Tratsch: Ein Hund als Antidepressivum ...

Heidegger, 31. August 2020, um 12:59
zuletzt bearbeitet am 31. August 2020, um 17:39

Also, ich hab nachgefragt in der Chefarztvisite, wegen @rotzlöffels Tipp für Depressive sich einen Hund anzuschaffen ...

Tiere (ein Hund) können sich durchaus positiv auf die Psyche des Halters auswirken. Tierliebe vorausgesetzt. Der Schuss kann aber auch nach hinten losgehen, zum Beispiel dann, wenn das Tier zu lebhaft ist.

Eine Mitpatientin meinte auch "Und wo soll ich dann hin mit dem Viech wenn ich in die Klinik muss ?"". Sie hielt früher 4 Hunde.

Das alles nur weil ich es versprochen hatte und ein eigener fred, weil ich die Forenfaschisten in Corona nicht stören will ^^

VG

EDIT weil typo

https://youtu.be/674KGKRQBPE
Joy Division - Love Will Tear Us Apart, 1995 Remastered Version (Official Video)

HerzSanny, 31. August 2020, um 13:01

Man kann ja mit Hunden aus dem Tierheim spazieren gehen, die freuen sich da (Personal wie auch Hunde) und man hat keine Dauerverpflichtung. Mache ich öfters, wenn ich eh draußen bin.

HH111, 31. August 2020, um 13:11

In der Klinik in Freyung (Psychotherapie,Adipositas,Magersucht)sind zwei Samojeden als Klinikhunde,die Hunde sind für jeden Patienten eine Freude.Von Mitpatienten habe ich gehört,das man Tiere wärend des Aufenthalts in der Klink zu Gast Familien geben kann,natürlich ist das mit Geld verbunden.Aber jeder soll sich Bewusst sein,wenn man ein Tier hat,so ist das Verantwortung und man kann ein Tier nicht in die Ecke stellen wie ein Stofftierchen,ein Tier braucht Fürsorge wie ein Kind.

HH111, 31. August 2020, um 17:46
zuletzt bearbeitet am 31. August 2020, um 17:47

Soviele ernste themen haben wir heute,zur auflockerung aller, wäre ein bericht von der anstalt sehr gut!

Heidegger, 31. August 2020, um 18:19
zuletzt bearbeitet am 31. August 2020, um 18:29

Wenn ich visitiert werde wird immer gut gelacht, Herr H. Aber das Gespräch mit dem Prof. war ernst gemeint und er hat das auch nach Bestem Wissen und Gewissen beantwortet. Wenn du das Thema "Psychiatrie" zum Witz machen willst, tu das. Tu es aber selber.

https://www.youtube.com/watch?v=6dBt3mJtgJc&list=RD674KGKRQBPE&index=8
Joy Division - Transmission [OFFICIAL MUSIC VIDEO]

HH111, 31. August 2020, um 18:40

Heidegger, da ich selbst Betroffener bin werde ich nie Witze über die Anstalt machen,auch Negatives war nicht meine Absicht.Aber mit ein wenig Satire können gerade wir beide den anderen Menschen es näher bringen!Ich bin über die Stigmatisierung drüber und vielleicht können wir zusammenhelfen das du und andere auch drüber stehen können!Besten Gruß

Heidegger, 31. August 2020, um 18:55

Du bist "drüber" weil du im Leben nicht mehr bestehen musst. Du bist aussortiert. Bei mir ist das anders und die Zahl (von vor 20 Jahren) dass jeder dritte Bundesbürger in seinem Leben mindestens einmal psychiatrische Hilfe benötigt, habe ich genannt.

Daraus folgt dass es hier in der community eine ganze Menge Menschen mit psychischen Problemen gibt, die sie aber hier nicht offen besprechen werden.

Ein Depressiver z.B. muss seine ganze Energie aufbringen um den WildBills im Beruf nicht zum Opfer zu fallen. Meinst die brauchen einen WildBill auch noch in der Freizeit ??

