Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Unfassbar

http://www.sauspiel.de/spiele/115810217

Das war mehr als Glück :-)

braucht das wirklich einen extrafred?

sry aber ihr in der ZS spielt immer wieder auf mittelhohem niveau. mr-wong ist nichtspieler... warum spielt er trumpf? im dritten stich gras und das spiel verdient keinerlei erwähnung mehr. kurz zusammengefasst: erbärmlicher stockfehler.

aber gw für den mut!

souverän? mehr wie Sausdusl is des net ;D

Da habt Ihr beide net Recht!

@Grubi: Der Trumpf von Mr. Wong ist absolut richtig! Es ist der letzte, danach gehts ohne: Was er nun sehen will ist von einem(besser beiden) seiner Mitspieler eine Sau, um Lisa net in die Farb zu Karten. Dann wirds evtl. Schneider, aber beide "Helden" halten ihre Sau zurück...

@Cravallo: kein Saudusl, sondern Unvermögen (riesen Fehler) der beiden Mitspieler. Siehe oben.

Schade, daß hier wohl der Progi net reinschaut, sonst würd er sehen welcher Mist in seiner so göttlichen ZS zusammengespielt wird....

looool

Ich hätte nicht den Ober gespielt, aber wenn der andere schon den Ober spielt dann hätte ich ned die eichel 10 geschmiert sondern an gras 9er rein damit gras kommt...

So viel hab ich am frühen morgen selten gelacht.
Klar muss Grün und nicht der Ober kommen, ausser der Kollege hat die Glaskugel noch nicht angeschaltet.
Auf einen Nixxer (grün 9) mal anzunehmen, dass diese Farbe jetzt vom Spieler noch mit einer Sau besetzt ist, ist weit hergeholt.
Denn: Wenn einer dann keine Sau hat und nen Nixxer reinhaut, wie unterscheiden wir das?

Eigentlich muss Blau kommen, das ist ja wohl klar.

Gut Holz!

S-Bert?!?

Es darf nix anderes wie der Ober kommen (Begründung: siehe meinen Post oben).

Aber nur mal angenommen, er soll wie Du sagst nicht den Ober spielen. Was dann?
Du sagst grün (wohl weil Du alle Karten gesehen hast).
Woher soll der Spieler wissen, das grün und net Eichel oder Schelln richtig ist??

Richtig: kann er nicht wissen!
Darum Ober spielen und hoffen, daß Mitspieler eine Sau schmiert.

Ich versteh Euch da net, des ist doch (zumindest beim Kurzen, langen kann ich nicht mitreden) eine "stinknormale" Basisituation....

GW dem Spieler bzw. Spielerin.
Sie ist die Beste hier im ganzen Sauspiel.

1. an mannis stelle schmier ich auf den ober auch nicht die sau ( Die grün sau wohl schon)
2. ich zieh im dritten nicht den ober
3. ich stech im 2ten garnicht mit dem ober

Aber was red ich lang, ich spiel nahezu nie kurz. Wieso?? Weils da des öfteren solche Leut zb gibt:
#115.849.609

Auch wenns da Proggi etc. vielleicht ned gern hören: Schnittmässig gesehen spielen den langen (normalen) die besseren Schafkopfer.
Wieso? Weil sich beim kurzen des Verhältnis Können-Glück sich mehr in Richtung Glück verschiebt.
Bitte das Wort Schnittmässig beachten!!!

Edit zu den Schlaubergerposts: @grubi: woher soll wong schmecken, dass grün die richtige farbe ist, und da du zum zweiten stich nichts sagts, häts wohl auch gestochen. FAIL!!

@glubberer: der trumpf ist absolut richtig: NEIN. Erklärung folgt! Dass der manni dsau ned schmiert ist richtig. A sau ohne zehner schmier ich wenn dann zu ist. hab aber jetzt keine lust sämtliche wenzen und geier zu suchen, bei denen ich als spieler gewonnen hab weil so ne sau geschmiert wurde und ich mir mim zehner einen ablach bzw mein mitspieler so a sau schmiert mit der eben noch nicht zu ist und dadurch verloren wird. glaubs oder ned. FAIL!!

@sBert: siehe Grubhörndl. FAIL!!!

Des Spui zerlegt ma so: aufn 2ten eichel 9 rein, dann hat lisa nach 2 stichen 21 augen und du kannst dir den nächsten anschauen. viel drin stechen, nix drin wieder wegbleiben usw...

tztztztz lauter experten hier -.-

Naja, Grubi und glubberer 0 Zockerstubn spiele. Zurecht. Die 2 verschenken kein geld. sbert .... hm a dauerauflader?
Sry aber manchmal dapack ich so expertenposts nicht von so obergenies. Die in ihren achsoschlauen Kommentaren dann nachdem sie alle karten kennen schreiben wie mas gwinnt und immer nu ned recht ham. Obwohls alle Karten sehn.

