Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: tische

allso wenn ich an ein tisch will (kurz.wenz,geier)des is als wenst lotto spielst die tische so schnell wies da san san`s wieder weck.Und erwischt a mal einen steig einer aus und raus bist du weil kein mitglied mehr da ist.dann geht des gleiche von vorn los.mir kommt es so vor als wenn man Nicht Mitglieder so los werden will.denn wir machen ja kein umsatz.gruss doggy

Nein doggy, wir wollen euch sicher nicht loswerden. Und jeder kann immer einen Tisch aufmachen und so viel Schafkopfen wie er mag.

Nur musst Du auch verstehen, dass wir Anreize schaffen müssen, dass Leute Mitglieder werden. Denn die finanzieren ja auch das kostenlose Spiel mit. Für das z.B. im letzten Jahr der Server neugeschrieben und es keine Abstürze mehr gibt. Und auch neue Spielvarianten gibt es auch nur deshalb.

ist es denn nicht verständlich, das man als mitglied gewisse vorteile hat?
die tische werden ausgeblendet sobald sie voll sind (siehe Blog) des wurde gemacht, weil die ganzen vollen tische anzuzeigen zu lange zum laden dauert. un das die tische nun schneller voll werden wie früher, wage ich zu bezweifeln, du siehst nur die ganzen vollen nicht mehr. außer es sitzt ein freund an einem vollen tisch. diese werden glaub ich angezeigt(bin mir nicht sicher, spiele nie in der ws)
man will die nichtmitglieder sicherlich nicht vergraulen. man will durch das "nur mitglieder können tische mit sonderfunktionen aufmachen" als anreiz bieten um mitglied zu werden. früher gabs die funktion gar nicht! un wenn man alles jeden zugänglich machen würde, wäre das kein wirtschaftliches handeln mehr. und wir wollen doch das diese Seite auch weiderhin besteht, oder?

Edith: jetzt is mir die Agnes zuvorgekommen...da geb ich mir einmal mühe einen beitrag auf hochdeutsch zu verfassen

Ich habs ja schon eben in der Wirtschaft versucht zu erklären: Die Tische wären genauso schnell voll, wenn wie früher auch alle vollen angezeigt werden würden. Dann würde man sie zwar sehen, könnte sich aber trotzdem nicht mehr dazusetzen.

Mitglied kann man ab 2 Euro im Monat werden. Das sollte sich dann doch fast jeder leisten können. Irgendwoher muss die Arbeit und die Technik finanziert werden - schließlich werden wir von Werbung verschont.

es nervt aber scho a bisserl wenn man in einer schönen Runde spielt und das letzte Mitglied geht und die anderen drei dann mehr oder weniger "rausgeschmissen" werden. Das nur Mitglieder Tische aufmachen können is ja ok, aber wenn der Tisch mal da ist könnte man ihn ja auch offen lassen.

Es ist aber auch aus technischer Sicht ein Problem, denn diese Tische bestehen dann natürlich ewig und das hat uns in der Vergangenheit immer wieder Scherereien beim Server eingebracht

ich finds so wies is ned schlecht ! Dafür bezahl i ja schlieslich mein Beitrag !! und wiso soll ich von meim Geldbeutel denen in da WS tisch aufmachn und dann no überlassn ??? für was ?? das die ihrn Spass auf meine Kosten ham ??? seh ich und denk viele andre nicht ein ! und wenn i dann so Sprüch wie :" macht etz mal nen kurzen auf ! so ne scheisse hier " les vergehts ma glei !
sin mir hier im Busch oder im Kongo ??
so hab i erst recht kei lust zu helfen !
und deswegen geh i nur no ins VH !!!

Ich hab gedacht,das des VH da Vorteil für die Mitglieder ist, damit sie unter sich bleiben können und sich nicht mit den Nichtmitgliedern abgeben müssen.Was wenn man viele Beiträge im Forum so liest ja ganz schön schlimm sein muss.
Nix für ungut ist mein Eindruck.
Finde aber die Seite echt gut,nur die letzten 2 Wochen waren etwas happig.

gulag, der "zorn" (sooo schlimm is ja a ned) der mitglieder richtet sich ja ned generell gegen nichtmitglieder - bei den meisten wirst du auch viele auf der freundschaftsliste finden. aber sang mas mal so: der deppenanteil unter nichtmitgliedern is subjektiv gefühlt schon etwas höher;-)

Selbst wenn man als zahlendes Mitglied Vorteile haben sollte und man Anreize für neue Mitglieder bieten will ist es ja nicht fördernd für dass Spiel alle vom Tisch zu kicken. Geld fürs Punktespielen kann auch mit Sponsoren verdient werden. Ausserdem sind viele nur Mitglied weil sie um Geld spielen wollen. Dass bei den Punktespielern viele Nasen sind ist auch klar, man könnte aber z.B. bei erreichen einer gewissen Punktzahl dass Tisch eröffnen mit Sonderregeln mit einbeziehen. Der Nervfaktor wär dann geringer und allen wär geholfen. Wenn ich ein kostenloses Spiel mit anbiete dann doch auch so dass es Spass macht.

Das Geldspiel hat überhaupt nichts mit der Mitgliedschaft zu tun. In der Zockerstuben kann man auch ohne Mitgliedschaft den Tisch eröffnen wie man will (Geier und Farbwenz sollte nächste Woche auch dort eingeführt werden).

i bin sogar der meinug in der Zockerstubn sind weniger mitglieder als andre !!! wo um Geld spielen !

