Tratsch: Benehmen

Gertschl, 25. Dezember 2017, um 11:02

Es macht mich ärgerlich bis traurig wie hier ständig beleidigt wird. Sogar jetzt an Weihnachten! "Depp" und "Trottel" ist ja fast noch gnädig (obwohl eigentlich grenzwertig). Oft wird man mit "Volldepp", "Volltrottel" oder sogar mit "Arschloch" bezeichnet, nur weil man unglücklich (manchmal auch schlecht) spielt. Schlecht spielen sollte kein Grund für Beleidigungen sein. Auf die Fehler hinweisen, unbedingt, aber in einem angemessenen Ton. Ich habe inzwischen mindestens 20 permanente Beleidiger kennengelernt. Die Administration macht hier nichts (z.B. könnte man automatisch mit einem Wortidentifikationsalgorithmus bei der ersten Beleidigung mahnen, beim zweiten Mal befristet sperren) mit der Ausrede, dass die Beleidiger dann statt "Arschloch" einfach z.B. "Orschloch" schreiben würden. Für mich eine Ausrede, denn man könnte es wenigstens versuchen. Natürlich kann ich die entsprechenden Spieler für mich sperren, aber dies wird (fast) keinen Einfluss auf den allgemeinen Umgangston haben. Wenigsten eine Schaltfläche mit "Bitte keine Beleidigungen!" (statt diesem nervigen "schneller") könnte man einbauen.
Ich appelliere an Euch alle sich selbst zurückzunehmen, bzw. die Beleidiger darauf hinzuweisen, das sie sich unmöglich benehmen. Dann macht es uns doch allen noch viel mehr Spaß. Und das sollte es doch in erster Linie sein: Ein Riesenspaß ...

Gertschl

Hexenmeister, 25. Dezember 2017, um 11:32

2

sojawasch, 25. Dezember 2017, um 11:38
zuletzt bearbeitet am 25. Dezember 2017, um 11:38

hier herrscht halt die ideologie dass "depp" keine beleidigung beim schafkopfen ist
ebenso solche verbalinjurien wie "deppenklopfer, dummklopfer" etc.
nen button würde ich befürworten, allerdings sollte der kein "bitte" enthalten sondern eine klare anmahnung beleidigungen zu unterlassen, ähnlich wie beim fussball. wird trotzdem weiter beleidigt, erst gelber, dann gelbroter bzw. roter button der dann auch automatisch nach berlin gemeldet wird, inclusive der beleidigung
dem dortigen schafkopfsportgericht sollten dann weitere massnahmen vorbehalten sein...

faxefaxe, 25. Dezember 2017, um 11:50
zuletzt bearbeitet am 25. Dezember 2017, um 11:51

Ich teile die Einschätzung des Tons - aber nicht die Einschätzung, dass da die Betreiber schuld sind, oder gar zensieren sollen.
Nicht immer gleich nach der Polizei rufen, muss man selbst klären und gegebenenfalls sperren.
habe hier aber auch schon wüste Scharmützel mit Leuten am Tisch gehabt, und später sind wir Sauspielfreunde geworden. :-)

Hexenmeister, 25. Dezember 2017, um 11:51

Ich glaub ja dass das im wahren Leben oft die Duckmäuser sind und dann hier Ihren Frust rauslassen. Komischerweise viele Spieler im ü50 Bereich, da fragst dich warum Die das nötig haben!
Da stresst einen doch das Spielen auf einer Onlineplattform nicht mehr oder?

faxefaxe, 25. Dezember 2017, um 11:52

Ich glaube, dass einsame, verbitterte, alte Männer hier eine wesentliche Gruppe bilden.

HerrGottSakra, 25. Dezember 2017, um 11:55

ist das nicht sexistisch?

Mario19667, 25. Dezember 2017, um 12:07

lol !!! Voll und ganz

faxefaxe, 25. Dezember 2017, um 12:08

Die kommen aus einer Zeit, in der mehr Männer geschafkopft jaben, daher sind sie in der Überzahl. :-)

Mario19667, 25. Dezember 2017, um 12:16

@faxe:

Den Meisten hier ist es egal, ob Du Ihnen eine persönliche Sperre androhst oder nicht! Du bist einer und hier sind noch gaaaaanz viele andere Spieler ... => Ergo, ist die Wirkung eher gering!

Selbst die Androhung, dass man über das Kontaktformular den Spieler meldet, ist oft nur eine müde Waffe, gegen schlechtes Benehmen.

Eine automatische Sperre - oder etwas ähnliches - würde ich schon für wirkungsvoll halten. Da riskiert "der verbale Flegel" einen sehr schnellen Ausschluss.

Ähnlich wie die neue Funktion gegen den sexistischen Kartoffelbauern. Das hat doch toll geklappt, oder ...? Das war eine tolle Aktion von Sauspiel und ein Schritt in die richtige Richtung!

Frohe Weihnachten Euch allen .. ^^

faxefaxe, 25. Dezember 2017, um 12:19

Warum willst Du wildfremde Menschen erziehen? bringt doch nix.

in der Wirtschaft sperren und gut ist. In der ZS ist es bissl doofer, zugegebenermaßen.

Mario19667, 25. Dezember 2017, um 12:33

Hmmm ... Ich möchte niemand erziehen, dafür müsste ich ja seine Gedankengut und seine Einstellung ändern.

