Verbesserungsvorschläge: Den Ausruf "Schneller" raus!

Woidschrazl, 10. August 2017, um 23:58

Vorweg - ich mag es auch gern schnell ;-)!
Trotzdem find ich, dass dieser "Zwischenruf" in der Regel aggressiv macht und die Laune verdirbt, da Spieler, die eben etwas länger brauchen, dadurch nicht schneller werden!
Ich hab heute ein paar solcher "Nerver" an den Tischen gehabt! Und nein, sie meinten nicht mich!
Kann man das nicht durch "Glückwunsch" oder so ersetzen??
Ist doch viel chilliger -Was meint ihr?

Traumbefreiter, 11. August 2017, um 00:15

ich finde alle diese anklickbaren zwischenrufe extrem nervig! aber "schneller" ist der nevigste!

Al_Pha, 11. August 2017, um 02:58

... schneller! 😄

sojawasch, 11. August 2017, um 11:53

mich laust der affe-warum dauert des so lange
guade oide zeit als zwischenrufe noch humor hatten

gasso, 11. August 2017, um 12:18

ich finde das hönische merci, nach einem verlorenem einzel, nicht angebracht. außer an tischen mit freunden. ganz toll sind schneller drücker, die selbst dran sind und das nicht merken.
alle zwischenrufe würde ich abschaffen, weil sie nur nerven.

hansolo_forever, 11. August 2017, um 12:27

Also das 'merci' nach einem verlorenen Einzel gilt doch im Regelfall den Mitspielern und ist nicht höhnisch dem Spieler gegenüber gemeint - so hab ich das zumindest in meiner unschuldigen Unbedarftheit immer aufgefasst...
Der 'Schneller'-Knopf ist aber echt überflüssig wie ein Kropf, ich denke nicht, dass seine Anwendung bisher auch nur eines von rd. 750.000.000 Spielen auch nur um eine Sekunde beschleunigt hat - ganz im Gegenteil.

Hexenblut, 11. August 2017, um 15:33

Beim von mir letzten gespielten Derby, war ein Mitspieler, der schon schneller und zwar ständig drückte, obwohl Karten noch gar nicht richtig ausgeteilt waren. Da muss man schon überlegenen ob das sinnvoll ist. Also weg mit schneller.

SchwarzeKerze, 11. August 2017, um 15:42

Weg mit "schneller" ! Dafür lieber " GW "

SchwarzeKerze, 11. August 2017, um 15:43

Und alles Sperren wärend Spiel !!! Buttons nur frei geben nach Spiel und bis alle Karten ausgeteilt sind !

faxefaxe, 11. August 2017, um 15:53

https://m.youtube.com/watch?v=btYnj8tSiA0

chickenwilli, 11. August 2017, um 15:55

Wir brauchen einen LMAA-Button.

chickenwilli, 11. August 2017, um 16:02

Mitspieler die ständig die Uhr mit der Bedenkzeit anlaufen lassen müssen sofort gesperrt werden. Dann kommt der Schneller-Knopf auch seltener zum Einsatz.
Spieler die den Knopf ständig missbräuchlich nutzen können über das Kontaktformular gemeldet werden.

Ich bin ja manchmal froh, dass unsere Admins bei Verbesserungsvorschlägen taub sind, denn der Schneller-Knopf liegt mir am Herzen.

Noch schöner war es als es noch den schönen Spruch gab: "Mich laust der Affe, dauert des heut wieder lang."

Al_Pha, 11. August 2017, um 16:34

... ja, wäre schön, wenns mal wieder ein paar neue sprüche gäbe, nicht nur beim schneller-knopf, sondern auch bei den anderen drei.

spielfuehrer, 11. August 2017, um 17:23

da die zwischenrufe eine exogene größe sind, hilft doch das ganze lamentieren nix. sie müssen vielmehr als chance begriffen werden!

ein höhnisches "Merci!" bei niederlagen des spielers, ein nervtötendes "Schneller!" bei der kleinsten verzögerung am tisch, ein fideles "Juchhee!" bei eigenen siegen und das ganze garniert mit ein paar frechen schüssen (wurscht, was dabei rauskommt, denn mindestens einer am tisch ärgert sich immer) - ich versichere euch, in der wirtschaft knackt man damit geschätzte 80% aller kurzspieler mental.

und sollte das alles mal nicht funktionieren, kann man sich ja zusätzlich des chats bedienen.

bspw. um kundzutun, dass man finde, dass das vorangegangene spiel wieder besonders schwach gespielt worden sei und man sich überhaupt gar nicht erinnern könne, jemals an so einem außerordentlich schwachen tisch gesessen zu haben.

wirkt super!

