Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Strategie: Knieschuss?

Guten morgen allerseits, auch an die nicht kritikfähigen Freunde von der "anti-klopf-Fraktion".

Ziel der gestrigen Änderung ist doch angeblich, die Manipulierbarkeit (durch die bösen "Dauerklopfer") zu unterbinden.

Jetzt ergibt sich folgende groteske Situation: geschätzt ca 50% der Mitspieler haben unter 10000 Punkte. Durch einige wenige geschidckte Spiele sind sie problemlos auf null "ausklopfbar". Dies passiert dann 2x an einem Tag, danach ist der Spass vorbei.

Folge wird sein, dass viele Leute, die es nicht besonders gut können, niemals eine kritische Punktemenge erreichen können, die Ihnen hilft aus diesem Mechanismus rauszukommen. Somit werden die wohl das Interesse an eurer Seite, die ich trotz der Anfeindungen der letzten Tage sehr mag und super finde, in der breiten Masse schwinden lassen. Dann habt ihr euer kleines Problem gegen ein größeres eingetauscht.

Und ich kann es nur nochmals betonen: kein einziger böser Bube ist durch die Änderung zu einem Braven geworden.

Euer Grubi

Wenn man vernünftig klopft reichen die 2 Aufladungen am Tag allemal für jeden. Nur halt nichtmehr für Dauerklopfer. Drum wurds ja a a so gmacht. -.-

Kleines Beispiel, weil ich denke du checkst des wieder nicht:
Dir stehen pro Tag 9000 Punkte zur Verfügung. Wenn man das umrechnet sind das 90 Euro bei nem Tarif 10/50 cent mit Legen. Ich spiel seit knapp 20 Jahren Schafkopf, und hab an keinem einzigen Tag gesehen, dass einer auch nur annähernd dabei 90 Euro verspielt hab. Soviel zu deinen Überlegungen. Wennst noch andre hast: Ich antworte wieder gerne und zerfetz sie in der Luft.

1. man kann nur 2mal aufladen
2. beim kurzen geht das schneller, i nimm mal an das du beim langen meinst
3.wird hier ja um punke gespielt und da ge ich davon aus das noch häufiger geklopft wird

danke hugo!

hab übrigens vorhin schon den 2. Gegner für heute ausgeklopft.... Es funktioniert wirklich, leider.

Okay, am ersten Tag hat man 9000 Punkte, und falls man es schaffen könnte die zu verspielen, hat man immer noch 6000 Punke + x ( man kann auch Spiele ansagen die man nichtmehr zahlen kann). Also um ca. 62 Euro am Tag zu verspielen, muss man schon extremes Pech haben und wohl 15 Std. am Stück spielen. Und so Sachen wie essen, schlafen, sollte man auch tun. Bloss wenn a Sauspiel im Schnitt 1000 Punkte kostet, reicht das dann natürlich nicht. Und wie man solche Leute nennt wisst ihr ja. Tipp: Fängt mit D an und hört mit auerklopfer aus.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

zu 2. siehe Proggi, und es kann mal passieren, ja. Aber das passiert einem doch nicht jeden Tag.
zu 3. du solltest eben so legen wie in wirklichkeit auch. Wenn man vernünftig legt sind pro Spiel im Schnitt so 1,5 Leger drin und dann bei sowas 6200 Punkte zu verspielen, dauerts schon lang.

warum es sind doch nur punkte warum soll i dann ned risikoreicher legen bitte??? Glaub mas de 6200 punkte san schneller weg wie du moanst.Verlier mal zum beispiel a spiel mit 3 läufer 2 mal gelegt san 320 punkte mal 3......und wenns dan a nu Anfänger san?! I weiß nu wie in VH agfangd hob wie schnell de 20,00punkte weg waren

Sicher, ein wenig Kollateralschaden wirds geben, der sich aber sehr in Grenzen hält. Man kann wenn man vernünfitg spielt, schon lange damit spielen. Treffen tuts natürlich die Dauerklopfer und so is es ja gewollt. Bei 64-Fachung spielt nämlich die Hälfte von denen so 15 min, dann müssen sie wieder nen Tag lang warten. Also müssen sie entweder vernünfitg werden, oder sich mit einer stark begrenzten Spielzeit zufrieden geben. Und die Dauerklopfer die trotzdem dann noch plus machen, werden wohl wieder genullt. Also triffst fast auschliesslich die, dies auch treffen soll.

