Schafkopf-Strategie: Kurze Karte - Geier - Nichtspieler - Stechen

Beginner24072021, 17. November 2021, um 23:08

Kurze Karte
Sitze auf Position 2
Spieler sagt Geier an und sitzt auf drei

Ich hab' blauen Ober, drei Schelln, zwei Herz

Eichel Sau wird angespielt.

Macht es Sinn zu stechen um dann Schelln (hab' ja drei) anzuspielen?

Wenn ich nicht steche, wird der Ober einfach durch den Alten gezogen, oder?

spielfuehrer, 18. November 2021, um 00:19

nein, kontra geben und cool bleiben.

Beginner24072021, 18. November 2021, um 21:46

Sehr gute Idee.

Wenn der Spieler 3 Geier oder nur eine Fehl weniger hat, wird das Kontra mit Re teuer...

DesWeeedert, 18. November 2021, um 21:53

Ich würd in der Situation wohl meistens schmieren. Find die Frage aber interessant. Kontra macht für mich keinen Sinn.

spielfuehrer, 19. November 2021, um 00:32

gut, man kann es auch konventionell spielen:

a) wenn du deine karte anschaust, solltest dir überlegen, was für ein geierblatt er haben könnte, das der spieler auch verlieren könnte. man nennt sie auch die "verlierbare geierblattvariante" oder auch die mit'm "wehdam" [wä:dam].

es gibt in deinem geschilderten fall folgende wehdamvarianten

a1) EO, HO, SO, 1 sau, 2 spatzen (davon vermutlich kein schmierer)

a2) HO, SO, beiblatt: breit aufgestellt und nur volle

a3) standgeier superior: EO, HO (oder SO), 3 volle, ein spatz

a4) standgeier inferior: EO, HO (oder SO), 2 säue, ein 100%-spatz und ein 50%-spatz (50% deswegen, weil er die farbe von einer der beiden säue des spielers hat.)

über andere varianten (bspw. 3 ober + 3 säue oder das andere extrem: 4 spatzen beim spieler) brauchst dir keine gedanken machen, die verlierst oder gewinnst du ohnehin.

das ist die diskussionsgrundlage:

b) was bringt es also im fall a1) den grünober zu setzen?

a11) der ausspieler trifft mit EA einen der spatzen.

folge: der spieler ist der sorge entledigt, dass die sau geballert wird und der stich wäre auch ohne den ober an euch gegangen, womöglich hättest du dann aber 7 augen mehr beisteuern können.

weitere folge: der spieler sitzt auf der blöden 2 in der mitte und er kann das spiel noch verlieren, wenn a) im ersten knapp unter 30 augen reingekommen sind (ist möglich ) und du b) im 2. mit dem SX seinen 2. spatzen erwischt und c) die SA und das noch fehlende schellen in einer hand stehen

frage: wie wahrscheinlich ist das? nicht ausgeschlossen, aber doch eher abwegig

a12) der ausspieler trifft mit EA den spatzen nicht

....to be continued...

ergebnis: reinschmieren (und kontra geben).

Beginner24072021, vor 24 Stunden

Vielen Dank.

Meine Idee war:
Spieler hat Eichel Ober und Schelln Ober
Ich steche mit Grün Ober - er kann wegschmeißen oder mich überstechen - dann kann er aber nicht mehr ziehen...

zur Übersichtzum Anfang der Seite