So, jetzt gehts mir wieder gut. :))

Edit: doch noch eins. Muss raus. Dann noch Manni was vorwerfen, der alles richtig macht + Wong was vorwerfen, der zwar nicht weltmeisterlich hier spielt, aber sicher ned sooooo schlecht. z z z z z

(Flüstermodus @ proggi: aber ohne sovui schafkopfgurus hier warn mir zwoa a ned so weit in de miesn ;)). Flüstermodus aus. )

spiel selten kurz. aber was machst auf herz 10? zufällig schell abwerfen? wenn nicht verlierst. der fehler is ganz klar, gras sau muß!!!!!!! nei bei gras 21

@ senego richtig, da schelln 2 punkte und gras 4 punkte. und dann steht sie bei 37 punkten. Auf blöd kann ich dann im vierten sogar noch den gras könig weghauen. seh ich ja dann im spiel ob ja oder nein.

:-)
Nochmal zu dem Spiel.
Da fällt mir nur ein Satz ein:
"Der Thunder Sepp is a DEPP" oder er hat sich verschmissen :-)
Aber das Krasse ist doch so ein Spiel anzusagen.
Da muss man schon sehr viel Selbstbewusstsein haben.
@chief...die Besten Sauspieler beherschen Beide Varianten und legen sich eine gute Strategie zu um den maximalen Gewinn zu erwirtschaften und nebenzu noch Spass zu haben :-)

bei 37 augen beim langen bleib i au no ganz locker, aber beim kurzen?

@ senego: jo du hast schon recht. kommt die gras sau is a gwunna. Fazit: manni hat keinen fehler gespielt. wong eigentlich auch nicht . thunder hat versagt. Ich häts halt von vornherein anders gspielt, da ich davon ausgeh, dass dlisa mit einem ober auf blöd 3 oder gar 4 sauen hat, und dann hilft mir des ober anziehen eventuell nix.

Aber hergehen und schrein. Gras muss kommen, bzw. Eichel sau rein, dann....

@proggi: jo, drum schnittmässig ;)

@chief: Weis net, was Du hast.
Aus Progis ersten Kommentar geht klar hervor, daß er dem Spieler (und damit auch mir) Recht gibt!
In Deinem letzten Post, gibst mir auch Recht.
Also was soll das Genörgle an mir, wenn Ihr beiden ZS-Götter genau meiner Meinung seid???

Nochmal meine Wenigkeit:
@chief und Progi: Bitte tut mir einen Gefallen, lasst uns nur dieses eine Mal sachlich das Spiel analisieren ohne dieses ZS-Gelaber (mir ist es sowas von egal, ob Ihr mir glaubt, dass ich real wahrscheinlich öfter um Geld spiele als Ihr).
Also Danke, gehn wirs an!

Ich brauch nicht (wie oben behauptet) alle Karten sehen:
Im Worst Case hat der Spieler die verbleibenden 3 Sauen ohne Spatz (Spatz eher unwahrscheinlich, da er nur einen Ober hat):
Dann ist völlig egal was Mr. Wong ausspielt, mit 16 Augen aus dem ersten Stich, kannst dann mit dem einen Ober-Stich nimmer zumachen ( öfter stichst net,da selber keinen "Zug" auf der Hand).
In allen anderen Fällen dürfte (mindestens) eine Sau beim Mitspieler stehen, und die muss ich(Wong) sehen um nicht zu raten. Darum anziehen, Sau wird geschmiert und Mr. Wong bringt dann eben diese Farbe.

Was ist daran falsch?
Bitte begründe es mir sachlich oder hab ich vielleicht doch recht?

@glubberer: dein beitrag ging ja sogar noch. Wenn man im zweiten mim ober sticht ( was ich an wongs stelle nicht tun würde), sollte man als drittes vielleicht wirklich den ober spielen. ABER von manni die eichel sau nicht reinzutun find ich absolut korrekt. Und nachdem dann im dritten stich eichel und schelln 10 drin liegen, muss nahezu zwingend IM 4.TEN gras kommen. Nicht im 3.ten wies die 2 anderen Oberkasperln behaupten. trotzdem würd ich ( falls ich im 2ten stech was ich nicht tue) vielleicht eher ne farb spielen, um dann wieder reagieren zu können, ob ich danach stech oder nicht wenn ich in ne sau rein lauf. Aber ich stech den 2ten eh nicht, also irgendwie sowieso alles irrelevant.

Ich hab mich halt a deinem Beitrag an dem "die 2 Helden"...."riesen fehler" der 2 mitspieler gestört. Manni macht alles richtig!!! Hinten die blanke schelln 10 rein, sprich er hat die schelln sau sicher nicht. Also muss eigentlich im 4ten gras kommen, wenn mas nicht checkt eichel, aber auf keinsten schelln.

