Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Kartengeben

Hallo,
Ich frage mich wieder, wie kommt man auf 600000 Punkte.
Ich lade nunmehr wieder auf 3000 P. Wie immer gewinne ich ein Spiel und dann lange nichts mehr. Bei 600000 Punkte muss man, vermute ich mindestens 100 Spiele hintereinander gewinnen, wie geht das? Wenn jetzt jemand sagt, es kommt auf den jeweiligen Spieler an, dann bei einigen Spielen evtl..Aber wenn du nur ein Sch....Blatt bekommst, kannst du machen was du willst, man gewinnt nicht. Ich habe auch versucht, riskant zu spielen, dann waren die Truempfe auf einer anderen Seite. Was kann man tun? Von Veranstalterseite wurde mir gesagt, dass man den Kartengeber nicht beeinflussen kann. Ich hoffe, dass stimmt. Im Grunde ist es mir egal, aber wenn man 1 Spiel gewinnt, dann aber mindestens 10 Spiel nichts mehr bekommt und dann mit jemanden spielt, der ueber 100000 P hat, macht es einfach keinen Spass.

Nach meinem erneuten Aufladen auf 3000P habe ich nunmehr 2000P kein einziges Spiel, die Karten waren, kannst vergessen. Ich verstehe es nicht. Wenn man sich beschwert, so bekommt man gar nichts mehr. Ich verstehe es nicht.

Ich glaube nicht, dass ich ein Chaotenspieler bin. Aus diesem Grunde kann ich mir auch nicht vorstellen wie man auf 100000 Punkte kommen kann.
Wer kann dazu eine qualifizierte Antwort geben?

ich hab momentan 180.000 pte, bin ein miteldurchschnittlicher Spieler und hab glaub i so ungefähr 25000 Spiele. Dabei fühle ich mich nicht bevorteilt von besonders guten Karten, bin kein wilder Klopfer und spiel meist nur mit Freunden (sprich guten Spielern) in der WS.
Ich glaube vor allem Anfangs muss ma sich online scho a bisserl umstellen, des dauert scho a bisserl. bei mir warns 17000 Miese bevor des ganze mal auf die andre Seite kippte.
Oiso: kontinuierlich weiterspielen, nicht verzagen, und irgendwann schnackelt der Schalter rum.
Dass irgendwas an der Kartenverteilung nicht in Ordnung ist kann und will ich einfach nicht glauben, allein schon aus dem einen Grund: Was sollte es Sauspiel bringen leute mit wenig Pte nicht hochkommen zu lassen??
- es schreckt sie doch nur ab in die ZS zu gehen
- beim punkte spiel isses total wurscht wer ddie Punkte hat, warum also manipulieren?

klingt logisch, oder?
lieben Gruss
Der nicht an Verschwörungstheorien glaubende
Muina

Schama nur mal so ne Frage:

Bevor dich hier angemeldet hast, seit wievielen Jahren hast da schon Schafkopf gespielt und wie oft in der Woche?

Bist du ein guter Spieler? Halten dich deine "normalen" Mitspieler für gut?

selbsteinschätzung weicht meist der einschätzung anderer ab.

Wenn ich mir mal deine Spiele so bissl anschaue...

Vorhin hattest ein Gras Solo Tout mit 3 Laufenden...
Und noch einige andere Spiele, von denen ein paar verloren hast, weil du meiner Meinung nach das falsche Spiel angesagt hast, dann hast mal ein schönes Solo nur als Rufspiel angesagt...

Desweiteren klopfst du viel zu wenig: 5%?
Das sollten schon 30% sein.
Is ja klar, dann gewinnst nur wenig und verlierst mehr, weil die Gegner ihre guten Spiele verdoppelt...

2% Wenzen? Da hab ich z.B. 12%, könnten beim kurzen auch mehr sein, hab aber die meisten SPiele lang gespielt.

Überhaupt is mir bei ein paar Spielen aufgefallen, dass du gern FW oder Solo ansagst, wo Wenzen oder Geier einfach sicherer wären.

Also:

*trommelwirbel*

Meines Erachtens liegts nicht an deinen Karten, auch wenn es nicht gerne hören wirst ;-)

(Und ich kann meine Frage von oben wohl gleich selber beantworten: du versucht im Moment das Schafkopfspielen gerade erst zu lernen und hast "offline" noch nie gespielt oder?)

stimmt, ich finde alle WS spieler sind in der lernphase, also noch nicht gut genug für die ZS :-)
Warum kommen so Sprüche zu mir wie " komisch in der WS gewinne ich immer, kaum bin ich in der ZS verlier ich laufend und habe schlechte Karten .-))" das sagt doch alles

^^ deine kommentare les ich immer wieder gern :)

@ eschdi : bevor ers dir selbst sagt. Er hat die 2% und die 5% natürlich, weil seine Karten dauernd so scheisse sind. ;)

