Tratsch: Ein paar Beobachtungen

Mary1000, 21. März 2021, um 09:32

So nachdem ich gestern mal wieder aufgeladen habe und innerhalb von ein paar Stunden auf 0 war, hab ich während der Zei mal aufgepasst.

1. Alle drei Minuten mindestens 3 Laufende am Tisch.

2. Geier, Wenze standen fast immer zusammen. Genau so mit 5 Trumpsolos. Da ist dann fast immer einer von Haus aus Trumpffrei.

3. Der Stand allgemein wird immer beschissener. Man meint das System (der Mischer) hats auf einen abgesehen.

Ich seh mich nicht als guten Spieler und ich zähl auch nicht immer alles mit. Aber wenn ich in die Mitte rein stechen muss mit am Geier und dann stehen die anderen zwei fast immer zusammen, dann kann ich so gut oder schlecht spielen wie ich will.

Ich weiß manche hier sehen sich als Überspieler.... Aber auch bei denen ist viel viel Glück dabei. Solltet ihr mal akzeptieren.

Der Mischalgorythmus ist ja hier auch veröffentlicht.

Aber wer sagt mir denn, dass genau dieser auch verwendet wird?

Ich hoffe auf jeden Fall dass die Wirtshäuser bald wieder aufmachen. Dann brauch ich hier endlich nicht mehr spielen.

FritziFuchs, 21. März 2021, um 09:38

Du spielst Zockerstube.

Das bedeutet:
Selbst wenn du sogar an kleinen Tick besser wärst wie deine Gegner, bist du innerhalb von Zeitraum X bei 0€.
Und das liegt nicht einmal am Mischer ;)

Und in diesem Falle "Ich seh mich nicht als guten Spieler und ich zähl auch nicht immer alles mit."
Verkürzt sich der Zeitraum X leider noch...

christophReg, 21. März 2021, um 09:40

Die im Wirtshaus warten vielleicht schon:-)

NormanBates, 21. März 2021, um 09:46

Ja, das ist wie mit den "Novemberhilfen"...

ginolino, 21. März 2021, um 09:47

@Mary1000 wenn es bei Dir eine Wirtschaft gibt, wo noch eine Schafkopfrunde möglich ist, dann wohnst du in einem Tal der Glücklichen. Bei uns Regnitztal geht schon lange nichts mehr, leider

yellowschaf, 21. März 2021, um 09:52

Wenn jemand 200.000 spiele hat und hier gewinnt auf Dauer, denkst du wirklich dass das alles Glück ist?

Schau mal deine spiele an. Dann siehst du dass deine Annahme mit dem zusammenstand falsch ist

Es ging jedem schon mal so. Hatte aich mal 8 wenz/Geier in Folge wo sie zusammen standen. Aber auch schon mal 20 mal in Folge wo sie nicht zusammen standen. Auf Dauer ist es statistisch alles ok.

3 von 10 stehen halt zusammen

ginolino, 21. März 2021, um 09:53

@Fritzfuchs mit wurde erzählt, dass man in der Zockerrunde schnell Opfer eines Betruges werden kann. Zwei Spieler sind telefonisch verbunden und melden sich gegenseitig auf die Schnelle die Karten und somit ist man als Drittel chancenlos. Man kann das erkennen, an einer nicht zügigen Spielweise, dann sofort raus.

yellowschaf, 21. März 2021, um 09:54

Und wenn man von sich selbst sogar denkt man ist nicht gerade ein guter Spieler

1. Spiel lieber erstmal in der WS

2. Spiel wenn dann um Geld erstmal ohne klopfen

yellowschaf, 21. März 2021, um 09:55

@gino

Sowas kommt zu 99 % der Fälle raus. Und sauspiel erstattet dir dann den Verlust zurück

Hab ich schon das ein oder andere mal erlebt und andere können das bei sich auch bestätigen

christophReg, 21. März 2021, um 10:23

Das mit den 99% würd ich gern glauben. Plumpe Versuche werden allerdings schnell und konsequent unterbunden.

