Tratsch: Unrealistisch hoher Anteil an „Laffaden“

yellowschaf, 16. Dezember 2020, um 13:06

Hab schon wieder vergessen wie des geht faxe ^^

Also wie man seine ansieht

yellowschaf, 16. Dezember 2020, um 13:06

Hab schon wieder vergessen wie des geht faxe ^^

Also wie man seine ansieht

Soizhaferl, 16. Dezember 2020, um 13:22

Die beiden Beispiele sprechen doch für sich. Der wenz is a farbwenz, bei dem geier einfach nicht mit trumpf raus (wozu denn auch...). Einfach noch üben, dann wieder um geld versuchen ;)

faxefaxe, 16. Dezember 2020, um 13:24

Als Wenz würde ich es als Standwenz spielen (also ziehen), und wenn ich das nicht täte, würde ich Graszehn spielen (nicht Graskönig).
So bettelt man bissl um die Niederlage, auch wenn die Unter auseinanderstehen wird da irgendwann eine Sau zerhauen.

Freisinger90, 16. Dezember 2020, um 13:31
zuletzt bearbeitet am 16. Dezember 2020, um 13:37

@yellow: Hab ich doch schon
Spiele mit laufenden in den letzten Tagen:
Ich: 27 (davon aber 18 Sauspiele!!)
Die Gegner: 200 (!!!!)
Ich würde schon spielen wenn es geht, keine Sorge. xD Laufende kenn ich gerade noch, bin auch kein kompletter Anfänger mehr.

Die zwei Spiele von 4.500 jetzt auseinander zu nehmen und als Maßstab zu nehmen ist auch super, wobei ich Ratschläge gerne annehme, ändert aber noch immer nix an der Situation, dass ich wenige Spiele habe und vor allem am eigentlichen Thema mit den überproportionalen Laffaden

Achja im Nachhinein ist es immer leicht Spiele zu zerpflücken, da weis jeder was falsch und richtig ist und wie es steht.

faxefaxe, 16. Dezember 2020, um 13:39
zuletzt bearbeitet am 16. Dezember 2020, um 13:39

Erkläre uns doch bitte einmal, wie eine für Dich niedrigere Zahl von Laufenden zustandekommen sollte.

THEORETISCH vorstellbar wäre ja, dass der Algorithmus so gedreht wird, dass mehr Laufende zustande kommen (was gar nicht so einfach ist; der eine ruft mit einem Blatt, der andere nicht, etc pp). Warum sollte man dann den Freisinger90 benachteiligen?

Statt Dich auf diese sinnlose Theorie zu versteifen, solltest Du Dich lieber fragen, ob Du zuwenige Spiele ansagst. Dazu sieh Dir in Ruhe nochmal die Zusammengeworfenen an, Deine Rufspiele (geht auch ein Solo), etc pp.

Durch dieses Lamentieren über schlechte Blätter wird man nicht besser. Es wird aber niemand am Computer den Knopf drehen, dass Du bessere Blätter bekommst.

Freisinger90, 16. Dezember 2020, um 13:40

Abheben habe ich schon mal als gute Lösung gehört

faxefaxe, 16. Dezember 2020, um 13:41

Lol. Nicht Dein ernst :-)

jozi, 16. Dezember 2020, um 13:43

Die Zahlen schauen nicht gut aus...

eine Frage: auf welcher Seite stehen Sauspiel, bei denen du Mitspieler warst? 50% Sauspiel und 33% Partner wären des auch 33

60:167

-Was ist mit negativlaufenden? (Gegner mit hohem Risiko)

-Wegen den Soli spielt man allgemein öfter gegen laufende als mit.
Müsst mal eine durchschnittliche Verteilung ausrechnen...

