Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Fehlerberichte: Pleite

Hab heute an einem Tisch gespielt, den ein zahlendes Mitglied eröffnet hatte.
Dieses zahlende Mitglied hatte 1.190 Punkte auf dem Konto. Ich bekomme ein Solo Tout, gewinne und das Spiel kostet pro Mann 800 Punkte (5 Laufende, 2 x gelegt).
Daraufhin ist dann der ganze Tisch explodiert und hat sich aufgelöst, weil der Spieler, der den Tisch eröffnet hatte, angeblich "pleite" war. Obwohl er nach meinem Tout immer noch über 390 Pluspunkte verfügt hat (anfangs 1.190 Punkte abzüglich 800 Minusunkte wegen meinem Solo Tout).
Kann mir jemand erklären, warum ein Spieler schon bei 390 Plus-Punkten pleite sein soll. Angeblich kann man doch erst dann nicht mehr weiterspielen, wenn man ins Minus gerutscht ist.

hmm, verstehe ich auch nicht. besorgniserregender finde ich allerdings, dass der tisch explodiert ist ;-)
im ernst, löst sich wirklich der ganze tisch auf, nur weil einer im minus ist? in der zs fliegt derjenige automatisch vom tisch und die anderen können sitzenbleiben.

wenn ein sondertisch eröffnet worden ist (hier kurze karte mit geier), dann löst sich der ganze tisch auf, wenn derjenige, der den tisch eröffnet hat, den tisch später wieder verlässt und sich kein anderes zahlendes mitglied am tisch befindet. in dem fall war das so.
derjenige spieler, der den tisch eröffnet hat, war mit 390 pluspunkten angeblich "pleite", ist daraufhin zum spielen gesperrt worden und der tisch hat sich aufgelöst.

ja, da gibts a lösung.....

mitglied werden!

Ich bin die jenige welche betroffen ist. ich finde das totale kakke. Danke an Berlin!!!!
Ich war noch nicht im Minus... hätt also noch eine Chance verdient!
Noch was aufladen kann ich ja!!! Seh ich ein, will mir aber alles noch bissi selber erarbeiten so lang noch ein Hauch einer Chance besteht.
Ich seh ein, was ich auch richtig find das was unternommen werden muß gegen die Dauerklopfer. Im Moment überleg ich mir WARUM BIN ICH MITGLIED!!!

grubhoerndl, der spieler, der mit 390 punkten gehen musste, ist zahlendes mitglied.
is scho bisserl eigenartig, bist zahlendes mitglied, entrichtest monatlich 5 euro und dann kommt bei 390 pluspunkten scho der gerichtsvollzieher!

trotzdem kennidi,

wärst du mitglied wäre der tisch nicht "explodiert".

und die maschiene hat auch eine seele, muss ma ned immer verstehen....

jetz mal ohne witz, meint ihr nicht auch, daß diese regelung mit 2x 3000 aufladen an einem tag und dann schicht im schacht nicht praktikabel ist?

grubhoerndl, es geht ja darum, dass ein zahlendes mitglied bei 390 pluspunkten gesperrt worden ist. es geht weder um mich, noch um das eventuelle nachladen von 3.000 punkten. meine frage war, warum wird jemand bei 390 pluspunkten "rausgschmissn", noch dazu, obwohl er selber zahlendes mitglied ist. irgendwas passt da doch ned.
der spieler hätt ja mit seinen 390 punkten noch weiterspielen und sich wieder nach oben arbeiten können. für mich is ma erst dann im minus, wenn man weniger als null punkte hat. des is der springende punkt, verstehst.

der spieler, der wegen angeblicher "pleite" gehen musste, wurde schon bei 390 punkten aufgefordert, nachzuladen.

ob zahlend oder nicht, unter 500pkt is schluss und der betreffende spieler muss zum aufladen gehen.
in dem fall halt ungünstig, da keiner der mitspieler ein mitglied war.
Daher war der tisch mit den sonderfunktionen nicht mehr von den anderen zu nutzen.
die 500er grenze macht sinn, denn so kann jeder der anderen mitspieler noch seine punkte bekommen.

kattla, auf so eine antwort hab ich gewartet.
aber bitte wo steht des, dass man schon bei 500 punkten nachladen muss. war mir bisher nicht bekannt. ich glaub, darüber wissen die wenigsten bescheid.

gute frage, hab ich an nem tisch selber erlebt, die hat dann gesagt oh etz bin ich gleich weg,da unter 500.
aber schau mal im blog nach, evtl. steht des da mit drinnen oder in den spielregeln (falls die schon geändert wurden).

aber ich stell ich fest, wega der ganzn sach mit de dauerklopfer bist als zahlendes mitglied jetzad irgendwie da depp.
jemand der ganz normal spielt, aber halt wegen schlechter karten mal ne längere minusphase hat, wird künftig für bestimmte zeit automatisch gsperrt, bloss weil er sich ned genügend pluspunkte erspielen konnt. des kann auch passiern, wennsd scho zweimal nachgladn hast.

hm versteh ich net was du meinst ?!?
du meinst als mitglied sollte man öfters als 2x pro tag aufladen dürfen??

Es soll heißen, du wirst für einen ganzen Tag gesperrt, da du nicht mehr nachladen kannst.
Wofür zahlt man denn für Zusatzfunktionen, wenn man sie nicht nutzen kann, da einem die kostenlosen verwehrt werden.
Und wenn jemand nun mal nicht so gut ist und kein Polster schaffen kann, der verliert hier ziemlich schnell die Lust. Hier besteht dringend Nachbesserungsbedarf

so gesehen, stimme ich zu ... aber ....
dieser fall kommt doch selten vor, oder?
2x aufladen am tag? dies täglich?
sollte schon reichen. ich habe damals im vereinsheim gespielt, da warns nur 2000 pkt (20,00$) auch mit 2x täglich aufladen. da kam ich nie in zugzwang.
und falls man doch ehrlich spielt und viel pech hat oder anfänger ist, kann man ja auch die admins kontaktieren, die laden die punkte schonmal wieder auf ;) sind ja net wirklich solche unmenschen wie leider so oft geschrieben ....

