seids schon zwei ganz Tolle :-)
Der Spruch hat schon einen Bart und ist so alt wie die Hexe selbst :-)

hosenlatz, 14. Juli 2011, um 09:59

Es ist ein sogenanntes beer-reacting advanced intelligence nonbook, kurz brain.
Könnte aber sein, dass es mit Deinem System nicht kompatibel ist;-)

Hexenblut, 14. Juli 2011, um 10:03

Ja Progi, so alt mußt erst mal werden, dann kannst mitreden.

DerProgrammierer, 14. Juli 2011, um 10:04
zuletzt bearbeitet am 14. Juli 2011, um 10:07

Bei was mitreden?
Wie alt muss der H.Zuckerberg werden der Facebook programmiert oder gegründet hat, um mitreden zu können. Das hat ja wenig mit dem Alter zu tun.
Das mit dem Alter war jetzt eher auf den Spruch bezogen, der nutzt sich natürlich ein wenig ab mit der Zeit :-)

zur Übersichtzum Anfang der Seite