Tratsch: Bewertung meiner klopfweise und menemspiel

Zitteraalchen, 16. Juli 2021, um 14:20

Warum bewertet man mich so mies ich klopf halt ein wenig agressiver

Donkey_king, 16. Juli 2021, um 14:25

Wie kannst du dich erdreisten! Deine Aufgabe hier ist es, dafür zu sorgen dass die Punkte von deinem Konto auf das Konto deiner Gegner wandern. Wenn du dich da weigerst brauchst dich nicht zu wundern... 😜

hallertau1, 16. Juli 2021, um 14:38

Dauerklopfer sind leider etwas unbeliebt
Wäre doch super, wenn sich de Dauerklopfer erkennen und unter sich sind. Vielleicht kann man per PN eine Zeit vereinbaren.....

faxefaxe, 16. Juli 2021, um 14:42

30 Prozent Spieler, 40 Prozent Leger ist sinnvoll, kein „Dauerklopfer“.
dumm zu legen wären hier 0-25 Prozent.

hallertau1, 16. Juli 2021, um 14:47

Ich bin nicht erfreut darüber, wenn jemand
40 Prozent- Klopfer ist

faxefaxe, 16. Juli 2021, um 15:00

Jo, für die anderen verdoppelt es die Verluste, das stimmt.

hallertau1, 16. Juli 2021, um 15:01

So ist es

Hexenmeister, 16. Juli 2021, um 15:18

@Halle
Für Dich als schwacher Spieler ist es gut wenn du nicht soviel klopfst. da wärst du mit 20% Klopfquote schon ein Dummklopfer weil dann 3mal aufladen nicht reicht.Die Guten sind mit 40% keine Dummklopfer weil sie damit mehr gewinnen. Klar wenn Dir einer zuviel klopfst dann kannst du den Tisch verlassen.Aber bitte nicht kommentieren und diese Leute mit euerem gern genommenen Dummklopfer anreden.Das ist nämlich wirklich Dumm!!!

Frankenfels, 16. Juli 2021, um 17:23

ich finde es ok, wenn sich der prozentuale Spielanteil mit der Klopferquote einigermaßen die Waage hält. Über 40 Prozent ist schon fraglich und muss nicht sein.

Hexenmeister, 16. Juli 2021, um 17:26

Quatsch! Die sind gar nicht fraglich!

faxefaxe, 16. Juli 2021, um 17:36

Der Maan hatte es doch mal ausgerechnet, so 30-40 Prozent ist ideal? Also ist 50 Prozent genauso im Rahmen wir 20 :-)

Frankenfels, 16. Juli 2021, um 17:50

@Hexenmeister wenn du jedes dritte Spiel eine Karte erhälst, die ein Legen berechtigt, dann läuft es schon bestens und es läuft nicht immer gut

faxefaxe, 16. Juli 2021, um 17:56

ein schöner Sinnspruch, aber nicht logisch :) .

Hexenmeister, 16. Juli 2021, um 17:58

Beim kurzen finde ich jedes 2te Spiel eine Karte die mein legen berechtigt!

faxefaxe, 16. Juli 2021, um 18:05

Jo, kommt hin.
und ein Farbwenz mit dreien, wo man den dritten Leger reingetan hat, macht halt auch den einen oder anderen nicht erfolgreichen Leger wett.

spielfuehrer, 16. Juli 2021, um 18:05
zuletzt bearbeitet am 16. Juli 2021, um 18:08

schwache spieler verhalten sich absolut rational, wenn sie angst vor schneidigen klopfern am tisch haben.

sie haben gelernt, dass sie mit klopfern in viel kürzerer zeit das verlieren, was sie zwar sonst auch verlieren, ohne die klopfer - aber ohne klopfer halt viel langsamer und angenehmer.

Frankenfels, 16. Juli 2021, um 18:16

@Hexenmeister dann brauchst du dich nicht wundern, wenn man dich als Deppenklopfer beschimpft

spielfuehrer, 16. Juli 2021, um 18:21

ich doktor da auch manchmal rum, aber ich peil in der regel immer 40% leger, 30% spieler und 80% gewinnquote an.

faxefaxe, 16. Juli 2021, um 18:35

So ist es, die kassieren dann 150 Punkte bei ihrem eigenen Einzel und zahlen 200 für jedes der anderen.

Hoofer, 16. Juli 2021, um 20:00

"Die seltsame Logik der Vielklopfer" könnte der Titel eines absurden Theaterstücks heißen 3x lol

spielfuehrer, 16. Juli 2021, um 21:25

red ned lang, hoofer, schau, dass du auf 40-30-80 kommst und alles ist gut. beim radlfahrern bremst ja a ned, wenns bergauf geht, oder?

Hoofer, 16. Juli 2021, um 22:42

grüblgrübl...
da isses vermutlich,
aber zu 403080 find ich weder bei dir noch bei anderen Vielklopfer einen Hinweis 🤔

zur Übersichtzum Anfang der Seite