Hallo Leute ich bin Totaler Fän von dem Sauspielverein. Liegts vielleicht an zu wenig Info was da jetz neu is?
Auf jeden fall war ich heut Platt!
Selavie man kann ja auch seine Konsequentzen ziehn. Und ohne Glied relativ gut leben!
Zefix dei Dauerklopfer machen jedes Spiel kaputt!
Wort zum Sonntag, Berlin ihr habts echt nicht einfach! Die Cd von die Steuerhinterzieher is ä Dreck dagegen... Grüße von Christina 1959

kattla, du hast des scho richtig erkannt.
soll heissen, zweimal 3.000 punkte kann in blöden fällen schon mal zu wenig sein.
kommt, wie du schreibst, zwar selten vor, aber passiert halt doch ab und an. und bei der vielzahl der hier vertretenen spieler mags dann doch öfters sein, als von den admins bedacht.
und ganz ehrlich, möchtest du dann immer nach berlin zum betteln gehn, um neue punkte zu bekommen? irgendwie hat man ja dann doch seinen stolz und spielt dann halt an dem tag nimmer weiter, aber sauer is ma scho ganz schee.
man könnte des nachladen ja auch auf 5.000 punkte erhöhen, dann wär da bisserl mehr luft drin, bevor ein "platzverweis wegen punktemangels" erfolgt.

leider sehe ich für dieses problem keine lösung.
leider. hat ja sonst immer gut funktioniert ....
aber diese klopfersache war nötig, und etz löffeln halt ein paar wenige auch an der suppe.
und aufgerechnet zum mitgliedsbeitrag ist des doch eigentlich zu verkraften eine "zwangspause" von ein paar stunden zu bekommen, wenn die seite doch sonst einfach einen hohen spielspaß bietet.

es is ja nur ärgerlich, dass jetzad auch die ehrlichen und normalen spieler die dauerklopfer-suppe mit auslöffeln solln. die lachen sich jetzt dann doch erst recht ins fäustchen, wenn die mitbekommen, was für ein rattenschwanz an kleinen oder größeren problemen, wie auch immer, sich der ganzen sache jetzad hinterherzieht.
soll der ganz normale mitglieds-zahler dafür auch noch beifall klatschen. zur "zwangspause", wie kattla schreibt, wird er ja eh scho verurteilt, was vorher ja nie der fall war.

ja freili, kein Thema! Denkst Du ich hock von früh bis spät am Pc? Never! Hab nebenbei no bissi was am Hut. My Ding Is, wenn ich des schaff mich zu relaxn dann richtig!
Ob jetz mit Beitrag oder Ohne!
Fakt is eigentlich hamm die Dauerkloppfer uns allgemeinen Sauspielern ä saudumme Suppn äbrockt!!!!!

ich finde, man sollte da KChristina1959 in ihrer ansicht schon bisserl unterstützen. sie ist wahrscheinlich eine vo de erstn, der sowas passiert. bei der vielzahl von spielern hier herin wird der gleiche fall demnächst sicher noch öfters vorkommen. an sowas hat halt vorher keiner daran gedacht, ganze dauerklopfer sache wurde irgendwie auf die schnelle mit der heissen nadel gestrickt. bin gespannt, wie berlin auf solche fälle reagieren wird.

KChristina1959 ist eigentlich genau der spielertyp, den ja eigentlich alle haben wollen. sich kleinweis vo ganz unten nach oben arbeiten. und jetzt plötzlich soll diese vorgehensweise bestraft werden, bloss weil man dies vielleicht nicht immer schafft.
danke an alle dauerklopfer, da habt ihr jetzt ganz schön was an verwirrung reinbracht.

hab a info aus berlin bekommen, dass ab 500 punkte abwärts neu aufgladn werdn muss.
aber bei dem hinweis auf den entsprechenden eintrag im blog hab i da nix gfundn, da steht nix drin vom 500 punkte minimum. oiso, woher soi ma des dann wisen. da wärn dann anderne a no bled schaun.

jetzt bleib ma ganz ruhig kennidi, einmal tief durchatmen!
Es war ja wohl klar, das man nicht erst bei 0 fliegt sondern eher, die Gegner sollen ja eine Chance haben, ihre Punkte zu bekommen. Gut die Grenze soltle bekannt sein, du kennst sie nun, und kannst dich wieder abregen.
Im vh hat man seit Jahren 20$ zum start, und kann nich ins minus kommen. Und auch dort fliegt man etwas eher vom tisch (weiß die Grenze aber au net gnau..is a wurschd) Ich versteh dir rummjammerei net, das 3000 Punkte net reichen sollen, bisher hat sich no ka Mitglied drüber beschwerd ghabd das n die 20$ die ja wenchner sin, net reiche würdn mit zweimal aufladen am tach. von demher find ich die ganze rummjammerei hier sinnlos, und es wird eh net zu am ergebniss kommen.
Die 3000 Punkte wurden wohl festgelegt, damit dauerklopfer möglichste schnell von selbst aufhöre müssen. Und a normaler spieler sollte mit 9000Punkte am Tag zurechtkomme, wenn i live 90€ am tach verzock, dann mach i a lieber mal a pause...