-Niedriger spielanteil von dir

jozi, 16. Dezember 2020, um 13:44

@faxe ich vermute tatsächlich Fehler in der Erhebung der Zahlen (Siehe oben)

faxefaxe, 16. Dezember 2020, um 13:47

Ja, zumindest habe ich diesen Fehler gemacht, als ich ihm für den Dezember 72 Spiele mit Laufenden bescheinigte.
Da sind in der Tat nur die von ihm angesagten Rufspiele dabei.

Freisinger90, 16. Dezember 2020, um 13:48

Warum weichen wir die ganze Zeit vom Thema ab?

nochmal es geht mir nicht darum dass ich verliere, das kann ich. Gehört dazu. Auch nicht um mein Geld, aber ich bleibe bei meiner Theorie, dass die Laffaden hier deutlich erhöht sind im Gegensatz zum RL. Haben mir jetzt auch schon viele bestätigt​​

jozi, 16. Dezember 2020, um 13:49

Wir bringen Argumente gegen deine Behauptung und du sagst zurück zur Behauptung 🙃

https://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/13...

hast da mal reingeschaut

faxefaxe, 16. Dezember 2020, um 13:51

Wenn mehrere von einer kognitiven Verzerrung betroffen sind, heißt das nicht, dass es deswegen stimmt.

Du hast ja zwei Theorien:
Dass es hier mehr Laufende gibt als im echten Leben. Das nehmen in der Tat viele so wahr. Aber die wenigen, die nachgezählt haben (siehe Jozi) kamen zum Ergebnis, dass es schon passt. Du machst halt mehr Spiele in gleicher Zeit, hängen bleiben die mit Laufenden (und im echten Leben werden nicht alle entdeckt,...).

Deine zweite Theorie ist, dass genau Du weniger Laufende bekommst als die anderen. Das mag über bestimmte Zeiträume so sein, aber das nivelliert sich über XX Spiele.

jozi, 16. Dezember 2020, um 13:53

Ich hab’s nie mit der Realität verglichen (sondern mit den statistisch zu erwartenden werten) 🤔

Hannes, 16. Dezember 2020, um 14:00

Freisinger,

ich habe Dir ja erklärt, wie Du Deine Spiele nachträglich prüfen kannst. Die Mühe machst Du Dir leider nicht und sprichst weiterhin von Deinem Bauchgefühl. Deshalb hab ich mir jetzt die Mühe gemacht.

In den letzten 200 Spielen mit Deiner Beteiligung gab es 28 Spiele mit Laufenden. Das entspricht 14%.

Magst Du uns nun bitte erklären warum das Deiner Meinung nach “auffällig viele” Laufende sind und wie Du bei 14 % Laufenden zu einem Bauchgefühl von 60 % kommst? Die Abweichung ist im Gegensatz zu den Laufenden nämlich wirklich auffällig.

faxefaxe, 16. Dezember 2020, um 14:01

ah, ich dachte, Du hättest Live auch mal Strichliste gemacht?

Gunthu, 16. Dezember 2020, um 14:14
zuletzt bearbeitet am 16. Dezember 2020, um 14:15

Da Freisinger geht nach Bauchgefühl^^ Wieviele Biere warn da nötig?

Hexenmeister, 16. Dezember 2020, um 14:30

Was sind Laffaden?Sind scheinbar schlimmer als Covid19!

Schnuti123, 16. Dezember 2020, um 15:16

Hahahaha Hexenmeister ich feier deinen Kommentar 😂😂 Laffade=Laufende

Leyermarker, 16. Dezember 2020, um 15:17
zuletzt bearbeitet am 16. Dezember 2020, um 15:22

Laffaden sind die benachbarte Inselgruppe der Lofoten 😂
Dort spielt man sheep beheading nur mit 10 Eichel Ober, 10 Gras Ober, 10 Herz Ober, 1 Eichel Sau und 1 Eichel 10: gewonnen hat man das Sauspiel mit 56 Augen und es kommen dabei ziemlich oft Laufende raus ...

NormanBates, 18. Dezember 2020, um 09:38

2

zur Übersichtzum Anfang der Seite