Tratsch: Unter der Gürtellinie - WildBill

blo17, 05. Juni 2019, um 04:39

Welcome WildBill... wenn hier im Forum jemand hart gegen Ungerechtigkeit schießen kann, dann DU!

blo17, 05. Juni 2019, um 04:50

Aber wir müssen das gaaanz langsam angehen, ok?! Jetzt ist sf zurück, das ist ja schon mal ein guter Anfang! Ich werde auf jeden Fall für dein Comeback kämpfen... und dann für Marco und für alle anderen Outlaws! Denn IHR gehört zu uns! Bis denne...

ObiWan44, 05. Juni 2019, um 08:51
zuletzt bearbeitet am 05. Juni 2019, um 08:58

Auf gehts , wir treffen uns alle in Berlin. Die Bösen und die Guten. Die Hellen und die Dunklen. Die Gscheiden und die weniger Gscheiden. Lasst uns singen, tanzen , lachen und uns ein SauspielFriedensfest feiern bis in die Mogenstunden.

blo17, 05. Juni 2019, um 15:15

Sooo gefällt‘s mir 😍
Vor allem, dass auch die vermeintlich „Bösen“ mitdürfen! Wir zwei werden das Kind schon schaukeln und auf alle aufpassen, dass sie auch „lieb“ sind ☺️... wenn wir ganz mutig sind, dann laden wir sogar noch den Kartoffelbauer ein!

Hexenmeister, 05. Juni 2019, um 15:17

Ja Bier Kartoffeln und Bohnen!
Das wird ein Fest!

Kimweltfremd, 05. Juni 2019, um 15:22

Oh jaaa, woohoo, eine Sauspiel Pool-Party 😍Aber ich möchte dann blo17 auf dem Schoß von Wild Bill und Leabaneth auf dem Schoß von Traumbefreiter sitzen sehen 😅
Also Jungs und Mädels packt die Badeklamotten ein. Ich freue mich ja schon so und bin schon ganz aufgeregt.

Huuii 🥰🥰🥰

blo17, 05. Juni 2019, um 15:28

Hexenmeister, dich und alle Augsburger nehmen wir natürlich auch mit! Wir schnallen dann den Schnalli an mich sooo lange fest, bis er endlich schnallt, dass ich zwar kein SchnalliChicken sein möchte, aber man trotzdem mit mir sch(n)allend lachen kann!

Leabaneth, 05. Juni 2019, um 15:45

@kimweltfremd
Von blo und mir gibt es wenn dann für alle bestimmt heißes Schlammcatchen 🙏

ObiWan44, 05. Juni 2019, um 16:08
zuletzt bearbeitet am 05. Juni 2019, um 16:09

wow, jetzt bin ich aber auch richtig aufgeregt. Da lässt sich die Sauspielchefin sicher au ned lumpen und wird die "Sauspielfriedensparty" mit sponsern. Wenn der Spielführer no mag, dann rauch ich mit ihm auch die Friedenspfeife in Berlin. Wie sagte der SF einst:" Nichts ist schlimmer, als nachtragende Menschen." Das hab ich mir gut gemerkt.

Der Kartoffelbauer, so weiß ich aus verlässlichen Quellen, ist leider noch temporär in einer Therapiemaßnahme. Wir wünschen ihm alles Gute und einen guten Heilungsverlauf - vlt. darf eines unbekannten Tages wieder das Licht der Außenwelt erblicken. Bei der diesjährigen Party müssen wir daher noch auf ihn verzichten. Blo17, in dem Fall müssen wir die Bühmungen für eine Rückkehr in die Sauspielfamile derzeit auf Eis legen.

LG vom Obiwaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaannn

RubyTuesday, 05. Juni 2019, um 16:17
zuletzt bearbeitet am 05. Juni 2019, um 16:21

Wenn Grenzen Menschen töten, warum kann ich nicht dasselbe tun? Es träfe wenigstens die Richtigen.
-
Ein Wandgraffiti, an dem ich oft vorbeilaufe. Passt hier wie in den Nazi/Islamisten-Fred.