John Lennon wär ein Spielgefährte.

https://youtu.be/bVYXWVs0Prc
Mind Games - John Lennon and The Plastic U.F.Ono Band

HH111, 31. August 2020, um 19:02
zuletzt bearbeitet am 31. August 2020, um 19:03

Wenn ich jetzt 62 bin, dann Rechne auf 1997 zurück,damals stand ich voll im Leben,war Selbstständig und hatte eine Frau mit 2 kleinen Kindern!Also glaubst du ich habe was besseres wie du jetzt gehabt?Dazu kamm ich bekam kein Krankengeld und Arbeitslosengeld,also schleppte ich mich bis 2007 duch!Dann suchte ich mir Arbeit mit fast 50 Jahre,da ich meinen Beruf nicht mehr Ausüben konnte,was findet man da noch?Erst nach drei Jahren konnte ich event. Arbeitslos sein!Du siehst es sehr einfach und nur mit Selbstmitleid auf dich!!!

Heidegger, 31. August 2020, um 19:04
zuletzt bearbeitet am 31. August 2020, um 19:06

Nur dass ich mich nicht bemitleide. Das tust DU und unterstellst es anderen. Ob das Blödheit oder etwas anderes ist, weiss ich nicht. #HorrorClown

HH111, 31. August 2020, um 19:06

Das mit dem Mitleid, les bitte deinen letzten Post!

HH111, 31. August 2020, um 19:07

Thema beendet,Nimm deine Medis!

Heidegger, 31. August 2020, um 19:10
zuletzt bearbeitet am 31. August 2020, um 19:18

Ja und ? Ich bin kein Depressiver / Unipolarer und das war ein Beispiel, das sich nicht auf mich bezog sondern auf die schwer Depressiven, um die es geht im thread. Entweder du denkst länger bevor du was schreibst oder lässt es.

HH111, 31. August 2020, um 19:11

Mit dir lass ich es!!!

Heidegger, 31. August 2020, um 19:12
zuletzt bearbeitet am 31. August 2020, um 19:14

Wär echt besser. Für dich, für mich, für so ziemlich jeden ^^

Für HH

https://www.youtube.com/watch?v=7fUpaXxPgMI
Echt - Du trägst keine Liebe in dir

HH111, 31. August 2020, um 19:13

Schizo ist nicht Heilbar!Man kann aber damit Leben!

WildBill, 31. August 2020, um 19:16

Ich verstehe...

Heidegger ist einfach nur ein Trottel.

Assessment confirmed...

Rotzleffe, 31. August 2020, um 19:20

Also zum Thema Hund, klar sollte man es zeitlich mit Beruf vereinbaren können. Ein tierlieber Verwandter der im Ruhestand ist hilfreich. Rasse Havaneser, Bolonka Pudel. Ein Terrier wäre Kontraproduktiv.

Heidegger, 31. August 2020, um 19:20

Hier mal, was Google bei einer schnellen Suche so hergibt, zum Thema : https://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/tiergestuetzte-therapie-bei-depressionen-2011012112212/

Rotzleffe, 31. August 2020, um 19:24
zuletzt bearbeitet am 31. August 2020, um 19:25

Gib jedem eine Chance mein Motto.
War für den Bill gedacht.

GameOn, 31. August 2020, um 19:24

Ich finde Hunde haben im Haus nix verloren.
Da hat man nur Haare und die riechen nicht gut.Außerdem verteilen sie Bakterien.

Heidegger, 31. August 2020, um 19:26

Ja aber Maulwürfe kriegst gar net stubenrein @Gamy, und mit den Nachbarn hast auch dauernd Stress, weil die beim Wühlen net am Zaun halt machen ^^

Rotzleffe, 31. August 2020, um 19:26
zuletzt bearbeitet am 31. August 2020, um 19:27

Aufgezählte Rassen Haaren nicht, Antiallergiehunde und stinken werden die so wie Du wenn Dich nicht pflegst.

GameOn, 31. August 2020, um 19:26

Gibt bald neue Hundegesetzte bezüglich der Haltung. Damit die Tiere im Haus nicht dauernd gequält werden.

Rotzleffe, 31. August 2020, um 19:28

Boh bist Du doch ein Trottel gw.

GameOn, 31. August 2020, um 19:28

Ich halte von Haustieren generell nix.

zur Übersichtzum Anfang der Seite