Tratsch: Ein paar Beobachtungen

HerrGottSakra, 21. März 2021, um 18:13

Müsste es nicht korrekterweise arme Würstchen *Würstchinnen *Würstchen (div.) heißen? Ich würde mir wünschen, dass hier ein wenig politische Korrektheit einzieht.

christophReg, 21. März 2021, um 18:33

Das kann ich nicht nachvollziehen. Gendergerechter als Würstchen geht doch gar nicht mehr.

faxefaxe, 21. März 2021, um 18:47

Niemals holst Du mit Betrug 20 Euro in der Stunde, Kim.
Die Gelegenheiten, zusammenzuspielen, ohne dass es einer Software oder den Mitspielern auffällt (weil Du zu stark vom Standard abweichst), sind gar nicht so häufig.
Du musst ja noch dazu öfter getrennt spielen, sonst fällt auch das auf.
inatürlich versuchen es welche, aber Schafkopf ist nicht sonderlich prädestiniert dafür.
zudem kennen sich ja die Spieler in der ZS.

das Betrugsproblem wird meiner Meinung nach überschätzt, das Tributproblem unterschätzt.

Mary1000, 21. März 2021, um 19:02
zuletzt bearbeitet am 21. März 2021, um 19:03

Hab immer noch den Eindruck, dass das ganze hier System hat.

Vorhin innerhalb 30Min 8x 3 Laufende und mehr am Tisch..

Aber wenn das normal ist? Wusste ich nicht.

Tribut in die Höhe treiben ist das meines Erachtens.

faxefaxe, 21. März 2021, um 19:29
zuletzt bearbeitet am 21. März 2021, um 19:31

Zu einem „Erachten“ würde meiner Meinung nach mehr Substanz gehören.
wie oft Laufende wäre für Dich im kurzen normal und wie oft tritt es hier auf?
hast du jemals live mitgezählt oder versucht, Dir eine plausible Zahl auszurechnen?

kenne weiterhin nur den Jozi, der das mal bissl durchprobiert hat, und da war das Ergebnis: alles eher normal.
online unterliegt man halt besonders schnell der kognitiven Verzerrung.
viel mehr Spiele in der gleichen Zeit, im Gedächtnis hängen bleiben die mit Laufenden.
achtmal laufende im Kurzen in einer halben Stunde finde ich völlig normal.
wäre im Übrigen auch nicht profan, den Algorithmus entsprechend zu manipulieren - und wohl bandenmässiger Betrug.

christophReg, 21. März 2021, um 20:31

Also beim Schafkopf ist die Wahrscheinlichkeit, dass es bei einem Farbspiel zu Laufenden kommt etwa 25% (kann man grob überschlagen und hab ich für 100 meiner Spiele etwa bestätigt) .
In 30 min mache ich etwa 40 Spiele, also wären da 10mal Läufer am Tisch, wenn es nur Farbspiele wären.
Beim Ansagespiel ist die Wahrscheinlichkeit für Läufer naturgemäß noch größer UND die Frequenz auch. Ist also völlig normal.

faxefaxe, 21. März 2021, um 20:52

Ich denke nicht, dass Deine Zählungen und Berechnungen das Gewicht von „ein paar Beobachtungen“ haben :-)

GameOn, 21. März 2021, um 21:35
Dieser Eintrag wurde entfernt.

GameOn, 21. März 2021, um 21:39
zuletzt bearbeitet am 21. März 2021, um 21:40

Meiner Ansicht nach sind die 25 % Unsinn.

viehweide, 21. März 2021, um 21:42

aber bei den Huberbrüdern hats lange gedauert, bis wir wussten wie sie zusammenspielten. Aber schon verziehn, ist ja schon 40 Jahre her.

MetzgersTochter, 21. März 2021, um 21:47

Bei den Huberbrüdern konnte man auch nicht im Nachhinein Spiele überprüfen.

Porlezza, 21. März 2021, um 21:49

Hat sich vermutlich auch eher gelohnt, weil kein Tribut

MetzgersTochter, 21. März 2021, um 21:54

und weil Karten stopfen, alles andere wäre ja enttäuschend, wenn die so lange geübt haben.

christophReg, 21. März 2021, um 22:41

Also ich hab jetzt meine letzten 200 Spiele durchgesehn und bin auf 18% gekommen. Zugegeben von 25 eine Strecke entfernt. Vielleicht war die Abschätzung zu optimistisch. Aber selbst wenn es nur 15% sind (beim Kurzen übrigens auch nicht mehr, das täuscht) sind die 10 Spiele in 30min wegen der höheren Frequenz absolut in der Norm.
Können ja alle mal zählen und wir tragen ein paar Zahlen zusammen..

GameOn, 21. März 2021, um 23:14
Dieser Eintrag wurde entfernt.

MetzgersTochter, 21. März 2021, um 23:17
zuletzt bearbeitet am 21. März 2021, um 23:22

@christoph
Vielleicht hab ich morgen mal Lust dazu :-) Hast du alle Spiele genommen bei denen du dabei warst inkl. Zusammengeworfenen? Wie bist du auf die 25% gekommen?

MetzgersTochter, 21. März 2021, um 23:22

"Fälle wie man halt selber schon 3 Laufende und ruft dann bzw ruft 3 Laufende bleiben unberücksichtigt.
Das ist kaum relevant, weil es zu selten vorkommt."

Steile These, zumindest bei ersterem, erst recht wenn ohne Geier gespielt wird. Außerdem hast du die Spiele mit Minuslaufenden vergessen.

GameOn, 21. März 2021, um 23:30
Dieser Eintrag wurde entfernt.

GameOn, 21. März 2021, um 23:31
Dieser Eintrag wurde entfernt.

GameOn, 21. März 2021, um 23:39
Dieser Eintrag wurde entfernt.

MetzgersTochter, 21. März 2021, um 23:44
zuletzt bearbeitet am 21. März 2021, um 23:46

"Minuslaufende kommen kaum vor, weil kaum ein Spieler ohne 3 ruft."

Schade, hatte schon angefangen, deine Beiträge ernstzunehmen. Mein Fehler.

GameOn, 21. März 2021, um 23:45
Dieser Eintrag wurde entfernt.

GameOn, 21. März 2021, um 23:47
Dieser Eintrag wurde entfernt.

neoma, 22. März 2021, um 01:02

Riemann?

zur Übersichtzum Anfang der Seite