Hexenmeister, 21. März 2021, um 10:42

@GinoHör nicht auf die falschen Leute!Dauerverlierer brauchen halt einen Grund dass Sie verlieren,
Da die alle Schafkopfgötter sind und schon seit 30-40Jahren spielen, kanns an Ihrer Spielweise ja nicht liegen dass sie verlieren^^

hallertau1, 21. März 2021, um 10:47

Das Spiel mit der kurzen ist schon was Besonderes. Im normalen Leben und bei sauspiel erst recht!
Deshalb spiele ich bei sauspiel nur noch mit der langen.

NormanBates, 21. März 2021, um 10:47

Na ja, technisch wäre das kein Problem. Zwei Handyspieler spielen "offen" nebeneinander, zum Abgleich gibt es die "Verbindungsstörung" und dann folgt das passende Ausspiel.

ABER: Leute, das wäre Betrug, somit eine Straftat! Und das für ein paar lausige Euro? Wer das nötig hätte, wäre für mich ein ganz armseliges Würstchen...

yellowschaf, 21. März 2021, um 11:12

2 norman

Hexenmeister, 21. März 2021, um 11:13

@HalleThema verfehlt!

yellowschaf, 21. März 2021, um 11:15

Völligst

Mary1000, 21. März 2021, um 11:19

Ja will ich behaupten dass das Glück ist.

Schafkopf bleibt im Großen und ganzen Glücksspiel.

Aber das ist jedem seine Meinung..

Oft glaubt man die Leute hier spielen NUR zusammen. Aber wenn man das Spiel dann danach verfolgt... dann ist der Stand schon sehr oft SEHR komisch..

Aber ich will hier keinem was direkt unterstellen.

@Gino

Ja wie sind in der glücklichen Lage dass bei uns immer noch ein Tisch zusammengeht. Und ich hoffe dass tut er nach der Pandemie immer noch.

Blechkultur_Kim, 21. März 2021, um 11:25

@Norman
Leider habe ich auch schon so armselige Würstchen erwischt...
Aber ich behaupte mal wenn es nicht zu auffällig ist, bekommt das keiner mit.
20€ die Std sind da kein größeres Problem... Immerhin besser als Mindestlohn und auch noch Steuerfrei ^^
Immerhin haben wir einen häufen Leute die wegen 25cent in Mülleimern suchen 😉

christophReg, 21. März 2021, um 11:27

Das mit den Meinungen und den Fakten greift ein wenig um sich zur Zeit. Es gibt ja auch Leute die der Meinung sind, es gäbe kein Corona.

yellowschaf, 21. März 2021, um 12:15

Schafkopf ist halt kein Glücksspiel weil alle die gleichen Karten bekommen auf Dauer und die gleichen guten und die gleichen schlechten stände haben auf lange Sicht. Und da entscheidet der bessere Spieler halt nun mal mehr spiele für sich weil er mehr spiele sieht. Die spiele besser spielt und die spiele anderer besser als Gegenspieler spielt

Das ist der Unterschied

Mau mau ist Glück

Wattn ist Glück

Weil bei beiden nie alle 32 Karten ausgegeben werden.

Wobei selbst Wattn auf Dauer kein Glücksspiel ist da auch hier auf Dauer alle die gleichen Karten bekommt

ginolino, 21. März 2021, um 12:39

der Könner nutzt das Potential seiner Karten, spielt auch taktisch klug und wir mit Sicherheit auf Dauer immer Erfolge feiern. Hier ist jemand, der verdient sich jährlich seinen Urlaub in der Zockerstube im vierstelligen Bereich.

yellowschaf, 21. März 2021, um 12:50

Gibt ein paar die hier gut plus machen

NormanBates, 21. März 2021, um 17:59

@Kim, ich sagte ja, dass ich mir das schon vorstellen kann. Fällt in Summe aber sicher nicht ins Gewicht, und außerdem ist es ja nicht so, dass das auf Dauer nicht auffallen würde...

Freundespieler, 21. März 2021, um 18:01

Manchmal verliert man dadurch das ein Anfänger mitspielt aber manchmal gewinnt man dadurch auch. Was anderes was ich beobachtet habe: Man bekommt über längere Zeit gute Karten und gewinnt. Dann geht einmal ein Solo, Wenz oder Geier daneben und man bekommt nichts mehr und das über Stunden. Wie kann das sein oder täusche ich mich

christophReg, 21. März 2021, um 18:07

das kann gut sein, es heisst Zufall

zur Übersichtzum Anfang der Seite