ObiWan44, 05. Juni 2019, um 16:27

Wenn du bereit bist, das Verhalten anderer dir gegenüber als eine
Reflexion ihrer Beziehung mit sich selbst anzusehen und nicht als eine
Aussage über deinen Wert als Mensch, löst du dich von dem Verlangen,
darauf reagieren zu müssen

Consigliere1, 05. Juni 2019, um 16:29
zuletzt bearbeitet am 05. Juni 2019, um 16:32

"Wenn Grenzen Menschen töten, warum kann ich nicht dasselbe tun?"
vestehe ich nicht ? Grenzen setzten um menschen zu töten ?
schreibt bitte mit eigenen worten was ihr meint, empfindet oder sagen wollt.

obi, auch ein spruch der uns nicht weiter bringt. was willst du sagen und in welchem zusammenhang ?
Das ist wieder ein quiz und nicht kommunikation im fred.

RubyTuesday, 05. Juni 2019, um 16:32
zuletzt bearbeitet am 05. Juni 2019, um 16:33

Menschen können Grenzen aufheben (töten), Cons :)
-
Ist halt ein Graffiti und keine indische Weisheit.

RubyTuesday, 05. Juni 2019, um 16:35

Obi, die Macht ist mit dir ;) Ich verstehe den Spruch. Fängt an mit Amygdala-Check: Bis 10 zählen, bevor man reagiert.

Consigliere1, 05. Juni 2019, um 16:35
zuletzt bearbeitet am 05. Juni 2019, um 16:40

steht nicht oben. sondern es steht:--wenn grenzen menschen töten .
und nicht wenn menschen grenzen töten.
blöder kann der satz den gedankengang nicht verfälschen- ein nicht muttersprachler in deutsch sieht das mit seiner logik.
ihr seid zu klug für mich. kann ich leider nicht mithalten.

RubyTuesday, 05. Juni 2019, um 16:41
zuletzt bearbeitet am 05. Juni 2019, um 16:50

@Cons: Du kannst den Gedanken nicht nachvollziehen? Auch wenn ihn ein jugendlicher Punk oder Sprayer formuliert hat, für mich bedeutet er: Menschen sterben an oder wegen Grenzen. Und jetzt dreh das um: EDIT- "Ich möchte Grenzen wegballern."-EDITED Ist sicher auf Krieg und Flüchtlingsproblematik gemünzt, aber man kann das auch auf ich/mein/mich vs. alle anderen übertragen. Entgrenzen eben statt ausgrenzen. We're all under the same sun...
PS. ...was nicht bedeutet, dass alle Hüllen fallen :D

Consigliere1, 05. Juni 2019, um 16:52
zuletzt bearbeitet am 05. Juni 2019, um 16:54

sorry, ich hab natürlich verstanden und trotzdem ist das ein blöder spruch. inhaltlich ist er sicher richtig. hab auch so verstanden. danke für die zusätzliche aufklärung.
dennoch im hinblick auf den nazi fred überhaupt nicht passend. ich habe die sache mit der kippa angesprochen und das thema flüchtlinge, hat kami
dann unnötigeweise damit verwoben.
an den außengrenzen wurde nicht geschoßen und keiner umgebracht. menschen sind im Mittelmehr ertrunken bevor sie unsere grenzen erreichten konnten. das ist richtig.
bitte sieht ihr mir nach, dass ich für verständnis werbe, korrekt fakten und ereignise in die diskussion einzubringen.

RubyTuesday, 05. Juni 2019, um 16:54

Stay tuned to this channel if you want to free WildBill ;)

ObiWan44, 05. Juni 2019, um 17:07

Cons:1. Ich verstehe die Sinnhaftkeit nicht , was der Spruch von Ruby mit diesem Thread zu tun hat.
2. Finde ich den Spruch (persönliche Meinung und Wahrnehmung) in desem Thread für ziemlich makaber und überzogen. Aber ich verstehe ja auch nicht den Sinn, was uns die Verfasserin eigenlich mitteilen wollte.