Wir haben uns in unserer Gesellschaft einfach darauf geeinigt, ein Mindestmaß an Anstand und Benehmen an den Tag zu legen. Und zwar überall!
Beleidigungen muss hier niemand hinnehmen ...

Ich mache bestimmt viele Spielfehler, aber deshalb bin ich noch lange kein Vollpfosten, Depp, etc. Ich verkneife mir auch den ein oder anderen Satz an manchen Spieler. Im Zweifel gehe ich und wechsle den Tisch.

Darf ich so ein Verhalten nicht auch von anderen hier erwarten und mir wünschen ..?

Hexenmeister, 25. Dezember 2017, um 12:36

Doch!

faxefaxe, 25. Dezember 2017, um 12:58

Du darfst das erwarten und wünschen - und den Leuten gegenüber ansprechen.

aber die, die Du damit nicht erreichst, wirst Du nicht erziehen können. Da hilft bei Wildfremden meiner Meinung nach nur, aus dem Weg gehen.

Mario19667, 25. Dezember 2017, um 13:04

Wenn das so wäre faxe, dann wäre ein Leben in der Gesellschaft nicht möglich!
Du kannst nicht immer weichen ...

Im Übrigen sind die Regeln ja schon da (siehe AGB), es fehlt im Moment nur an der Durchsetzung.

krattler, 25. Dezember 2017, um 13:17

was mich noch interessieren würde.... was hat das mit weihnachten zu tun, bzw ist ein „depp“ usw an weihnachten schwerwiegender als an ostern, oder unterm jahr?

Hexenmeister, 25. Dezember 2017, um 13:31

Ne!
Und Jetzt????

Helmut, 25. Dezember 2017, um 13:58

Wenn du Depp zu mir Depp nochmal Depp sagst, dann hau ich Depp dir Deppen solange auf dein deppertes Maul bis du Depp zu mir Depp nie wieder Depp sagst.

Mario19667, 25. Dezember 2017, um 14:14

Sehr schön Helmut, geht an der Sache aber bissl vorbei ...

Es gibt nur einen hier, den ich ab und zu "Depp" nennen muss .. ^^

Helmut, 25. Dezember 2017, um 14:19

Ach ich wollt nur mal wieder was schreiben... 😉

Mario19667, 25. Dezember 2017, um 14:33

Deshalb hab ich Dich auch im ersten Teil gelobt ..

Frohe Weihnachten ...
Allen!!, wie der HanSolo schrieb ...
oder meinter er Alien ...? 😕

Gertschl, 26. Dezember 2017, um 17:49

Schade, dass die anfangs konstruktive Debatte so enden musste. Dein Einwand "krattler" was das mit Weihnachten zu tun hat, ist berechtigt. War auch nur ein kurzer Nebensatz von mir, weil ich den Eindruck habe dass viele Menschen an den Weihnachtstagen besonders versuchen nett(er) zu sein. Alles was ich geschrieben habe, betrifft natürlich das ganze Jahr.
Lieber "Helmut", Dein Kommentar ist (möglicherweise) witzig, aber findest Du ihn nicht hier etwas fehlplatziert? Wenn Dich diese Debatte zu einem (für mich) ernstem Anliegen langweilt, dann brauchst Du Dich doch nicht einbringen. Es entsteht der Eindruck, dass Du das Thema lächerlich findest.

Ich bedanke mich für die vielen ernstgemeinten, konstruktiven Kommentare und wünsche Euch allen ein gutes Blatt bei angenehmer Spielatmosphäre!

Gertschl

kamiko, 26. Dezember 2017, um 20:30

heut wieder mit so netten Leut gespielt, und nee, keine Freundestische - ich setz mich immer irgendwo hin.
Es ist Pech, wenn da ein paar aus der Reihe tanzen, aber es gibt schon sehr, sehr nette und auch witzige Spieler hier.

Mario19667, 01. Januar 2018, um 15:02

grad eben war wieder einer am Tisch, der sich bei einem verklicker sofort der üblichen Wortwahl bemächtigt hat. #786.343.311

So schnell konnte ich gar nicht in den Chat schreiben, da kam schon die Beschimpfung! Konsequenz =>> gesperrt.

Aber mal ehrlich, dass kann es doch nicht sein, oder?

Ansonsten teile ich Kami's Meinung, dass man oft nette Leute treffen kann ...

Erzfranke, 05. Januar 2018, um 13:06

Im schlimmsten Fall bleibt einen doch nur der Tischwechsel. Allerdings gibt es nicht nur schwarz oder weiß. Wenn einer ohne fünf klopft, dann ist es doch nicht verwunderlich wenn ein "Deppenklopfer" folgt. Das würde ich dann nicht als "Beleidigung" zählen. Eine Erklärung nach dem Motto " Das war jetzt aber nicht sehr geschickt lieber Mitspieler " bringt dann auch nichts. Im übrigen.... als ich noch ein kleiner Bub war und mit meinem Opa zum Frühschoppen mit durfte, ( glaubt mir ... das ist Jahre her ) da wurde geschimpft und geflucht, dass ich gar nicht wusste was diese Schimpfworte bedeuten. Soooo ein Phänomen ist das also beim Schafkopfen doch nicht.
Im Grunde gebe ich aber Gertschl recht. Ein Mindestmaß an Anstand und Höflichkeit muss man erwarten können.

zur Übersichtzum Anfang der Seite