Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Strategie: Was ausspielen auf Geier Tout?

Hallo zusammen!
Was hättet Ihr an meiner Stelle ausgespielt bei
Spiel#68.056.530?

Dachte mir ich spiele die Sau, weil ich
- meine beiden Zehner nicht zerreissen wollte (Hauptgrund)
- evtl. zwei Wenzen zamstehen

Alternativ hätte ich versuchen können eine Sau rauszuhauen.

Hätte im Spiel funktioniert, aber danach ist man immer gescheiter...
Andererseits zeigen die 3 Grün, dass 10er zweimal auch hätte zum Sieg führen können (flasche Farbe halt im konkreten Spiel, aber vom Prinzip her wärs gegangen).

Mich würde nun interessieren wie Ihr nur mit meinen Karten (ohne Berücksichtigung der anderen Karten) ausgespielt hättet.

Danke schon mal für rege Teilnahme,
Glubberer73

Ich würde bei einem Tout NIE eine Sau anspielen, immer eine der beiden anderen Farben probieren. In dem Fall hätte es ja bei Herz sogar geklappt, aber das ist halt dann Glückssache beim Anspiel.

ich geb monaco da recht.
1. falls der spieler nur 2 ober hat und die anderen zamstehen, gibt derjenige gegenspieler i.d.r. vor dem ausspiel ein kontra, damit du weißt, dass du eine sau spielen sollst.
außerdem sind touts mit 2 obern seltener als welche mit 3 oder 4.
2. ohne kontra in deinem fall IMMER eine besetzte-10-farbe, und zwar anspiel mit der 9. der spieler sitzt an 2, sollte er eine sau-könig- (oder sau-unter-) kombination haben, muss er in jedem fall an 2 die sau spielen und dein 10er sticht am schluss, auch wenn seine sau läuft.

Hier auf dieser Plattform würde ich auch in diesem Fall nicht die Sau ziehen. Nichtmal, wenn ich die Farbe 3mal hab... Die Chance, dass genau der Mitspieler mit dem Gras Ober die Farb auch frei ist, ist zu minimal. I.d.R. hat der Spieler, wenn er nen Tout ansagt, mindestens 2 Lauf, Eichel und Herz Ober ist schon nur in dem speziellen "gereiztwerden-Fall" möglich. Mit Eichel und Schell Ober sollte der Tout eher nicht probiert werden...

Von daher: Wenn schon ne Zehn zerrissen werden muss, dann wie geschrieben die kleine Karte raus, auch ein blanker König ist oft die richtige Wahl, weil der Spieler in der Regel ne lange Farbe hat, die man erwischen muss. Macht öfter mal nen Tout kaputt, als wenn man selber ne lange Farbe anpackt! ;-)

Gruß
Jan

Wenn einer Kontra auf nen Tout gibt, hat der 100% 2 Ober. => Sau raus

Kein Kontra und man selbst kein Ober => Sau naus

Kein Kontra und selbst ein Ober => Lange Farbe

So wurds mir mal bei ner Schafkopf Rundn ans Herz gelegt ^^

@Jan
Is doch völlig egal ob man in dem von dir genannten speziellen Fall Eichel/Herz Ober haelt oder Eichel/Schell. Wenns zam steht is so oder so verlorn. :P

Jo bei am Tout is so oder so verlorn. Aber wenns net zamstehn und mer derwischt net dem spieler sei sau, dann muss scho der grasober a no die gleiche Farb frei sein wie der spieler, dass funktioniert. sonst sticht der spieler mitm herzer und zieht die 2 bauern mit seinem alten.

Ich spiel bei am tout als gegenspieler ungern a sau an, egal ob blank oder lang... höchstens, wenn ich sonst nur rotz hab und der spieler an 2 hockt... Ganz bescheuert is natürlich, wenn mer selber an ober hat, oft isses ja der einzige auf an tout... da macht a sau doch fast noch eher sinn, weil mer mit ner besetzten zehn dann den tout fast nur noch zerlegen kann...

Erstmal Danke für die bisherigen Ausführungen!!

Ja klar, wenn 10er zerreissen natürlich mit dem 9er.

Bis auf kleine Ausnahmen, habt Ihr Euch aber leider auf die Thematik "Sau ausspieln in Abhängigkeit von Obern" konzentriert.

