Verbesserungsvorschläge: Chat bei Beleidigungen "ändern"

ilha, 13. Juni 2023, um 10:30

3

TOAO, 13. Juni 2023, um 10:40

Die Umformulierung fände ich auch witzig. Bsw.: Arsch=Liebling. Dann kommt halt bei "Marsch", Mliebling... 😅

Blechkultur_Kim, 13. Juni 2023, um 11:25

Ich wollte keinen Dampf ablassen. Bin einfach eine vom Aussterben bedrohte Spezies, ich mag den freundlichen Umgangston und auch das freundliche Miteinander.
und ja, ein Depp kann auch "liebevoll" gesagt / geschrieben werden. Behaupte aber mal vorsichtig das hier ca. 110% nicht liebevoll gemeint sind. Das ist natürlich in einer persönlichen Runde was anderes als online. Großer Unterschied ob das meine Frau zu mir sagt oder irgendein Spacken.

und ja... ich bin schon Groß und halte das sicher aus. Lass das sicher auch nicht an mich ran. Die Leute die mit mir spielen die wissen das ich auf ein Depp/Trottel... mit einem "aha" reagiere.
Kann es mir aber auch nicht verkneifen mal einzuspringen wenn jmd anderes am Tisch beleidigt wird.

Nachdem der freundliche Umgang miteinander eh den Bach runter geht, hatte ich vielleicht die Hoffnung das man auf einer Plattform die zum spielen da ist das ggfs unterbindet.

Muss ich mich halt anpassen 👌

JimBim, 13. Juni 2023, um 11:28
zuletzt bearbeitet am 13. Juni 2023, um 11:32

@Hannes

Ich hätte gerne einen Button „Kommunikation ausschalten“. Drücke ich ihn, wird jegliche Kommunikation ausgeschaltet außer der Reizung. Es erscheinen - außer der Reizung - keine Kommentare mehr im Spielfeld und auch nicht im Chat.
Die anderen Spieler sollten sehen können, dass ich meine Kommunikation ausgeschaltet habe (vergleichbar mit dem Anzeiger „spielt vom Handy aus“).

Du schlägst immer die gleichen Maßnahmen vor: Freunde, Feinde, bei Euch anzeigen. Habe ich ausprobiert. Das ist aufwändig und bringt nichts.
Verhaltensauffällige Spieler kommen immer wieder mit neuem Namen oder es sind einfach zu viele.
Zudem: Warum muss ich mich eigentlich aufwändig schützen? Warum bietet die Plattform nicht ein einfaches Schutz-Werkzeug an?

Ich sehe nur Vorteile bei diesem Button:
Er würde bei Euch zu weniger Aufwand führen.
Er würde diejenigen schützen, die einfach nur spielen möchten.
Und selbst die Spieler, die Lust auf Kommunikation haben, könnten ohne Einschränkung weiterhin mit ihren Zefix- und Schneller-Buttons feuern, oder ihr Depp und ihr Was-soll-das? und Schlimmeres absetzen.
Es würde natürlich auch die „sinnvolle“ Kommunikation beenden. Nur, was soll das denn sein, sinnvolle Kommunikation während des Spiels?: Ein schnell, bei mir zum mindestens mit Tippfehlern behafteter, kryptischer Kurzkommentar, auf den die anderen doch eigentlich auch gerne verzichten könnten.

Leyermarker, 13. Juni 2023, um 12:13

2

spielfuehrer, 13. Juni 2023, um 12:42

...eine sehr gute idee.

damit hat man die wundervolle möglichkeit, den aufmüpfigen sauspieler zu einer art maschine zu degradieren, der nix sagen kann.

ganz wurscht, was man spielt und mit was man klopft, er hält s'maul.

CatherineTramell, 13. Juni 2023, um 13:10

Zusätzlich hätten die Admins bei so einem Button auch noch die Möglichkeit, bei häufigen Entgleisungen die Chatoption des Störenfrieds temporär oder dauerhaft abzuschalten.

Mario19667, 13. Juni 2023, um 13:39

Das ist mal Klasse .. 👏 👏

inklusive der Schneller und sonst wie Bottons .. 😄

GrossmeisterM, 13. Juni 2023, um 17:23

Die Idee, gegen die Störenfriede in Form von Kalendersprüchen zu "kontern", halte ich für kontraproduktiv. Entweder man ignoriert die Beleidigungen als Betroffener oder man versucht die Sache friedlich zu klären und aus der Welt zu schaffen. Kontersprüche eröffnen nur noch Spielraum für weitere Provokationen. Sollte ich am Tisch allerdings harte Beleidigungen mitbekommen, schalte ich mich ein, um die betroffene Person zu schützen und den Unruhestifter zur Ordnung zu rufen. Sperren und Melden sind für mich persönlich keine Optionen, das wisst ihr inzwischen. Kommunikation ist der Schlüssel!
Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Abend!
Es grüßt
Der Großmeister

Ex-Sauspieler #841695, 13. Juni 2023, um 18:08

Einfach nur Super!

