Verbesserungsvorschläge: Tischoption ohne Klopfen

Drahdium, 29. März 2021, um 08:45
zuletzt bearbeitet am 29. März 2021, um 08:58

Hallo zusammen,
ich mach immer wieder Freundestische auf und schreibe dann, dass ich bitte keine Klopferei am Tisch möchte. Leider macht man es sich zum Sport, dann teilweise 2 und 3 mal zu klopfen und dann noch kontra und re anzusagen, so dass bei einem einfachen Sauspiel, wenn man nicht auf der Gewinnerseite ist, auf einen Schlag 600 Punkte weg sind.
Mir ist auch bewusst, es sind nur Punkte, aber, Wünsche sollte man doch respektieren, wenn sie am Tischchat geschrieben werden? Das ist doch eigentlich nicht zu viel verlangt, dass man respektvoll miteinander umgeht, auch wenn man am Computer zusammen "nur" Karten spielt?
Ich bitte euch als Entwicklerteam, doch bitte beim Freundestisch endlich die Option einzubauen, dass
**kein Klopfen**
möglich ist.

Hinweis: Wenn Freunde an den Tisch kommen und es eine Zeit dauert dass der voll wird, dann mach ich den Tisch natürlich auf für alle, und die sogenannten "Nicht-Freund" sind die die klopfen!

Esreichen61, 29. März 2021, um 08:46

Komische Freunde hast du

faxefaxe, 29. März 2021, um 08:46

Was hast Du denn für Freunde? 🧐

faxefaxe, 29. März 2021, um 08:54

Ps, wie immer der Hinweis: Dass Menschen, die freizügiger legen (und damit sehr oft besser abschneiden) für Dich Deppen sind, zeugt von wenig Respekt. Dann ist es auch schwieriger, diesen einzufordern.

Drahdium, 29. März 2021, um 08:58

Hinweis: Wenn Freunde an den Tisch kommen und es eine Zeit dauert dass der voll wird, dann mach ich den Tisch natürlich auf für alle, und die sogenannten "Nicht-Freund" sind die die klopfen!

Drahdium, 29. März 2021, um 09:03

Und @faxefaxe, wer freizügiger legt, kann ja wieder gehen, jeder hat seinen freien Willen?

Esreichen61, 29. März 2021, um 09:19

Dann hast du zuwenig Freunde, die nicht legen wollen.

Dann wäre ein Aufruf doch gut im Forum, dass sich alle nicht leger bin dir anfreunden sollen

Drahdium, 29. März 2021, um 09:37

Und übrigens wird man auch sehr angefeindet, wenn man den Wunsch äußert, nicht zu klopfen....

faxefaxe, 29. März 2021, um 09:45

Ich spreche von Deinem Profilspruch.
Dass Du an Deinem Freundetisch ohne Legen spielen willst, ist legitim.
Dass die besseren, die mehr legen, für Dich Deppen sind, schürt halt dann womöglich die Widerspenstigkeit.

Drahdium, 29. März 2021, um 10:00
zuletzt bearbeitet am 29. März 2021, um 10:01

Aber is gibt ja leider richtige Deppenklopfer, die bei jedem Spiel klopfen (100 %) und die mog i hoi wirklich ned;) Und ich hab deine Anregung umgesetzt, danke;)

faxefaxe, 29. März 2021, um 10:19

Top!

GameOn, 29. März 2021, um 10:20

Gab es doch hier schon öfter im Forum das Thema.Wird nicht gemacht, weil zuwenig ohne legen Spielen wollen.Rentiert sich der Aufwand nicht das einzuführen.

faxefaxe, 29. März 2021, um 10:21

Was für mich am ehesten dagegen spricht:
Dadurch verliert das Punktespiel noch etwas mehr an Reiz, weil die Punkteschnitte nicht mehr vergleichbar sind (wird ja schon durch die fehlende Kurz-Lang-Unterscheidung schwierig, aber da sehe ich zumindest, wieviel Prozent jeweils).