I sag mal so, wenn ich net nur noch zwei 10er 2x gehabt hätte, hätte ich nie die Sau ausgespielt auf an Tout (auf an normalen nicht-Tout natürlich schon).
Also mir geht es hier mehr darum die 10er eben nicht zu zereissen, wobei MetzgersTochter schon irgendwie plausibel gemacht hat, dass da eigentlich nix passieren kann.
Denke ich hab was gelernt (man lernt ja nie aus) und würde as nächste Mal doch den 10er zereissen. Danke an alle noch mal!!

Zum Thema:
"falls der spieler nur 2 ober hat und die anderen zamstehen, gibt derjenige gegenspieler i.d.r. vor dem ausspiel ein kontra, damit du weißt, dass du eine sau spielen sollst"

Hier kann ich nicht zustimmen. Ich kann nur davon Abraten auf an Tout eine Spritze nur mit 2 Ober zu geben. Was wenn der Ausspieler keine Sau hat?? Ich wäre als Mitspieler von so einer Spritze dann net begeistert...

schon richtig, man kann das pech haben, dass der ausspieler keine sau hat. aber lohnend ist es auf jeden fall, weil man nie ein re kassiert (auch wenn man dem spieler in die farbe läuft, wird der sich hüten, retour zu geben - der kontrageber ist evtl frei).
auf lange sicht also auf jeden fall rentabel, auch wenns manchmal schief geht.

deswegen würde ich duswood auch widersprechen. wenn kein kontra kommt, NIE die sau ziehen, sondern immer die lange farbe.

interessant wär glubberers beispiel gewesen, wenn der spieler hinten gesessen wäre, weil er dann auf die zerpflückte 10 reagieren hätte können. um da tipps zu geben, kenne ich mich aber zu wenig beim kurzen aus. beim langen ist ein tout mit besetzter sau an der grenze zum selbstmord, deshalb kann man da schon beruhigt die 10 zerreißen (z.b. zugunsten eines königs zu dritt).

Dieser Eintrag wurde entfernt.

erstens: immer no koa eggade Klammer auf da Tastatur: #68.152.424

zwoatens: wennsd auf Herz eh scho auszong bist, dann gibs glei her! Den Kini schmeisst koa Mensch mehr weg, wena ned total bled is, und mit soichane mogsd ja ned schbuin, oder? Des hod den Vorteil, dass dei letzts Herz wieder hoch werd. Und den Schellnschbotzn bringst so aa no unterd leid, do brauchst koa Angst hamm. So wiasdas Du gschbuid host, brauchst des Glück, dass da gnua Aung neifoin, des hast aber aa ghabt...

drittens: Lob! des is wenigstens a Schafkopffrage und ned wia des da obn, wo i ma ewig de kommentare durchlies und Gedanken mach und nachad iss a kurzer!!!

Na ja kurz kann halt ned a jeda, da mua ma mehr denka, weil ned sovie farbn laafa. Is hald nur was für profis...
Wenn i a lange kartn siach, dann mog i wallachen aber bestimmt ned schafkopfa ;-)

OT

xD lol rofl ROFLMAO xD

you made my day... :D xD dange glubberer :D

kann mir bitte jemand vom boden hochhelfen? Dange!

OT

Aha, übersetzt des bitte mal für dumme Glubberer ;-)

Dange.

er findet deine überzeugung, kurz sei anspruchsvoller als lang, sehr komisch und stimmt dem nicht zu.

...da ich bald geburtstag hab, darf ich mir was wünschen? keine lang-gegen-kurz-diskussion hier, büdde!

OT

baumbua, du wirsd ja wohl nicht behaubden wollen ICH hätte diskutiert...

OT

un Geburtstagsgescheke im vorraus kannste eh gleich ma vergessen!

beim 5mal lesen hab i nu au n done sein beitrag vollends verstandn...ENDLICH recht hat er (ujn es is a ganz logisch gschrim, wem ma wes wos sa soche will)

Keine Angst, ich werd net diskutieren, war net so ernst gmeint und drum immer a Smilie dabei.
Wollt halt den dummen Kommentar vom Done net ganz unkommentiert lassen.
(Anders als beim Klopfen) kann man hier sagen, beides is voll okay, der eine mag des der andere des und wir sterben mal in Frieden!!!

Wer noch was zum eigentlichen Thema schreiben will: Gerne erwünscht!!!

Im Prinzip hat Done recht, es ging ja drum was man besser hätt machen können.

Wenn du wegbleibst fährst u. U. den Schneider heim. Wenn die Karten allerdings bloed stehn, und bei uns beiden stehn sie meistens ganz bloed, verlierst des au noch.