Daher habe ich mit einem Zitat meinerseits geantwortet, da das Zitat von Ruby direkt unter meinem Beitrag plaziert war. Aber klar, es ist die Freiheit jedes einzelnen hier, dass zu schreiben was sie/er auf dem Herzen trägt.

ObiWan44, 05. Juni 2019, um 17:17

Genauso werde ich auch weiterhin Beiträge formulieren und ab und zu
braucht es auch ein bißchen Humor hier. Ich halte nichts davon immer
das Feuer des Streits zu entfachen, da dies nur toxische Energien
erzeugt und ich schätze auch deine Beiträge und deinen Einsatz im
Nazi/Islamistenfred, Cons. Mit diesen Themen kenn ich mich zuwenig aus,
um da mitdiskutieren zu können. Aber ich finde , wir sollten auch hier
einen respektvollen Umgang miteinander pflegen. Und mit einm respektvollen Umgang können wir immer beim Nächsten beginnen. In dem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen und sonningen Abend

RubyTuesday, 05. Juni 2019, um 17:17
zuletzt bearbeitet am 05. Juni 2019, um 17:21

Ok. Bill steht draußen vor der Tür, ausgesperrt, weil er zuweilen über die Strenge geschlagen hat mit seinen Posts. Ich glaub, es war einer meiner ersten Meldungen, die ich im Forum gemacht habe: Don't shit where you eat, my friend. Es gibt einige, die ihn nicht wieder lesen wollen - kennen wir ja schon, gell? Andere wollen gern wieder mit ihm kartln und sich unterhalten. Also: Öffnet euch für den anderen, statt ihn auszugrenzen. Und zusammen mit deinem Spruch, Obi, kannst du sagen: Egal was jemand schreibt, es definiert nicht dich (oder denjenigen, der sich angesprochen fühlt), sondern erstmal ihn. Das kann man deutlich und ohne Wut und Geifer von sich weisen, wenn einem das nicht passt. Aber manche sind ja Bidenhänder (ein Kurzschwert, das beidhändig geführt wird), wie TB es mal formuliert hat: Sie hauen einfach zurück. Peng. Bumm. Aus.

ObiWan44, 05. Juni 2019, um 17:31

Ok, Ruby, so kann ich es nun einigermaßen für mich auch nachvollziehen. Und ob letztendlich dieser Bill auch begnadigt wird oder nicht, liegt sowieso in der Entscheidungsgewalt von Berlin. Und da scheinen ja wohl die Fronten noch ziemlich verhärtet zu sein. Insgesamt hoffe ich doch und wir da einer Meinung sind, dass hier einiges nur mit Humor etwas lockerer gesehen werden kann .

ObiWan44, 05. Juni 2019, um 17:36
zuletzt bearbeitet am 05. Juni 2019, um 17:37

So, Mädels und Jungs, jetzt können wieder die Planungen für Sauspielfriedensparty hier weiter besprochen werden.

RubyTuesday, 05. Juni 2019, um 17:42
zuletzt bearbeitet am 05. Juni 2019, um 17:43

Ähnliches hat blo17 vor ein paar Tagen auch im Comeback-Fred für spielfuehrer gesagt, Obi: Macht euch mal locker - so in dem Sinn. Humor hilft dabei, jo. Aber das liegt nicht jedem und irgendwann ist es einem auch mal zu viel. Mit Kampagnen gegen andere schürt man dann schnell den Anfang vom Ende einer der beiden Gegner: Einer geht freiwillig oder fällt durch Entscheidung von oben.

kami schreibt ja desöfteren, dass er sogar mag, wenn die Fetzen in Diskussionen fliegen. Gerade dann respektiert er seinen Gegner. Ist halt immer die Frage, wer wieviel abkann. Mein Ding ist es gar nicht, ich versuch in 1. Linie, mich auf die Sache/das Thema zu fokussieren - und Anfeindungen erstmal links liegen zu lassen. Wenn's mir zu viel wird, bleib ich halt weg.

Olli0311, 05. Juni 2019, um 18:07

Easy like a Big Dog in Bone Heaven

zur Übersichtzum Anfang der Seite