Hoofer, 29. März 2021, um 10:28

Wer die Hand an den "Punkteschnitt" legt, kriegt ffs heiligen Zorn zu spüren!!
Deswegen fordere ich mit ff: Hände weg vom Punkteschnitt, und alle im Chor: .......

faxefaxe, 29. März 2021, um 10:39

naja, ich bin ja für die Tische ohne Klopfen in der Wirtschaft, damit die Leute nicht mehr so gestresst sind. Zum mit den anderen Messen habe ich ja die Zockerstube :)

Esreichen61, 29. März 2021, um 10:43

Es gibt doch genügend andere Plattformen/Apps da ist schafkopfen ohne Klopfen möglich.

hallertau1, 29. März 2021, um 11:33

An manchen Freundestischen merkt man, daß nicht geklopft wird, und dann kann man sich ja anpassen.Das ist oft eine stillschweigende Übereinkunft.
Ich habe ein paar Tische, von denen ich "das" mittlerweile kenne. Und "diese" Leute will ich dann als Freunde nicht verlieren.
Ein paar Leute haben mich gesperrt. Und dann bitte ich bei meinen Freunden um Vermittlung.
Es hat sogar geklappt. Dafür bin ich dankar.

alemao80, 29. März 2021, um 11:35

Die Punkteschnitte sind auch so schwer vergleichbar... ob mit oder ohne Farbwenz/Geier gespielt wird, macht da auch ohne die Unterscheidung kurz/lang noch was aus.

faxefaxe, 29. März 2021, um 11:50

Die Rentner spielen aber meist konsequent Rentner und das sieht man dann ja auch mit einem Blick auf die Statistik :-)

Soolbrunzer, 29. März 2021, um 12:00

Nix gegen Rentner... die "Rentner", die ich live kenne, spielen mit den allerhärtesten Banadagen, da kriegst Doppler, Kontras und Res (Rehe?) um die Ohren gehauen, dass Dir schwindlig wird... und sie haben obendrein oft ein wahnsinniges Kartenglück... was ich ihnen rein alterstechnisch aber auch neidlos zugestehe^^

Dirndl56, 29. März 2021, um 12:07

Glaube man soll einfach überhaupt nicht spielen, egal was, wenn man keine Nerven hat.
Bitte, es geht um PUNKTE , da kann man doch voll auf Risiko gehen, kannst nix gewinnen, aber auch nix verlieren

Frankenfels, 29. März 2021, um 12:11

vorhin am Tisch sind gleich zwei wieder abgehauen, weil ich mit 34 Prozent ein Dummklopfer bin, vielleicht schon kriminell, wer weiß das schon..ha.ha

Esreichen61, 29. März 2021, um 12:15

Dirndl, man kann nur 3 mal am Tag aufladen.
das „spielvergnügen“ verkürzt sich enorm, wenn Spieler wie drahdium durch das legen 2-4 mal so schnell die Punkte verliert und wenn nicht mehr gespielt werden kann, da schon 3 mal aufgeladen wurde.

Dirndl56, 29. März 2021, um 12:16

@ginolino
Vor einigen Tagen einer am Tisch:
"ACHTUNG der.......hat 34%!"
Ich: Tut das weh oder vor was sollen wir uns in acht nehmen?
Er: 34%
Ich: Ja und? Schmeisst der Bomben oder ähnliches?
Er: blöde Kuh
"Er" hat den Tisch verlassen.
Danach hatten wir eine super nette Runde

Dirndl56, 29. März 2021, um 12:20

@esreichen
Ist nicht das Problem der Mitspieler.
Kein Grund andere als Dummklopfer zu bezeichnen.
Dann kann er halt erst morgen wieder spielen, ausser er ist süchtig, dann braucht er eh Hilfe.

zur Übersichtzum Anfang der Seite