Fazit: Rund um gelungene Aktion, aus der mit der Zeit das normale Schafkopfen wieder hervorgehen wird.

Ja da hast ja in der WS 3 mal so viele Punkt..

“hab übrigens vorhin schon den 2. Gegner für heute ausgeklopft…. Es funktioniert wirklich, leider.”

Oida, welch' Probleme muss man haben… Spuit’s Karten und ned Krieg!

nochmal @ Hugo: seh du hast grad 6200 Punkte und klopfst wohl vernünftig. Schreib mir doch mal, wenn du 0 Punkte hast und du dich nicht wieder aufladen kannst. Ich glaub auf die Mail kann ich lang warten. Und so wirds auch bei den allermeisten anderen normalen Schafkopfern sein.

... am meisten stinkt mia ja, dass diese Klugscheisser, so militante und beleidigende Dauerklopf-Hasser, de immer no ned wissn, um wos es eigentlich ganga is, jetzt a no irgendwie recht kriegn. Aber glaubts mas, ihr habds jetzt eure Gscheidhaferl-Nasn ganz weid oben, seids so richte Siegerhelden, aber wirklich, es gibd no vui mehr scheene Sachn im Lebn, als wie sich mid Eich Gasköpf bei sauspiel.de rumzuhakln ... Vui Spaß mit Eurer "Ehrentribühne", i konn jetzt (als EX-Vereinsheim-Mitglied) sowieso do nimmer neischaun ...

@chief ja heute bekomm i a karten und gestern wars auf 10min vorbei und konnte nicht einmal aufladen. Dafür hab i heute schon 2 spieler von 3000 auf unter 1000 punkte gespielt da sind sie allerdings dann vom Tisch...

Gut dann hats dch gestern 1 mal getroffen. Wobei 10 min, normal gelegt?? Hm keine Ahnung, ob dass jetzt so stimmt. Wie dem auch sei: Schreib mir einfach wenns nochmal passiert. Ich denke nicht.

was mir mal so nebenbei auffällt! Kaum hat man so wenig punkte wird man von denen die mehr haben immer Blöd angeredet als würde man es sowieso ned kina und wie ein Anfänger behandelt

Warum kommt Ihr Helden net in die Zockerstubn da passiert sowas alles net :-))
Oder seid Ihr noch Anfänger?
Gebt es halt zu dass Eure Mama es Euch nicht erlaubt hat in der ZS zu spieln.
RÄBÄHHHHHHHHHHHH

dann schau auf meine statistik.....also Progi von dir sama Niveauvollere Kommentare gewohnt!
Naja obs in der Zockerstube gemütlicher is,ist zu bezweifeln.
da grüßt vielleicht nur jeder 3 zurück......

scho, da fallen aber auch quasi nie kraftausdrücke.

Also mal abgesehen davon, daß nicht jeder das Geld für die Zockerstube setzen mag, muß man alle Spieler respektieren, egal ob in der Wirtschaft, im Vereinsheim oder in der Zockerstuben.

Aber was mir persönlich aufgefallen ist. Es gibt wesentlich bessere Spieler in der Wirtschaft und im Vereinsheim als in der Zockerstuben. Da haben schon manche ganz gravierende Fehler produziert, das eigentlich nur Anfängern passiert.
Nicht jeder, der in der ZS spielt, kann auch wirklich gut spielen.

Außerdem sitzen die so verbissen an ihrem Tisch, da kann keiner muh oder mäh sagen. Die wesentlich bessere Stimmung ist im VH oder in der Wirtschaft.

Also stellts nicht die Zockerstube so in den Vordergrund - viele gehen für Geldzocken eben in die Real-Welt. Da sitzt man sich gegenüber und hat ganz andere Möglichkeiten um z.B. Betrug auf die Spur zu kommen. Da kann dann keiner sagen, du hast telefoniert, oder ihr spielt zusammen.

dann schau mal unter den tisch und beim mischeln genau hin meine gute :-))

es wird über tisch gmischt, un net darunter...wenn scho die Grundsätzliche live Regeln net bekannt san...

knoetsch, du kannst auch ohne mitgliedschaft die ehrentribüne anschauen, da bin ich mir sicher, probiers einfach ma aus!