Es sollte auch nicht unerwähnt bleiben, daß ca. 700 Spiele noch nicht wirklich aussagekräftig sind - das sind gerade mal maximal 20 Stunden Schafkopf. Warte noch ein paar Tausend Spiele ab. Zeitgleich wirst Du dann auch schon etwas besser spielen können. *duck*

hallo schama,
bei mir hat es fast ein jahr und unheimlich viele spiele gebraucht um auf über 100.000 zu kommen. ich hab echt geglaubt ich bin zu blöd für dieses spiel, und an viele spieler hier drin komm ich vermutlich niemals ran....
meine vorschreiber haben einfach recht, gib nicht auf, sei bereit zu lernen und dann wird es ganz bestimmt besser
aber eines ist ganz sicher, sich beschweren hilft gar nichts, ich muss dir sicher nicht die konsequenzen aufzeigen wenn`s anders wäre, oder?
...und betrogen wird auch nicht. ich spiele regelmäßig mit spielern die ganz viele punkte haben und die, wie zum beispiel der eschdi oder der edmuina ein gerüttelt maß ihrer punkte von mir geraubt haben. Sie spielen einfach gut, erkennen die chancen die ihre karten bieten, nutzen erbarmungslos jede schwäche ihrer gegner aus..von ihnen kann man lernen, aber man zahlt halt auch lehrgeld
also weiterspielen und lernen und den mut nicht verlieren ;-)))

Des ist ein Witz hier mit den Karten mischen hier,da bekommt man nur Scheiss Kartn,beim richtigen Spiel schaut es viel besser aus die sollten mal den Kartenmischer rausschmeissen.

dann solltest du hier nicht spielen, Golf1, sondern an den Biertisch gehen, da kannst dem Geber in die Augen bzw. auf die Hände schauen und prüfen ob beschissen wirst.

Ich glaube, daß ihr alle ein bisschen an Verfolgungswahn leidet. Wer soll hier bescheissen beim Kartengeben. Wer hat was davon?? Bei den Punkten und beim Spielgeld sowieso nicht und in der Zockerstube bekommen die ihren Tribut - egal ob Spieler 1, 2, 3 oder vier gewinnt.

Es ist wie überall, einmal gehts und einmal geht nichts. Ich hab schon mit saumäßigen Karten jeden Hund gewonnen und schon mit guten Karten viele Spiele verloren. Das liegt einfach daran, dass manchmal die Karten einfach so verteilt sind, daß entweder alles läuft oder dass einer immer alles gegen dich hat.

Aber so ist es im realen Schafkopfen genauso.
Nach dem Motto: Wenn man kein Glück hat, dann kommt das Pech noch dazu.

Jetzt sollte wirklich hier der Käse mit "ich bekomme nur schlechte Karten" einmal beendet werden.

Die vielen Punkte kommen einfach daher, daß´der eine oder andere erstens viel und oft spielt und sich mehr zutraut. Wenn ich immer nur weiter sage und warte, daß der andere verliert bekomme ich nur 1/3 von dem Geld, was ich hätte gewinnen können, wenn ich selber gespielt hätte.

Also auf ein Neues und lernt einfach noch ein bisschen dazu.

Ansonsten gibts ja noch Mau,Mau oder Schwarzer Peter.

es liegt nicht am Kartengeber, vielmehr sollte es " wie bei Poker" nach jeden Spiel ein Stabel neuer Karten verteilt werden.

Klar schaut der Kartenmischer in echt besser aus, Cabrio. Er kann noch so hässlich sein, schöner als der der Fisher-Yates Shuffle, dem Mischalgorhitmus, ist so gut wie alles. Trotzdem ist er weltweit im Einsatz, auch beim Poker.

Sind schon wieder 2 Wochen rum, da das Thema schon wieder da is?
Es finden sich halt immer wieder Leute die von 12 bis Mittag denken und das Forum finden, nett

MfG

der Mischbug

Ich spiel fast täglich real Schafkopfen, aber draussen bekomme ich einfach bessere Kartn könnt sagen was ihr wollt es ist aber so.Ich spiele hier schon über zwei Jahre habe aber hier noch nie einen Du gehabt.Ist schon kommisch.Mit meinen Punkten komme ich auch nicht weiter, max.4000 Punkte ist ja lächerlich.

Du hast 821 Spiele.......

Und in 2 Jahren hast jetzt 800 Spiele geschafft?

Du spielst nen Langen, da bekommst halt net wirklich oft nen Tout...

7% Klopfer is doch des gleiche Problem wie beim Schama, dazu deine Wenz und Solo Quoten...

Dann mal ein Beispiel:
http://www.sauspiel.de/spiele/121241777-sausp...

Rufspiel mit 3 Lauf, übelst selber verzockt, dann wirst halt auch net reich.

Also auch mal eigene Spielstärke überdenken.

;-)

Edit:
Nochmal ein Beispiel:
http://www.sauspiel.de/spiele/121238542-sausp...

Da muss man an Position eins halt mal eine Solo oder nen Geier spielen, wenn man mehr Punkte erreichen will.

Und ich frage mich wenn du in Echt bessere Karten bekommst, ob du dann immer 4 Laufende bekommst?

Gruß,
Eschdi

ok des war wahrscheinlich ein Einzelfall......
aber wenn sowas öfter vorkommt wundert mich nix.
Danke Eschdi gut gesherlocked

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ich habe mich ja auch schon mal über die Kartenverteilung beschwert.Es gibt eben Phasen da hat man echt schlechte Karten,dann wieder bessere.Aber die Aussage von
DER PROGRAMIERER
daß nur Nichtskönner in der Wirtschaft spielen ist schon eine Frechheit.

@ nur ein tip : nichtbeachtung schmerzt den am meisten ;-))

Die versteckte Funktion, Spiele von anderen anzuschauen, finde ich toll, um die Spielweise anderer Sauspieler zu studieren und dadurch dazuzulernen. Ich fürchte ein klein wenig, daß es der Administration nicht ganz so gut gefällt, wenn damit Spieler "bloßgestellt" werden. Ich plädiere dafür, sowas nicht mehr zu machen, da die Funktion sonst wohl vollkommen wegversteckt wird. Schon mal danke im Voraus.