Tratsch: Flüchtlingskinder aus den Lagern holen

Blechkultur_Kim, 06. April 2020, um 11:30

Schweres Thema!
Gestern Abend wurde beschlossen:
Ab nächster Woche sollen Minderjährige Flüchtlinge von den Griechischen Inseln geholt und in der EU verteilt werden.

Wird das ein 2-schneidiges Schwert?

Aktuell kommen ja wirklich keine Flüchtlinge weiter, könnte das der neue "Anreiz" werden um ins Land zukommen?
Die Kinder vor schicken?

Helfen, wenn ja wie?
MMn nach wäre die beste und Sinnvollste Hilfe noch immer vor Ort.
Sonst werden wirklich neue Anreize geschaffen.

Bitte eine Sachliche Diskussion!
Danke

lavita, 06. April 2020, um 13:17
zuletzt bearbeitet am 06. April 2020, um 13:18

Mal wieder: 2 ^^ (Helfen, wenn ja wie?
MMn nach wäre die beste und Sinnvollste Hilfe noch immer vor Ort.
Sonst werden wirklich neue Anreize geschaffen.)
Nicht zu vergessen: In der aktuellen Coronakrise wäre eine Einreise in die EU für alle Seiten fatal.

Bini1a, 06. April 2020, um 17:22

Hierbei handelt es sich um UNBEGLEITETE minderjährige

HH111, 06. April 2020, um 17:24

Der Witz des Tages! Die eltern müssen nachkommen,sonst werden die Kinder einen Schaden haben!

Bini1a, 06. April 2020, um 18:05

Du musst es ja wissen , arbeitest ja täglich hart an der Front ^^^

lavita, 06. April 2020, um 20:47

@hh korrekt, der herr ^^

faxefaxe, 06. April 2020, um 21:28

Ich kann da nicht sachlich diskutieren, wenn selbst vernünftige Menschen diskutieren wollen, ob man Kindern, die seit Monaten in einem völlig überfüllten Lager unter menschenunwürdigen Bedingungen leben, helfen soll oder vielleicht doch nicht.

HH111, 06. April 2020, um 22:13

@Turbokontra,man kann ja dagegen sein,ich bin es auch, aber bei so einen sensiblen Thema sollte man ein wenig auf die Wortwahl schauen!Wir Verstehen ja den Ärger von dir,jedoch nützen sowas die Glatzköpfe sofort aus und das will kein normaler Mensch!

WildBill, 06. April 2020, um 23:30

Und ich hab immer gedacht, ich wär der schlimmste Finger hier....

kartnliesl, 07. April 2020, um 01:25

@faxe 2

kartnliesl, 07. April 2020, um 01:51

Mein Gott, wie ängstlich sind grad so viele, dass unser Wohlstand womöglich nicht aufrecht erhalten bleibt. Corona und Flüchtlinge überfordert so manche.

ausgwaschelt, 07. April 2020, um 07:50

turbo du bist ein drecksnazi!
normal schreib ich solche sachen nicht, aber jeder regel seine ausnahme
M.m nach gehörst du sofort gesperrt, deine post´s kopiert und samt deinen eckdaten dem staatsschutz übermittelt
mehr ist von meiner seite dazu nicht zu sagen

dieses forum ist einfach nur noch krank
es krankt an menschlichkeit, an sozialbewusstsein, an allem

HH111, 07. April 2020, um 08:28

Es wird zunemend Unverständlicher für den "normalen Bürger"was die letzten Jahre geschehen ist und noch immer passiert.Sehr viele rechtschaffende Bürger sehen ihre harte Arbeit nicht Gewürdigt und sehen sich zu "Verzweiflungstaten" genötigt.Dabei sind sie eigentlich nur Patrioten,die ihr Geburtsland lieben.Niedriglöhnen,Wohnungsnot,kaputte Infrastrukturen,Rentner u.Kranke die Flaschen sammeln und Betteln müssen usw. , sie alle haben für Deutschland gearbeitet ihren Dienst getan.Leider ist für diese Leute keine Lobby da und sie fühlen sich in Stich gelassen!Wenn dann einer die Nerven verliert und mal was "falsches Sagt",owohl er keinem ein Leid zufügt hat, dann ist er ein "Drecksnazi" der aus dem "ehrenwertem Haus(udo jürgens)" RAUS muss!Die wahren NAZIS sind nicht hier im Sauspiel,diese tragen "weisses Hemd mit Krawatte", die muss man mit aller Macht Bekämpfen!Aber was soll es,seine Meinung darf man einfach nicht mehr Sagen in Deutschland!

zur Übersichtzum Anfang der Seite