Also: Manni macht alles richtig. Darum schlaubergerposts
+
ihr hättet alle den 2ten gestochen. auch nicht gut.

Edit: ums dir noch klarer zu machen. Dadurch, dass manni die schelln 10 reintut, muss gras kommen. eben weil eichel 10 und schelln 10 drinliegt. tut manni die sau rein und kommt dann eichel, sticht manni mim könig, könig von lisa und wohl endlich gras sau von wong. (gut zu mit 61) trotzdem: dann kommt manni raus und siehe da kann gar kein gras spielen. Mit der schelln 10 sagt manni. Spiel gras, wenigstens eichel. aber bitte kein schelln!!!

Erstmal danke, dass man ja doch mal sachlich hier reden kann.
Kann Deine Argumentation (fast) nachvollziehen.

Darf ich nochmal ;-)
- blanke Schelln10 wäre v.a. richtig, wenn noch ein Ober im Spiel (Eichel nicht zereisen) wäre.
In diesem Fall (alle Ober weg) sollte man aber doch eher aktiv seine Sau zeigen, als passiv die Nicht(schelln)sau.

-Thema: Ober im 2ten Stich: Problem ist halt, daß Wong die drei anderen Farben mit hat.
Heißt a) wenns dumm geht muss er zugeben bis Spieler zu hat,
und b) er muss dann ja eine Farbe wegschmeissen, kann dann die Farbe sein, deren Sau beim Mitspieler steht.

Und nur drauf zu verlassen, 2Stich-Zu-System finde ich nicht gut, da die Schmier ideal verteilt sein muss.
Ist zwar auch ne Variante, aber in meinen Augen doch unsicherer wie meine beschriebene.

drum hat wong auch keinen schuss. im 2ten eichel 9 rein. dann hat lisa 21 augen. wenn dann zb herz 10 nach kommt, kann man entweder den schelln unter legen ( da 2 und nicht 4 punkte) , oder man sticht des herz. Der letzte mann schmiert dann, und ich spiel als wong die gschmierte farbe wenn ich kann. ansonsten halt ne andere. dann hast du nämlich 2 dicke stiche sicher + x. wenn wong a sau hät, kann er eh hinhauen und sense. auf jeden fall würds ich wohl so spielen.
ich versuch halt ( an wongs stelle ) lieber bei dem spiel zu reagieren, als meine trümpfe gleich rauszuhaun und dann prinzip schau ma mal. Wenn ich nämlich von 3 bis 4 sauen ausgeh kanns schnell schlecht ausschauen. vor allem wenn meine partner nämlich sauen nicht schmieren wenn sie nicht den nächst höheren dazu haben. und vielleicht haben die nicht- spieler nur eine sau, und die dann mit bloss nem könig, unter, neuner dazu.

Ok, wir kommen nicht zusammen!
Wobei ich Deine Theorie auch net für so schlecht (nur etwas riskanter) finde. Würde aber trotzdem bei meiner bleiben, denn:
- mit so an Hund rechnet man net, und gwinnt ma nach Deiner und meiner Methode.
-im "Normalfall" (kein Hund) muss der Spieler 4-5 Schmiern haben.
Macht im Umkehrschluss 3-4 Schmiern bei meinen Mitspielern.
Wenn ich (als Wong) nun nicht beim 2ten mal steche und der Spieler dann die beiden Säue bringt, wo ich die Farben mit habe, kann es ganz leciht passieren, daß meine Mitspieler a Schmier zugeben müssen, und danach nimmer schmieren können.
Das umgeh ich eben, wenn ich stech und anzieh.

Hoff Du kannst meiner Agrumentation wenigstens ein bißchen folgen (und gestehst mir zu, das ich doch auch a bissl schafkopfen kann).

Danke nochmal für die "Diskussion", finde das hat mehr Spass gemacht, als sich ständig nur anzuzicken!

Ich muss sagen, ich steh eher auf der Seite vom Glubberer.
Wong hat selber keine Schmier, also muss er stechen sobald er kann, zeigen, dass er den letzten Ober hat und aufgrung der Schmier die er kriegt, sein Farbausspiel bestimmen. Die Gras Sau ist meiner Meinung nach Pflicht.

nönö, der chef hat immer Recht, oberstes Gebot. Das kommt weit vor dem mit der Frau.
Es bleibt doch dabei, das Gras kann ma riechen, deshalb muss mas spuin...
Ist ne kalte Bauernregel...

hm...ich bin hinten drauf, soll ich da mit der Sau stechen? ...ne, warte, ich hab ja auch den 10er. Die Sau können wir ja später noch dem Gegner schmiern, des mach ma.

Ich frag mich echt, was da in Tondo los war
#116.273.625