Tratsch: Wie lernt man am besten die Strategie des Schafkopfs....

kamiko, 28. Oktober 2017, um 18:53

muss ja auch ned persönlich werden.
ich hab doch keine Ahnung, wie's mit Deinen Augen bestellt ist.

wenn Du aber ne "Seeschwäche" hast, hast Du nichts an Deinen Augen, sondern eher Probleme mit dem Segelboot.

so, und nimm's bitte locker - jeder kann sich mal verschreiben, kein Problem. bot sich nur grad an^^

Hoofer, 28. Oktober 2017, um 20:04

kamiko, is i.O. , ich glaub du weißt, dass ich gut seee. Bleib du bitte auch locker bei all dem kurzweiligen Geplänkel. Scheena Feierdooch (is jetzt Dialekt und hat nixx mit meiner Seeschwäche zu tun)^^

Ex-Sauspieler #522616, 28. Oktober 2017, um 22:47

Sooo toll die guten Ratschläge. Lauter Blödsinn ganz ehrlich und das von den sooooo guten Spielern!
Auerkindl hör nicht hin, versuche es einfach. Wirst merken wie es hier läuft. Nur ein Tipp: Fange an mit der langen Karte ohne FW und Geier.

chickenwilli, 28. Oktober 2017, um 22:57
zuletzt bearbeitet am 28. Oktober 2017, um 23:01

Hier nochmals ausführlich für Minderbemittelte:

Der Beitrag wurde vor fast 10 Jahren, im November 2007, erstellt.
Die Beitragserstellerin "auerkind" hat im April 2013 das letzte Mal gespielt.
Ich gehe mal davon aus, dass sie die Forenbeiträge nicht mehr ständig verfolgt.
Vielleicht hat sie es im Gegensatz zu anderen Forenschreiberinnen eingesehen, dass sie es nicht mehr lernt und aufgegeben. Oder sie ist vor Gram gestorben.

Bergfuzzi, 10. November 2017, um 18:30

Ja, der Thread ist alt. Die Ratschläge von Karlotto sind aber wirklich gut für einen Anfänger.

Schon sein erster Absatz bringt es auf den Punkt. Nur wenn man in Real Life spielt und über das Spiel bzw. Fehler spricht lernt man was. Über den schnellen Chat funktioniert das nur begrenzt.

Außerdem teile ich die Meinung von einem anderen Schreiber, dass Punkte zählen für Anfänger völliger Schwachsinn ist. Dafür haben sie nicht die Denkressourcen frei. Sie müssen sich erstmal auf andere Dinge konzentrieren. Es sind nur wenige Spiele, die durch mitzählen und entsprechendes Handeln entschieden werden. Viele jedoch durch nicht Wissen der gespielten Farben/Trümpfe...

Esreichen61, 10. November 2017, um 20:09
zuletzt bearbeitet am 10. November 2017, um 20:09

Ja, richtig, sehe ich auch so.
was nützt Augen mitzählen , wenn man nicht weiß, welche Karte richtig ist zum legen

Turbokontra, 10. November 2017, um 21:16

man muss immer daran denken "was passiert wenn ich die Karte ausspiele"
am Ende braucht man gar nicht so gute Karten um zu gewinnen.
abspazen,den Spieler möglichst nicht hinten auf kommen lassen usw ist wichtiger als jeder Ober..

Esreichen61, 10. November 2017, um 21:47

Genau!!!
Spiel#772.204.564

Turbokontra, 10. November 2017, um 22:32

kurz und pfundig, kenn welche die da nachspielen!

christophReg, 11. November 2017, um 13:30

So ein schönes für meinen SuddenDeathFred- stell ihn doch da rein:-).

Ex-Sauspieler #564507, 12. November 2017, um 11:40
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite