Schafkopf-Strategie: der Dusel-Fred

yellowschaf, 24. Februar 2021, um 15:19

Ja, lasse da auch lieber die sau stecken und zur Not einen anderen kommen

MetzgersTochter, 24. Februar 2021, um 18:01
zuletzt bearbeitet am 24. Februar 2021, um 18:06

Gras Sau ist bei dem Blatt echt schlecht. Gras-Neun finde ich aber auch nicht clever, weil er im Zweifel einen zusätzlichen Stich möglich macht, so wie hier. Ich hätte Gras-Unter gespielt und, da weder Gras-König noch Gras-Zehn fallen, über Trumpf zurückgespielt. Irgendeine Sau werden meine Partner schon haben, sonst wärst du vermutlich nicht mit Gras raus. Und selbst wenn nicht, hab ich 12 Augen im Rücken und noch 2 Stiche, bei denen 25 Gras dabei sind und eine 10 von mir, die Freunde müssen mit 4 Karten nur noch 13 Augen mitbringen, das sollte auch bei schlechter Schmierverteilung machbar sein.

Apoll, 24. Februar 2021, um 21:29

Ja MT, Deine Strategie hätte sicher das Spiel für die Gegner gewonnen, aber den Ober zurückspielen ist schon hohe Schule ( zu der ich den Spieler nicht rechne).
Mit der Grasneun hast Du grundsätzlich Recht, aber nach dem Ersten war ich im all-in-Modus, wenn beide Ober kommen, spiele ich auch den König.

Jaye, 21. März 2021, um 17:42

Hoofer, 21. März 2021, um 18:03

Nicht schlecht 👍

Apoll, 26. Mai 2021, um 12:40
zuletzt bearbeitet am 26. Mai 2021, um 12:40

Spiel#1.128.009.459
den letzten Strohhalm erwischt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite