Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Punkte gelöscht

hab grad mal den blog gelesen nach dem es mir in der kündigungsbestätigung empfohlen wurde. zzzzzzzzzzzz!!

80% der leute die da geantwortet haben hängen doch eh nur die fahne in den wind!. 129 meinungen bei 125000 schafkopfern sind statistisch gesehen doch eher eine minderheit, ausserdem haben die meisten von den 129 keine 10000 spiele gespielt. ich hatte immerhin fast 30000 spiele.

auch wird da von klopferrate gesprochen 90% und so, meine klopferrate war weit unter 50% warum also werden mein spiele und punkte gelöscht?

wenn da der "dermonaco" von statistik verfälschung schreibt dann kann ich nur sagen das er davon keine ahnung hat, den nicht nur "dauerklopfen" verfälscht die statistik sondern auch das "normale klopfen", ausserdem frag ich mich welche statistik gemeint ist den auf die anzahl gepielter spiele, gewonnener solo, wenz, geier, farbwenz, rufspiel hat das dauerklopfen keinen einfluss.

wenn man dann auf "meister gewinn pro spiel" klickt steht einer oben der 500 spiele mit a bisserl am lauf gespielt hat, und das soll dann repräsentativ sein? das i ned lach!!

warum dauerklopfen gegen die gemütlichkeit sein soll kann ich nicht nachvollziehen und das man punkte oder geld beim schafkopf ver- erspielt gehört nun mal zum schafkopfspiel!

"meine regeln" habe ich nie jemandem aufgezwungen im gegen teil ich bin vor 2-3 monaten extra wieder mitglied geworden damit ich einen freundschaftstisch aufmachen kann, da waren alle mit am klopfertisch einverstanden.

das jemand beleidigt wird des passiert mit und ohne klopfertisch, ich selbst habe aber nie jemanden beleidigt, den es ist ja nur ein spiel.

das doch immer wieder einige der meinung sind das es viel arbeit ist alles am laufen zu halten, das kann schon sein, aber ihr habt es euch selbst ausgesucht. immerhin zwackt ihr 5% beim echtgeld als tribut ab, ein casino nimmt ca. 3% am roulette , wenn man weiterhin bedenkt was für gebäude,
angestellte, sicherheitseinrichtungen, usw. sie für ihren betrieb benötigen dann glaube ich, das bei sauspiel schon was hängen bleibt! im übrigen halte ich 5% für zuviel!

vielleicht wäre ja ein anmahnen das dauerklopfen einzustellen der erste schritt zur lösung des problems gewesen (und das bei der begrüssung und ned irgendwo im 5. unterfenster auf der startseite, den eigentlich kommt mann zum spielen rein und ned zum lesen: das heist einloggen SPIELEN! Wirtschaft Tisch aufmachen und losgehts), und in einem weiteren schritt das einbeziehen der „klopferrate“ z.b. wer eine klopferrate von mehr als 50 % hat kann automatisch nur jedes 2 spiel oder jedes 3 spiel klopfen, dann wir der klopfer sich schnell gedanken machen bei welchem spiel er klopft oder ned.

das löschen von gespielte spielen und punkten erscheint mir jedenfalls übertrieben und gleichzeitig die unglücklichste lösung eines falsch eingeschätzten, zu spät erkannte, problems!

lg Franzl

ps. wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

http://www.sauspiel.de/forum/diskussionen?sea...!

nur kurz und falls das wirklich unklar gewesen sein sollte - kann ich mir kaum vorstellen, aber gut -: dauerklopfen heisst nicht viel klopfen. dauerklopfen heisst, 4 leute verabreden sich, unabhängig von ihren karten alle immer zu klopfen sowie kontra und re verpflichtend zu geben.
das hassu wohl gemacht, darfdu aber nich. bitte fang jetz ned die diskussion an, warum, es is halt so.

les zwar gern die beiträge (lustig) versteh aber des problem nicht ganz.

dann lies doch mal den Blog.