(deshalb, da ja hier nahezu jeder für sich in anspruch nimmt, ein überdurchschnittlich guter schafkopfer zu sein und selbst berechtigte kritik als affront gesehen wird.)

selten, dass da dann einer dabei ist, der nicht irgendwie nervlich instabil wird und aus dem gleichgewicht gerät. die folge: fehler!

kurze karte in der wirtschaft, freunde, man kann es nicht anders sagen, das ist krieg! :)

mamaente, 11. August 2017, um 17:32

sf = anerkannter Berater der Präsidenten von Nordkorea und den USA ;-)

sojawasch, 11. August 2017, um 17:35

undercover sogar noch von ergodan

hansolo_forever, 11. August 2017, um 17:56

'Donald_Trump', 'Kim_Jong_Un' und 'Reccep_Tayyip_Erdogan' sind doch nur die anderen accounts vom sf - der IS die Typen !!!
Des ganze Säbelgerassel dient doch nur seiner persönlichen Belustigung... ^^

MetzgersTochter, 11. August 2017, um 18:04

Mei, ich hab halt den Sound für Zwischenrufe aus.

sojawasch, 11. August 2017, um 18:21

hab ich auch-gehörsturz ade
augenkrebs trotzdem
^^

spielfuehrer, 11. August 2017, um 20:03
zuletzt bearbeitet am 11. August 2017, um 20:05

"Zefix!", dieser zwischenruf kann von mir aus abgeschafft werden. dient er doch nur dazu, seinen feinden am tisch ein kleines hochgefühl zu verschaffen, weil man mit "Zefix!! ja doch irgendwie signalisiert, dass man sich ärgert.

merke: deine drei feinde am tisch sind es, die sich scheiße fühlen müssen, nicht du. sie müssen stets das gefühl haben, dass sie underdogs sind, ohne jede chance. wenn es bei dir trotzdem mal nicht so läuft, zeige bitte keine gefühlsregung. du baust deine feinde dadurch nur unnötig auf.

spielfuehrer, 11. August 2017, um 20:38

ich muss meine aussage leider relativieren, weil ich - für meine verhältnisse relativ ungewöhnlich - nicht bedacht hatte, dass man auch nur vorgeben kann, sich zu ärgern, um so evtl. ein kontra provozieren zu können.

Spielanleitung:#749.442.221

1. geier ansagen
2. mit wenz überbieten lassen
3. "Zefix!" drücken, um ärger vorzutäuschen.
4. lange überlegen, um so zu tun, als wäre man sich seiner sache unsicher
5. solo ansagen und auf kontra hoffen!

merke: hat man die wahl zwischen zwei spielen, empfiehlt es sich unter umständen, zunächst das nachrangigere von beiden anzusagen, um dann die möglichkeit zu haben, sich mit einem feind, der evtl. auch ein einzel hat, hochzuschaukeln. wenn er dann nicht drankommt, ist der feind emotionalisiert und macht fehler, oder aber er rennt blindlings in den heldentod, weil er überreizt hat.

ACHTUNG: wird man dabei selbst mindestens ZWEIMAL überboten, dann ist - unabhängig vom blatt, das man grad in händen hält - KONTRA pflicht!

spielfuehrer, 11. August 2017, um 20:54

@agnes

die überschrift des threadtitels und auch die beiträge der anderen passen nicht ganz zu den meinen.

Könntest du daher bitte den threadtitel ändern in "Psychologie des Schafkopfspiels. Eine Einführung von SF".

und ja, die nichtssagenden beiträge der anderen müssten wir dann natürlich auch noch alle löschen.

danke dir, agnes!

chickenwilli, 11. August 2017, um 21:26

@spielfuehrer: Nicht, dass du jetzt auch noch das Miauen anfängst. 😄

Esreichen61, 11. August 2017, um 21:55
zuletzt bearbeitet am 11. August 2017, um 21:56

Also für mich ist des a Geier Tout

Bei der psychologischen Kriegsführung stimme ich dir voll zu.

kamiko, 11. August 2017, um 22:35

sf, bei dir hängt wohl statt tastatur und maus ein joystick mit "fire"-button dran.
nun stell mal bitte den cursor wieder von fadenkreuz um auf pfeil und NEIN -
sauspiel ist kein ballerspiel^^

zur Übersichtzum Anfang der Seite