Ich hätte die Sau auf den Zehner auch rein. Hast 23 Augen, zwei weiter Saeue, eine Farb frei, zwei Ober, 61+x, primaere Ziel erreicht.

Stell dir aber vor die beiden Ober stehn zammen mit Gras als lange Farb.

Und hier dir Übersetzung für den Glubberer:

Wehe ihr fahrt ned mit 3 Punkten am Wochende heim... ;)

Bin i dir vo letztes jahr no schuldig, drum mach ma des!!!!

Kuno mi würd dei meinung zu "meinen" spiel a no interessieren...

jo, da die regeln hier ja eindeutig sind, und der spieler keine 10er blank hat, zwingst du ihn zum stechen, wenn du ne sau spielst. Dann müssen 2 ober zammenstehn, damit du es gewinnst.

Wenn aber ne farb anspielst ist die möglichkeit eher gegeben, dass ihn einer deiner mitspieler rausticht, falls der spieler die sau hat. Beim kurzen hast eben nur eine chance. Hop oder top.

Hat er sogar 3 ober, bleibt dir eh nur möglichkeit zwei.

Hier sitz der spieler eh an zwei, also selbst wenn du nicht den zehner spielst, ist er gezwungen mit der sau zu stechen.

Ich würde eher zu variante zwei tendieren, es sei denn das gefühl sagt mir dass zwei ober zammenstehn. Das hast aber eh nur beim live-spielen. In die augen schauen und anziehen. ;)

Fazit: Wenn du ne sau spielst kannst es eh nur falsch machen und jeder schimpft dich, wenns in die hosen geht.

Kuno, hast Du echt mein Spiel angeschaut (erster Beitrag) bzw. meinen Beitrag gelesen? Bist etz irgendwie a bissl vorbei...

Es geht nicht um Ober zusammenstehen, sondern darum nicht die beiden "10er-zweimal" zu zereissen...

Denk Du hast des nur überflogen hier, les bitte mal den Anfang.

Gruß vom Samstagsieger ;-)

servus,

da hilft nur eins: die "männliche intuition"!!!
hör auf dein bauch (egal wie groß er sein mag...)
das allererste gefühl (im sekundenbruchteilbereich) is meist das richtige...
;-)

p.s.: wo kann i wie a spiel an-/nachschaun???

Samstagssieger:

ich schau deine karten an, die anderen interessieren mich nicht.

Wenn der spieler an zwei sitzt kannst du die zehner eigentlich nicht zerreissen, da sobald du unterm zehner rausspielst, der spieler die sau nei tun muss. Dann ist dei zehner wieder hoch, im besten fall sticht die sau des spielers einer deiner mitspieler.

Ich halte ned sehr viel vom nachkarteln eines einzelnen spieles. Mir gehts darum, im moment eine entscheidung zu treffen. Die kann falsch sein, aber es war eine, bzw. es war deine.

Grundsätzlich würde ich aus deinen karten nicht die sau anspielen.

Gruß aus Stuttgard an alle Glubberer.

Kuno

PS: #68.056.530

also ich wunder mich schon a bissl über eure beiträge.
bin ich der einzige, ders so kennt, dass ma mit 2 trumpf dagegen schießt (beim kurzen) um zu signalisieren dass a sau naus soll?
in meinem fall erübrigt sich daNn auch irgendwie auch die ganze diskussion ;-)

"bin ich der einzige, ders so kennt, dass ma mit 2 trumpf dagegen schießt (beim kurzen) um zu signalisieren dass a sau naus soll? "

=> du wuerdest sofort spritzn, wenn du 2 trumpf haelst, bevor dein Mitspieler ne Karte rauslegt, damit dein Mitspieler a Sau naus tut. Hat er aber keine, schauste in Ofen.

demnach wuerd ich niemals, es sei denn meine Karten sagen 2 trumpf+a weng was, spritzn, bevor mei Mitspieler a Kartn glegt hat. ( wenn er ne sau naus hat, kannste hier immer noch spritzn, egal ob an 2., 3., oder 4. Position. Wenn net, dann halt eben net.)

jo, ich kenn den blinden schuss scho auch, aber a blinde spritzn auf die 2 kleinen ober geb i net... hat der spieler 3 säu und mer kommt in sei sau, ich geb zu, der spieler zieht 2mal und scho hammer mit schuss verlorn... is mer zu riskant.

der blinde schuss könnt ja eh blos auf die 2 kleinen ober kommen, wenn mer den blauen dabei hat, sticht mer ja i.d.r. sowieso immer einmal und mer kann berechtigt auf seine karten spritzen...