Schafkopf-Strategie: Als Mitspieler mit dem Herz Ober rauskommen?

BernoAlles, 01. Oktober 2020, um 15:59

Bezogen auf den ersten Stich beim Sauspiel beim langen Blatt. Angenommen ich habe als Trumpf auf der Hand: Herz Ober, Schellen Unter, Herz 7
Bekanntlich: wenn der Mitspieler hinten sitzt, Herz Ober rausspielen.

Wenn aber:
Mitspieler, der auf mich spielt, sitzt in der Mittelposition (2ter oder 3ter). Ich frage mich, was besser ist: herz ober direkt rausspielen oder aufheben?

Feiadeife84, 01. Oktober 2020, um 16:17

Als erstes ein immer gibt es im Schafkopf nicht.
Hab ich in 3 mal ,sprich Der RoteHerz-UnterHerz-Neun, spiel ich die Herz-Neun da ich meinen Partner damit später besser unterstützen kann. Wenn der Gegner zb Der Blaue dann bringt und mein Partner dann mitDer Alte Übersicht, halte ich den höchsten Trumpf. Falls mein Partner aber ehDer AlteDer Blaue hält, zieht er ihn mir auch nicht.
Hab ich ihn nur 2 mal ,sprich Der RoteHerz-UnterSpiel ich den Der Rote, wenn der Gegener dann mit Der Blaue drüber geht und mein PartnerDer AlteDer Runde Auch wieder ein Vorteil ist. Wenn aber mein Partner Der AlteDer Blaue hat, kennt er sich aus und zieht mir dann den Der Rote nicht bei der zweiten Karte.

Feiadeife84, 01. Oktober 2020, um 16:25

Also einfach gesagt, hast du ihn 3x oder mehr aufheben. Nur 2x zeigen da ihn sonst dein Partner mit Der AlteDer Blaue deinen Der Rote ziehen kann und so ein Spiel mit 3 lauf klassisch verbockt werden kann.

Feiadeife84, 01. Oktober 2020, um 16:28

Hast du aber Der RoteDer RundeHerz-Acht, würde ich ihn wiederum zeigen. Da sonst der Der Runde Bei 4 lauf gezogen werden kann. Ein immer gibs halt leider nicht😅

GameOn, 01. Oktober 2020, um 19:21
zuletzt bearbeitet am 01. Oktober 2020, um 19:22

Man muss immer den höchsten Trumpf, also hier den Der Rote ausspielen als Mitspieler vom Spieler, wenn man Trumpf auspielt. Man spielt nur keinen Trumpf aus wenn man keinen hat oder wenn man die Ruffarbe ausspielt, damit die Rufsau nicht gestochen wird.
Jeder, der das anders macht gehört gesperrt.

hansolo_forever, 01. Oktober 2020, um 19:38
zuletzt bearbeitet am 01. Oktober 2020, um 19:40

Sperr mich, Gamer(in?) ! ;)

Grade wenn mein Rufer hinten sitzt und ich den Roten zu dritt hab, bringe ich Herz klein - oder auch Herz Schmier. Mein Roter wird mir im zweiten Stich sicher nicht vom Freund rausgezogen (ich hab ja noch den Unter oder sonst einen Trumpf) und stellt sich danach als 'Wunderwaffe für den En...' - sorry, als vielleicht spielentscheidend heraus.
Nachteilig ist natürlich, dass mein Freund
a.) mich für schwächer hält, als ich tatsächlich bin (kartentechnisch ^^)
b.) er immer davon ausgehen muss, dass der Ober irgendwo beim Feind lauert und nur auf seinen Moment wartet. Trägt nicht zu seiner Beruhigung bei.
Bei guter Chemie oder wenn man die gegenseitigen Spielweisen ein wenig kennt, kann man 'den Braten aber schon riechen'.

Im Übrigen kann ich nur dem De6i6fe6 beipflichten:
'Als erstes ein immer gibt es im Schafkopf nicht.'

Edit: und wenn es nach dir ginge, könnte ja eh' jeder reinschmeißen, was ihm grad so gefällt, erst mal schauen, ob's überhaupt wer spannt... ;)

christophReg, 01. Oktober 2020, um 19:45

brrbrrrr. mitspieler, die für den Endsieg sparen.
Is ja auch klar, dass es eng werden kann, wenn man so einen käse spielt:-).

GameOn, 01. Oktober 2020, um 19:53

erfolgreich gesperrt.

viehweide, 01. Oktober 2020, um 19:58

mit dem herz ober rauskommen ist nicht schlecht, vorausgestzt man hat ihn.

GameOn, 01. Oktober 2020, um 20:00

Es gibt für jede Spielsituation ein Ausspiel, welches wenn man es immer macht zur größten Gewinnchance führt.Weil ein bestimmtes Auspiel immer die beste Gewinnchance bietet.Z.B.
Eichel-UnterGras-UnterDie BlaueGras-ZehnSchellen-ZehnSchellen-KönigSchellen-NeunEichel-ZehnFür einen solchen Wenz am Auswurf wäre das z.b. als erstes den Eichel-Unter ausspielen.