NormanBates, 13. Juni 2023, um 18:09

Leviten! Räson, jawoll!!

CatherineTramell, 13. Juni 2023, um 18:13

Die beste Lösung wäre sowieso, den Grossmeister zum Admin zu machen...dann würden hier die Leviten gelesen und zur Räson gerufen, bis auch der letzte böswillige Störenfried zur Mutter Teresa umgeschult hat.

Bellaria, 13. Juni 2023, um 18:46

Zum Diktat,

Herrlich beschrieben und herrlich, schaurige Vorstellung .... ;-)

Kim,
Muss ich mich halt anpassen

das könnte echt die oder eine Lösung sein .... ;-)

JimBim,

Ich hätte gerne einen Button „Kommunikation ausschalten“.

Man hat natürlich auch Verantwortung, sag ich mal. Mal angenommen, die armen Teufel könnten ihre Aggressionen und täglichen Frustrationen hier nicht mehr ablassen, dann stauen sich die natürlich, würden größer und gewaltiger. Wer bekäme sie dann so riesig wohl ab? Das wäre fast unverantwortlich, wie ich meine.

Wir können ja locker mit umgehen .... aber andere? Hier können wir beim Frustfrühschoppen unsere Frustrationstoleranz üben und die ihren Frust schnell, bevor er sich aufbaut, abbauen. Wir hier können eine Art Frustrationstoleranztradition draus machen und kreativ mit umgehen .... aber andere?

CatherineTramell, 13. Juni 2023, um 20:38

@Bellaria: ich hab schon ein paar Jährchen auf dem Sauspiel-Buckel, aber Anerkennung war selten dabei. Ich weiß also gar nicht damit umzugehen 😄 Aber danke!

Bellaria, 13. Juni 2023, um 21:28

Achso .... ja .... verstehe .... ohje .... wie konnte ich auch ... hm, dann bist wohl du jetzt gefordert, deine Glücksgefühlstoleranz zu erhöhen .... tut mir echt sorry .... ;-)

Blechkultur_Kim, 14. Juni 2023, um 12:16

@Bellaria ich möchte mich aber nicht anpassen! Aber wenn die "asi moderne" Welt hier sich wohler fühl... dann in Zukunft kein "aha" mehr als Antwort...

Bellaria, 14. Juni 2023, um 13:37
zuletzt bearbeitet am 16. Juni 2023, um 12:04

Kim, es ist ja nicht so, als hätte ich kein Verständnis für dich. Auch ich ziehe natürlich ein harmonisches Miteinander vor, schon klar.

Ich befürworte auch den Ukraine-Krieg und Putins verhaltensgestörtes, krankhaftes Handeln nicht (oder auch das zu vieler anderer nicht).
Weder im Kleinen noch im Großen also.

Die Wirklichkeit aber ist nicht immer so, wie wir sie uns wünschen. Das sehe ich klar und akzeptiere, dass es Menschen gibt, die Frust in sich tragen und ich diesen ab und wenn abbekomme, einfach, weil es realistisch ist und ich es nicht zu 100% vermeiden kann. Es gehört einfach mit zum Leben.

Meinen Frust bekamen natürlich auch schon mal andere ab. Das lässt sich nicht vermeiden und da es bei mir in einem wirklich überschaubaren Rahmen ist, erlaube ich mir das auch ganz einfach.

Zudem habe ich Verständnis für Menschen, deren Aggressionen ausbrechen und sich entladen wollen. Angestautes will sich entladen. Bei dir, Großmeister und andere staute sich auch so einiges an Wut und Empörung über wie du sie nennst Asoziale und du willst es halt unterbinden, um es los zu werden. Auch die Asozialen wollen ihre schlechten Gefühle einfach nur loswerden.
Asoziale lassen ihren Frust heraus und du willst das vermeiden und unterbinden. Das Gleiche Bedürfnis, nur eine unterschiedliche Heransgehensweise. Beide wollen ihre schlechten Gefühle loswerden. Fertig.

Es ist nicht wirklich sozial, eigene schlechte Gefühle und Ängste einfach an anderen abzuladen. Das stimmt natürlich. Keiner von uns aber kann halt immer perfekt auf alles reagieren. Wir kamen alle nicht perfekt auf die Welt, das Leben ist halt ein Lernprozess.....
Der eine will schnell seine bedrückenden, schlechten Gefühle loswerden, indem er andere beschimpft, ihnen Schuld zuweist, und ein anderer, der sich dadurch schlecht fühlt, will wiederum seine unangenehmen Gefühle möglichst schnell loswerden, indem er Erstere einschränken und verbieten will.

Durch die gegensätzliche Herangehensweise steckt man schnell in einem Konflikt oder sogar Krieg, obwohl am Ende oftmals beide das Gleiche wollen, oft genug sogar das Selbe!

Freiheit aber ist immer auch das Recht auf Eigenverantwortung!

Worte können sicherlich den guten Geschmack verletzen, aber sicherlich nicht jeden Menschen. Schon gar nicht, wenn er das nicht will und dabei nicht mitmacht.