Es geht um die Dauerklopfer. Da klopfen vier am Tisch, egal ob sie was haben oder nicht, dann geben sie Kontra, Re und spielen so die Punkte hoch oder auch runter. Das ist kein echter Schafkopf. Aber lies den Blog und dazu die vielen Einträge hier im Forum. Dann hast einen ganzen Tag was zu tun, ohne dass dir langweilig wird.

habs scho glesen, aber wo is des problem? wenns kindergarten wollen.........

aber des bild is a frechheit

anscheinend nicht, da stehts bereits oft genug, und hör nun bitte auf darüber noch ne diskusion anzuzetteln!

schad war allweil so lustig

immer noch sehe ich viele spieler die auch als klopfer unterwegs waren, deren punkte sind aber nicht gelöscht und der spielezähler wurde nicht genullt! warum eigentlich ihr lieben ad's??????

Franzl recht host - i hob de statistikfanatiker a gekündigt... nachdem s ma 2 Mio minus rückgsetzt hamm.

und grad wieder mit einem gespielt der hat über 1 mill. punkte und 40000 spiele.
aber meine punkte dann löschen.
ihr seit echt bled!

und wieder einer mit 1,6 mill.
zzzzzzzzzzzzzzzz

franzl.... die haben einen vertrag mim geber.... versteh doch!

und noch eine 1,7 mill. punkte und 37000 spiele.
also auch klopfer!!!!

streng genommen nur 46 punkte pro spiel... der verliert halt nie weil er nur omas anpackt... is doch ganz plausibel....

uromas!

und warum sind meine 1,4 mill. mit ca. 30000 spielen dann von den PFEIFEN gelöscht worden
??

des sind au i mehr als 46 pt pro spiel!!!

franzl, ich denk nicht dass du wegen 1,4 millionen punkten genullt wurdest, sondern weil die admins unter deinen spielen dauerklopferspiele gefunden haben - ich kenne zumindest ein paar, die auch über ne mille haben und die auch behalten - weil sie nicht dauerklopfen.

logischerweise wissen wir darüber weniger als du selbst, also warum fragst du im forum und nicht über kontakt die admins selbst?
ich würde aber einen anderen umgangston empfehlen, wenn du ne antwort bekommen willst.

Wie tief muss man sinken dass einen überhaupt die eignen Punkte intressiern ?
Gibst es pro Punkt einmal Spass mit der Freundin oder fang ma sich a Paar wenn man Minuspukte macht von selbiger ?
*nur noch lach

@MT

oiso i find den ton überhaupt nicht zu beanstanden (na gut der vergleich mit einem gerät das töne erzeugt ist nicht ganz fein...). die "guten" wollen wieder die alten grabenkämpfe haben.... <kopfschüttel>

@cross:

was dem einen die stichprobe ohne zurücklegen sind dem anderen seine punkte. <dein lach nicht versteh>

naja wen du den ton für angemessen hälst grubi...nur weil man hier anonym im netz is, sollte man nicht den ganzen anstand verlieren...

oiso hier in altbaiern ist eine gewisse sprachliche unschärfe, was erlaubtes von beleidigendem trennt durchaus tradition. das mag bei euch beute-bayern anders sein...

persölich finde ich z.b. "depp" wesentlich ehrabschneidender als "pfeife" und es ist wohl unbestritten, dass in altbaiern "depp" schon fast eine liebkosung ist.

ausserdem gibt es einen aktuellen fred "Pfeifen gibt es immer wieder!!!"; da hat sich noch keine(r) aufgeregt...

jetzt bist du dran, schof!

@grubnhoerndl:
also wenn mich jemand als "pfeife" und "blöd" bezeichnet, hätte ich wenig lust, demjenigen noch zu helfen.

vielleicht hast du einfach ein dickeres fell :-)

ich grad nochmal nachgeschaut.... du bist ja auch ein beutebayer...

ein wesentlicher grund warum franken und altbaiern meinen, dass sie sich nicht mögen, ist dass sie aneinander vorbeireden.

oiso bei uns sind sowohl pfeife als auch bled (im gegensatz zu "blöd") durch und durch harmlose ausdrücke. Es geht z.T. verbal wesentliche heftiger "zur sache" und keiner regt sich auf...