Tratsch: wenns amoi wieder aso richtig scheiße steht

NormanBates, 17. November 2021, um 16:38

Auf die Idee kommst auch nur bei offenen Karten...

breznsoizer79, 19. November 2021, um 09:45
Dieser Eintrag wurde entfernt.

tschober, 19. November 2021, um 13:32

Taken, 19. November 2021, um 14:54

#1.169.664.892 nur so^^

Apoll, 19. November 2021, um 21:50

Ich spiel da Schellnsolo, der Geier wird immer schwierig, wenn Schelln nicht angespielt wird.

NormanBates, 19. November 2021, um 21:53

Der Geier ist eine Totgeburt, erstaunlich ist in dem Fall nur, wie knapp er über den Jordan geht...

christophReg, 19. November 2021, um 22:06

Ich glaub, da liegt ihr falsch. Man darf halt keinen ober ziehen, sondern muss die andern kommen lassen, nachdem Schelln hoch ist. Dann wird Grasspatz billig oder man kassiert die Augen auf herz und Eichel.

Apoll, 19. November 2021, um 22:15

Mindestens drei Stiche beim Geier. Ich halte das Solo für besser…

breznsoizer79, 19. November 2021, um 22:15

#1.169.790.667
Herzlichen Dank auch
Soll er einfach selber spielen

breznsoizer79, 19. November 2021, um 22:16

#1.169.791.802
Minuten später

Apoll, 19. November 2021, um 22:19
zuletzt bearbeitet am 19. November 2021, um 22:21

Es wird an zwei ein Spiel angesagt, er hat zwei Sauen, Ober und Farbe frei. Wieso sollte er den Farbwenz ansagen?
edit: aufs erste bezogen

breznsoizer79, 19. November 2021, um 22:29

Ähm...weils ein wunderschöner Gras Wenz ist#1.169.794.967
Kam nach zum Laune aufbessern, an machen Tagen sollt mas lassn

NormanBates, 19. November 2021, um 22:31

.667 @soizer, du hättest auch die Klappe halten können...

Apoll, 19. November 2021, um 22:38

„wunderschön“ ist der Graswenz an 1 oder 4, wenn jeder weiter

breznsoizer79, 19. November 2021, um 22:41

Ich spiel den auch an 2 oder 3.
Ist kein Vorwurf an ihn, hab mich halt danach geärgert.
Mein Spiel war ja beiliebe koa "gmahte Wiesn"

christophReg, 19. November 2021, um 22:46

Wer da keinen Graswenz ansagt, macht auf Dauer kein Plus, das halte ich für sicher.

Apoll, 19. November 2021, um 23:32

wir wollen mal bei den Fakten bleiben: er stellt sein Spiel in diesen Fred und beschwert sich, dass der Spieler vor ihm nicht das Spiel angesagt hat, das er gern gesehen hätte, in vollkommener Ignoranz der Spielansagen und Konstellation.
Ich sag auch offensiv an, aber das weiter akzeptiere ich.

breznsoizer79, 19. November 2021, um 23:52

Sorry, das sollte keine Beschwerde sein - war vorher im Eifer des Gefechts im Meckermodus - nix für ungut.
Aussage:
Steht "nicht gut" für einen eh schon wackligen Wenz an 4 (unabhängig davon spiel ich den aber an 2 / 3 jederzeit auch auf eine(!) Spielansage)

yellowschaf, 20. November 2021, um 08:10

@chris

Meinst du soizi oder den anderen mit wer da keinen ansagt?

christophReg, 20. November 2021, um 08:29

den anderen natürlich

christophReg, 20. November 2021, um 08:31

Auch wenn er hier wohl bei 58 verhungert

yellowschaf, 20. November 2021, um 09:11

Jo

Apoll, 20. November 2021, um 11:11

Ich bleibe dabei: nach der Spielansage von 2 ist das Weiter an 3 eine gute Entscheidung.

christophReg, 20. November 2021, um 13:32

Das würd ich bei Herz verstehen, bei Gras tu ich es nicht.

BavarianPsychoII, 20. November 2021, um 16:26

Völliger Blödsinn! Das ist und bleibt ein schöner Graswenz, den man zwar verlieren KANN, i.d.R. aber entspannt gewinnt

zur Übersichtzum Anfang der Seite