Für die Spielsituation man ist Mitspieler (egal welche Postion man hat) bei einem Sauspiel gilt:Man muss immer den höchsten Trumpf den man hat
ausspielen als Mitspieler vom Spieler, wenn man Trumpf auspielt.
Man spielt nur keinen Trumpf aus, wenn man keinen hat oder wenn man
die Ruffarbe ausspielt, damit die Rufsau nicht gestochen wird.

hansolo_forever, 01. Oktober 2020, um 20:01

Sorry für den kleinen schlechten Witz. Ist heutzutage wohl zu daneben... Dass meine 'Rechtslastigkeit' sich allerdings auf Krämpfe in den Beinen beschränkt, sollte durchaus bekannt sein. Die machen übrigens auch keinen Spaß...

Aber rein spieltechnisch gesehen: der Rote nützt dem Team in der zweiten Spielhälfte mehr, als wenn ich ihn gleich am Anfang verballer. Ist meine Erfahrung, grade mit Leuten, die gerne auch mal mit schwächerer Trumpfbesetzung spielen. 'Höchster Trumpf raus - IMMER !' ist für mich 08/15-Gespiele, schnell durchschaubar und damit leicht auszurechnen, Mal so rum, mal 'the other way round'... das macht Leute doch erst zu gefährlichen Gegnern. Wer mal mit 'brecheisen', der Prinzessin aus Kryptonit, gespielt hat, weiß ein Lied davon zu singen.... ^^

GameOn, 01. Oktober 2020, um 20:06
zuletzt bearbeitet am 01. Oktober 2020, um 20:06

Wenn man absichtlich schlechte Spiele ansagt oder schlechtere Auspiele macht um die Gegner zu verwirren gewinnt man automatisch weniger.
Lool 😄

hansolo_forever, 01. Oktober 2020, um 20:11

Man spielt [nur] keinen Trumpf aus, wenn man keinen hat. Again what learned, ich werde dies in Zukunft beherzigen.
Ansonsten danke für die Sperre, sicher ist sicher. Auch wenn wir uns wohl auch so nie am Tisch begegnet wären.

Btw, eine Frage, die ich schon länger immer vergessen habe ^^:
Wie ist das eigentlich bei den Turnieren, wenn da bei der Auslosung gegenseitig (oder einseitig) gesperrte Spieler an einen Tisch kommen (würden) ? Wird da dann umdisponiert oder müssen die dann halt damit Leben für 32 Spiele ?
Würde mich wirklich interessieren !

christophReg, 01. Oktober 2020, um 20:12

Ich glaub, da muss man durch.

Bini1a, 01. Oktober 2020, um 20:14

Damit musst du dann 32 spiele leben :📧 unnd Brecheisen is auch mein Lieblings Mit-Gegenspieler. nie langweilig und immer für Überraschung gut ^^

@ Go wie immer ein Mega Gähner

hansolo_forever, 01. Oktober 2020, um 20:24

Danke. Wie im echten Leben - da kann i au ned aufstehen und sagen 'Mit dem spiel i ned !'
Außerdem - Hand auf's Herz: wer kennt noch die Namen der Leute, die auf seine(r) Sperrliste stehen ? ;)

GameOn, 01. Oktober 2020, um 20:35

@Biene in deinem Alter hat man wohl Gähnverbot. Da legt man sich gleich schlafen.

yellowschaf, 01. Oktober 2020, um 21:03

French open laufen. Warum bist du nicht vor Ort??

BernoAlles, 01. Oktober 2020, um 22:18

Stimmt, wenn Ich nochmal so drüber nschdenke, ist es wenn mein Rufer hinten sitzt gar nicht so gut den roten Ober direkt auszuspielen, wie Ich anfangs behauptet hatte...

Wenn mein Rufer in Mittelposition sitzt, frage Ich mich immer noch, was in dem meisten Situationen besser ist.

Feiadeife84, 01. Oktober 2020, um 22:22

GameOn soweit ich weiß sollte man bei einen Kontra keinen Trumpf spielen.

Feiadeife84, 01. Oktober 2020, um 22:26

Uns soweit ich weis sollte man bei einen Wenz mit Kontra auch nicht den Eichel-Unter anspielen, wenn man die Eichel-UnterSchellen-Unter hat. WENZ ist nicht gleich WENZ. In deinen Fall den Eichel-Unter. Ist doch klar

BernoAlles, 01. Oktober 2020, um 22:30

im Buch "mit strategie zum erfolg" von Stefan dillig steht: mit dem höchsten rauskommen wenn dieser einer der drei höchsten Ober ist

Feiadeife84, 01. Oktober 2020, um 22:31

Muss mich korrigieren. In deinen Fall denGras-Unter🤣

BernoAlles, 01. Oktober 2020, um 22:35
zuletzt bearbeitet am 01. Oktober 2020, um 22:39

Bei 3 Trumpf (mit nur dem Ober als starken Trumpf) sagt Feiadeife84 nie den ober raus, hansolo_forever meint mal so mal so, um nicht durchschaubar zu sein.

Sollte man es vielleicht davon abhängig machen, welche Karten man noch auf der Hand hat? Oder gar von der Runde (den Personen), in der man sitzt?

Feiadeife84, 01. Oktober 2020, um 22:39

Bei Der RoteDer RundeHerz-Sieben , sagte ich Der Rote

zur Übersichtzum Anfang der Seite