Fehlerberichte: Feindesliste

hallertau1, 10. Oktober 2019, um 22:35

Des is scho so lang her, dass i des nimmer woass. i bin halt manchmal a bissl empfindlich

hallertau1, 10. Oktober 2019, um 22:48

Willi, ich habe gesehen, dass du nur mit der kurzen spielst. vielleicht war ich ausnahmsweise da und eventuell hat dir an meiner spielweise etwas nicht gefallen. wenn du auf meine profilseite schaust, dann siehst, dass ich fast nur mit der langen spiele.

chickenwilli, 10. Oktober 2019, um 23:11

Macht nix. Mich haben wegen meiner Klopferquote ganz viele gesperrt.

hallertau1, 10. Oktober 2019, um 23:15

Wenn du dann glücklicher bist hebe ich die sperre wieder auf. und dann schau ma, ob uns der zufall wieder zusammen bringt

chickenwilli, 11. Oktober 2019, um 06:08

Ok. Weil tief in meinem Inneren bin ich doch traurig dass ich so viele "Feinde" habe. Meine Feindesliste ist leer.

christophReg, 11. Oktober 2019, um 07:03

Das wiederum sollte dir zu denken geben Willi. Ein, mir sonst nicht weiter sympathischer, bayerischer Politiker hat mal gesagt. Evererybodys Darling is everybodys Depp. Und da hatte er Recht:-)

hallertau1, 11. Oktober 2019, um 08:27

Naja "feindesliste" müsste es nicht unbedingt heissen. Diejenigen, die keine Feinde haben, wurden vielleicht schon von anderen gesperrt -kann das sein?
Sauspiel gibt es schon ein paar Jahre und "man" dürfte nachdenken und einige Dinge anpassen.
Wie wäre es mit einer Umfrage, deren Ergebnis nach Berlin geht.

Esreichen61, 11. Oktober 2019, um 08:34

„Freund oder Feind“ ist normaler Sprachgebrauch.

hallertau1, 11. Oktober 2019, um 09:02

Danke

ausgwaschelt, 11. Oktober 2019, um 09:25

naa61er
ist es nicht, zumindest nicht bei den leuten die ich kenne
da gibts bekannte, spezl´n, einige wenige freunde
deppn, unsymphaten etc
aber keine feinde
das ist militärsprachgebrauch um den gemeinen soldaten zu verblöden
ich kenne keinen sportler der seinen gegner als feind bezeichnet
beim karteln sowieso nicht
nur in freunde/ feinde zu katalogisieren ist schwarz/ weiss denken

mit einem meiner besten spezl schafkopfe ich nicht live. er ist ein maurer und klopferhasser
trotzdem ist er nicht mein feind
verstehst worauf ich raus will?

faxefaxe, 11. Oktober 2019, um 15:05

Der er meint, dass es das beim Schafkopfen gibt, glaube ich.
ich sage schon auch mal „40 Augen sind schon beim Feind“, ohne, dass ich das kriegerisch meine :-)

Titanic, 11. Oktober 2019, um 15:11

wie lang sind denn eure "Feindes-listen"? Meine hat mittlerweile 34 Seiten.

Esreichen61, 11. Oktober 2019, um 15:29

Danke Faxe. So ist es

hallertau1, 11. Oktober 2019, um 16:09

@Titanic - des sag i ned!

jGoetz, 11. Oktober 2019, um 17:16

Wahnsinn, nun wird schon wegen dem Wort "Feind"
a Fass aufgemacht, diskutiert und um Abstimmung gebeten. Wenn es
sonst keine Probleme gibt, warum aber auch nicht. Die Deutsche
Rüstungsindustrie hat wieder mal mehr Waffen in alle Welt verkauft und
exportiert. Diese Waffen kommen auch in "Feindes" Land und bringen den Tod, auch unter den dort lebenden Zivilisten. Oh sorry, welch garstig Wort "Feind", nennen wir es halt um in die"unliebsame(n) Person(en)".

hallertau1, 11. Oktober 2019, um 19:34

J Goetz Supergedanke unliebsame Personen- das schlagen wir den Berlinern gleich vor

astro, 11. Oktober 2019, um 19:39

@christopf: ich kenn den Spruch, find ihn aber total doof. Ich komm mit 99% meiner Mitbürger/innen gut aus, aber deswegen bin ich kein Depp und ausgenutzt fühl ich mich auch net

Rotzleffe, 18. Oktober 2019, um 22:17

Wer will da auf der Freudesliste stehen

blo17, 19. Oktober 2019, um 01:27

Rotzleffe, du bist doch ein Liaber... bitte schreib mal etwas Positives!

blo17, 19. Oktober 2019, um 01:27

Hallertau1, kommst du mit dem Tagespass klar?

Rotzleffe, 20. Oktober 2019, um 20:54

Ich kann bei der leider nix positives Schreiben de regt mi einfach auf😜

hallertau1, 20. Oktober 2019, um 21:56

blo, das war wohl nix
Rotzleffe - geh hoam zu da Mama vielleicht machts da an kaba--
Oder geh sonst wo hin, wo dein Gschmarri irgend wer mag....

Oder Du ghörst in' n Laufstall. Normalerweise schreib i so was ned . Von Nettiquette hast Du no nix ghört oder gelesen!
Von Dir lass ich mir das nicht bieten!
Meinst, in der Anonymität kannst des bringen?
Und wennst so weiter machst beschwer ich mich in Berlin!

hallertau1, 20. Oktober 2019, um 21:57

P.S. Rotzleffe (des is a Name!) Wenn i di aufreg, dann tätst was gutes, wenn Du des für dich behältst. Wen interessiert des?

zur Übersichtzum Anfang der Seite