Wenn statistisch die meisten Mitglieder in der Wirtschaft um Punkte spielen ist dass wohl alles ok dann so. Ist zwar schade aber dann ist da wohl nichts zu machen. Trotzdem noch frohes zocken.... Leg die virtuellen Karten jetzt beiseite und geh ein paar reale Bier trinken :-).... Happy Weekend.... an alle...

Man könnt ja einfach die 3 andren Spieler direkt an einen neuen Tisch ohne Sonderfuktionen (G /W) verlinken , wenn das Mitglied geht dann könnten sie ja ohne Sonderegeln weiterspielen und würden ned in der Wirtschaft landen und müssten sich wieder gegenseitig anschreiben in dem Chat da um sich dann selber umständlich nen neuen Tisch ohne Sonderfunktionen aufzumachen wo einer der 3 meist unfähig ist den Tisch zu betreten weil andere schneller klicken .

Die idee ist gar ned so schlecht. :-)

Wenns machbar ist, ohne den server gleich knallen zu lassen...

solang unser vh server net knallt ;)
ne die idee is net ma so übel..un das vom surf...

Könnte man vielleicht kurze ohne Sonderfunktionen für Nichtmitglieder freischalten? Wär doch evtl. auch ein Anreiz Mitglied zu werden um die Sonderfunktionen zu erhalten. Wären doch dann immer noch genügend Vorteile für die zahlenden Mitglieder oder sehe ich das falsch?
m.f.G.

Wenn ich mich mit einem Freund an einem Tisch setzen will, ist meistens der Tisch so schnell mit anderen Spieler voll!!Klar kann ich einen Freudestisch aufmachen, aber wenn wir jetzt nur zu zweit sind is es echt schad.....
Wobei ich das gut finde, das nur die Mitglieder die kurze Tische aufmachen können!Wir zahlen ja auch:))
Ich versteh auch nicht, das viele noch in der Wirtschaft schreien:"Macht mal einer an kurzen auf!".....-bringt doch eh nix:)))
Aber wenn ich dann mal einen aufmache und mich mit einem Freund treffen will, braucht man mehrere Versuche;)
Naja.....ich hab viel Geduld....grinssss
Macht weiter so!!!!

Liebes Grüßle
Susi

Wenn jetzt die Kurzen auch für Nichtmitglieder möglich wären (ohne sonstige Sonderfunktion) hättest du dann nicht immer noch genügend Vorteile als Mitglied Krampfhenne? Dann würde ja evtl. auch des Schreien in der Wirtschaft auf ein normales zurückgehen.
Bin ja eigentlich der Meinung der Mitglieder, aber auch der Meinung, dass wenn der Kurze auch Nichtmitgliedern möglich wäre den Mitgliedern nicht all zuviel verloren geht.
M.f.G.

@Gulag
Klar, so sehe ich das auch!
Hätte damit auf jeden Fall kein Problem:)))

Danke

Leider ist es in der heutigen Gesellschaft so, dass man alles, was im Internet zu haben ist, zum Nulltarif haben will.
Das Pro und Kontra wurde ja bereits in anderen Freds diskutiert, brauch ich also nimmer drauf eingehen.

Schönen Sonntag noch.

Es geht ja nicht um die "Vorteile" für Mitglieder, sondern um Anreize für eine Mitgliedschaft.
Den Kurzen gab es nicht von Anfang an bei Sauspiel. Er wurde erst eingeführt, als sich immer Leute dafür ausgesprochen haben. Exklusiv für Mitglieder, damit sich die Programmierung lohnt und als "Sonderregel".

Die Tische mit Sonderregeln nicht mehr aufzulassen, sobald kein Mitglied mehr dran sitzt, ist nur konsequent, wenn man sich ansieht, dass relativ wenige Mitglieder immer gleich mehrere kurze Tische hintereinander aufgemacht haben.

Anscheinend aber war der Kurze beliebter und verbreiteter als viele gedacht haben.
Deshalb könnte man inzwischen über "Gleichberechtigung" von kurz/lang oder einen Kompromiss nachdenken. Z. B. die Nichtmitglieder am Tisch noch einige Spiele spielen lassen.

jepp onuk, so isses.
Man sieht ja ganz klar, daß der Kurze den Anreiz bietet, Leute als Mitglieder zu begeistern.
Hier geht es doch nicht hauptsächlich um die Frage, ob die Mitglieder ein Problem mit dem Freischalten von Funktionen haben. Vielmehr ist wohl auch die Absicht diesen Anreiz zu nutzen um mehr Mitglieder zu bekommen.
Ein wenig darf es doch auch darum gehen Geld zu verdienen.
Ich verstehe, daß jeder gerne alles für Umme hätte und sich schon garnicht mit dem was er geschenkt bekommt zufrieden geben kann.
Allerdings weiss ich nicht, ob wir hier wirklich bei der Heilsarmee sind.

Danke für den sachlichen Beitrag aufdieOide und für onuk ich will sicherlich nicht alles zum Nulltarif s.o. gebe aber ungern Einzugsermächtigungen würde aber sofort einen Jahresbeitrag überweisen, ist aber meines Wissens nach nicht möglich.
Wünsche auch einen schönen Sonntag