Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Zutzeldiskriminierung

Aus gegebenem Anlass möchte ich gegen die Diskriminierung von Zutzlern und Weisswürsten protestieren und suche Unterstützung...

Da ich nördlich des Weisswurstäquators im Frankenland lebe hat sich das Thema erübrigt. Hab noch keinen gesehen der Nürnberger Bratwürst "zuzelt". Bäh.

Ich ess die Weisswürste mit Messer und Gabel, komm aber auch aus Bayrisch Schwaben :-)

dass Essen von Weisswürsten mit Messer und Gabel lass ich mal noch durchgehen, solange es in bayrisch Schwaben bleibt;)

A Weisswurst ghört zutzelt ;)

awa, da moch i lieber beim diskrimieniere mit..wennst ihr a an nix aneres wie weißwurst******* denke könnd!

Weißwürst ghörn zutzelt. Des is scho immer so und wird auch immer so sein.
Von daher unterstütz ich dich da, holder Göttergatte ;-)

Sogar bei de Chinesen wern de Weißwürscht zutzelt!
Grad mit de Brezen schauts ganz schlecht aus :-(

danke, holdes weib. Du zutzelst also gerne, soso...

geche weißwurst******* hob i jo nix, aba es ko do ned seid wochen es enzichsde gsprächsdema bei unerhaldung sei..da bekommt ma jeds ma hunga, und des machd doch dann a ken spaß mehr wenn ma bald nima uf n pc-stuhl bassd

muasd da hoid so an ergonomischen sitzboi kafa;)

Also jetzt werd ich vermutlich gleich gesteinigt, aber ich als gebürtiger Münchner (!) schneide meine Weißwurst vom Anfang bis Ende auf ca 1/3 der Tiefe entlang der kleine Kurvatur auf. Anschließend schäl ich sie mit dem Messer (Messerrücken zur Wurst, Schneide zur Wursthaut) erst auf der einen Seite bis zum Rücken und dann auf der anderen Seite bis zum Rücken aus der Haut raus. Dann liegt im Idealfall die nackte Wurst und die blanke, wurstrest-freie Haut vor mir am Tisch. Und die Wurst kann dann scheibenweiße mit Senf bestrichen und gemampft werden. Nicht höchstoffiziell, aber effizient, sauber, schaut anständig aus und schmeckt genauso. Und zu meiner Verteidigung: Chirurgie IST eine Option ;)

Gruß vom Gast :)
UG

Traditionen hemmen den Fortschritt und gehoern gebrochen, deshalb

[X] JA zur Weisswurscht mit Messer, Gabel und Pils! :)

I iss mei Wurscht genauso wie der UG. Vielleicht issts a Original-Isarpreiss anders und zutzelt, aber bei uns in Edelbayern nimmt ma Messer und Gabel. Guad, da samma halt a bisserl weiter, aber zutzeln is a OK, wenn ma mit Messer und Gabel ned so recht kann.

Weisswürscht gehören gezutzelt. Ob in Nordbayern oder in Südbayern. Ob in Niederbayern oder in Bayrisch Schwaben (außer vielleicht in den Stauden). Wenn man die Lippen um die Wurst legt und den Geschmack der Köstlichkeit unverfälscht von Sauerstoff- und Umwelteinflüssen genießen kann. Wie herrlich ist doch das zutzeln.

Zutzeln ist Volkstum, zutzeln ist Identität, zutzeln ist Bayern. Wie die Isar, wie der Gäuboden, wie die Zugspitze, wie die Oberpfalz.

Zutzeln ist Lebensfreude.

Der hat den Eintrag aus dem Brockhaus zum Thema "Fellatio von Zenzi" abgeschrieben.....
Klingt aber irgendwie gut! Ich mach´s trotzdem lieber wie der UG und der Trap: unverdächtig unschwul und trotzdem lecker! Solange der Senf stimmt!

Übrigens Würzburg: Wenn ich noch einmal eine Semmel zu meinen Weißwürschten krieg, spreng ich diese ganze hessische Kleinstadt in die Luft!

Mit am Händlmaier-Senf kann gar nix schief geh!

Also in meinem Brockhaus steht das nicht drin. Muß eine Sonderausgabe sein.

Trotzdem würde mich schon gerne interessieren, wo Zenzi wohnt, ob sie verheiratet ist und ob sie auch Händlmaier-Senf mag?

Wer Händlmaier-Senf nicht mag, der kennt auch keine Fellatio!

Aber mein Würzburg-Trauma sollte noch ausdiskutiert werden! Sowas gibt´s ja noch nicht mal in Schwaben! Ich hab den Dreck zurückgehen lassen und bin seither persona non grata in der Metropole des ekligen Weins....

Was fährst auch aus Bayern raus, Kotelettenmann? Selber schuld! Weißwürscht, Wein, das kann man ja noch endlos fortsetzen, ich sag nur Würzburger Hofräu ...

Aber sei vorsichtig mit die Schwaben. Ich hab ja bei dene no kei Weißwürscht gseng, aber Ich bin mir ziemlich sicher, die werden da mit Bratensosse (aber auch mit Brezn) serviert. Alles andere würde mich sehr, sehr wundern.

Wundern? Trap, Du bist doch schon langgenug im Forum hier.
Wie gibts das dann, daß Dich da noch IRGENDWAS wundert?

Weißwürscht mit Bratensoße treibt mir zwar die Tränen in die Augen, aber solange man die Weißwürscht noch nicht mit Ketchup frisst, gehts ja noch.

Das sagt doch normal der Pfarrer nachdem man ihm gebeichtet hat, daß man seine Familie ausgerottet hat:
"Gehe hin und esse zur Vergebung Deiner Sünden 2 Weißwürscht mit Ketchup."

Ha, ich kenne jemanden aus diesem erlauchten Kreis, der seine Weißwürscht mit Ketchup isst! Ich werde sie jedoch nicht hier öffentlich denunzieren! Wenn dann am Tratsch-board ;-)

Zu den Schwaben: Brezn backen können sie nicht! Brezn salzen, da kenn ich auch jemanden, der das besser macht. Und die Bratensoße ist eine echte Pest, vor allem auf dem Wiener Schnitzel! Maximaleklig! Aber ich habe hier im Lande des albernen Dialekts noch nie nicht keinen Händlmaier dazugekriegt! Lernfähig sind die schon...

also: die von UG vorgeschlagene Art und Weise ist durchaus zulässig, aber halt kein original bavarian weisswurstzutzling;)

kleine Anekdote am Rande, selbst erlebt: im weissen Bräuhaus sitzen fünf Japaner, und kriegen fünf Paar weisswürst. Die schneiden sie - mit Haut - in kleine Scheiben, legen die Scheiben ins Wasser zurück, kippen den süssen senf dazu, rühren kräftig um und fischen die Würst wieder raus...

LOL xD zu geil...

@ sideburns: Wer isst Weißwürscht mit Ketchup??? Des mach ja net a mal ich, und ich ess sonst so gut wie alles mit Amerikanisierungsmittel.
Also ich finde, dass es in Stuttgart die besten Brezln der Welt gibt. ;)

Was das Zuzeln angeht... Ich persönlich bin hier ja ein Fan von Messer und Gabel, aber man sollte doch jedem sei Freud lassen. Wieso Weißwürscht net zuzeln, aber Händl mit den Fingern essen? Soll ja auch Gegenden geben, wo das verpönt ist...