Ex-Sauspieler #841695, 14. Juni 2023, um 16:26

Wahnsinn, viele verschwenden hier das Talent der Philosophie oder man hat einfach zu viel Zeit! Respekt!

JimBim, 15. Juni 2023, um 13:18

Hallo Hannes,
wie steht Ihr zu der Idee mit der Möglichkeit, die Kommunikation auszublenden?

@Hannes
Ich hätte gerne einen Button „Kommunikation ausschalten“. Drücke ich ihn, wird jegliche Kommunikation ausgeschaltet außer der Reizung. Es erscheinen - außer der Reizung - keine Kommentare mehr im Spielfeld und auch nicht im Chat.
Die anderen Spieler sollten sehen können, dass ich meine Kommunikation ausgeschaltet habe (vergleichbar mit dem Anzeiger „spielt vom Handy aus“).

Du schlägst immer die gleichen Maßnahmen vor: Freunde, Feinde, bei Euch anzeigen. Habe ich ausprobiert. Das ist aufwändig und bringt nichts.
Verhaltensauffällige Spieler kommen immer wieder mit neuem Namen oder es sind einfach zu viele.
Zudem: Warum muss ich mich eigentlich aufwändig schützen? Warum bietet die Plattform nicht ein einfaches Schutz-Werkzeug an?

Ich sehe nur Vorteile bei diesem Button:
Er würde bei Euch zu weniger Aufwand führen.
Er würde diejenigen schützen, die einfach nur spielen möchten.
Und selbst die Spieler, die Lust auf Kommunikation haben, könnten ohne Einschränkung weiterhin mit ihren Zefix- und Schneller-Buttons feuern, oder ihr Depp und ihr Was-soll-das? und Schlimmeres absetzen.
Es würde natürlich auch die „sinnvolle“ Kommunikation beenden. Nur, was soll das denn sein, sinnvolle Kommunikation während des Spiels?: Ein schnell, bei mir zum mindestens mit Tippfehlern behafteter, kryptischer Kurzkommentar, auf den die anderen doch eigentlich auch gerne verzichten könnten.

Mario19667, 15. Juni 2023, um 13:34
zuletzt bearbeitet am 16. Juni 2023, um 06:14

Fette 2 von mir! 💪🏻

Wespe1, 15. Juni 2023, um 14:38
zuletzt bearbeitet am 19. Juni 2023, um 12:11

Stimme vollinhaltlich zu. Es bedarf einer Meldeliste von „Berufsbeleidigern“ und Nörglern. Scheinbar Menschen, die mit sich und der Welt unzufrieden sind und deshalb sinnentleert beleidigen.
habe gerade wieder so eine Erfahrung gemacht: Spieler *** Wirklich bedauerlicher Mensch.

GrossmeisterM, 15. Juni 2023, um 18:25

Hallo Wespe1,
öffentliches Anprangern wird im Forum nicht gerne gesehen. Auch ich persönlich halte das für keinen richtigen Zug von dir! Versuche dich mit diesem Spieler zu versöhnen oder dich mit ihm auf einen Kompromiss zu einigen.
Es grüßt
Der Großmeister

Kernobst, 15. Juni 2023, um 19:18

Klaus raus - Hein rein

Recherl64, 15. Juni 2023, um 19:20
zuletzt bearbeitet am 17. Juni 2023, um 11:10

Es scheint so, als dass es immer mehr gibt deren Resilienz komplett flöten gegangen ist bzw. noch nie vorhanden war. Das ist das eigentliche Problem und wenn man es genau betrachtet, eine wirklich dramatische Entwicklung in unserer Gesellschaft......man könnt jetzt Bücher darüber schreiben wieso das so ist. Aber wer's selbst nicht kapiert, was hilft da ein Buch?
Also bitte, muss man wegen irgend eines Kaspers Sauspiel neu erfinden oder versuchen, sich mit ihm auch noch zu versöhnen??? Solange es den Gesperrt Button gibt, ist doch alles in bester Ordnung!

Soolbrunzer, 16. Juni 2023, um 15:58
zuletzt bearbeitet am 16. Juni 2023, um 15:58

Also, grad wieder - nee, ich würde den Chat niemals stumm schalten. Sonst würden mir solch bemerkenswert hoeneßken Zornausbrüche durch die Lappen gehen... und das wäre doch schade:

Spiel#1.317.306.819 beginnt.
[…]
oggo1969 hat den Farbwenz gewonnen. oggo1969 hat 91 Augen. Du hast 120 P verloren.
Soolbrunzer sry. vorgetippt
Spieler X: Schmier hoid
Soolbrunzer: siehe oben
Spieler Y: mit wos???
Soolbrunzer: der meint mich^^
Spieler Y: BEI DIR IS EH SCHO WRUSCHT
Spieler Y: DAUERND FOISCH IS A EINE FORM DER ZUVERLÄSSIGKEIT

zur Übersichtzum Anfang der Seite