Verbesserungsvorschläge: Wer wenig Punkte hat bekommt ein Scheiss Blatt

kellermann, 11. Juli 2017, um 09:56

Möchte auch mal etwas sagen, es ist zu 100% völliger Blödsinn wenn man behauptet Mitglieder bekommen bessere Karten. Schaut euch mal ganz neutral an die vielen Nichtmitglieder die einen sehr guten Punktestand haben. Auch Leute mit wenig Punkten bekommen nichts besseres oder schlechteres. Man braucht halt so ca. 3000 Spiele bis man mit dem System perfekt klar kommt.

jozi, 11. Juli 2017, um 10:05

Nur 3000?!

Gunthu, 11. Juli 2017, um 12:51
zuletzt bearbeitet am 11. Juli 2017, um 13:58

Ich kenne einen Spieler (will keinen Namen nennen^^), der krebst nach 296.146 Spielen immer noch im Auflademodus rum. Höchststand war mal 36.540 Punkte. Da ist meiner Meinung nach einfach Hopfen und Malz verloren!

Spider124DS, 11. Juli 2017, um 13:05

Evtl. auch zu viel Hopfen und Malz

Hexenmeister, 11. Juli 2017, um 13:14

@Gunthu
Wieso sollte er nicht Schafkopf spielen wenn es Ihm gefällt? Oder darf man das nur wenn man Plus macht???

Gunthu, 11. Juli 2017, um 14:00

Spielen darf, wer will. Ich spiele sogar gern mit ihm. Seine Fehler kann ma immer mit einkalkulieren^^

GanzAndreas, 12. Juli 2017, um 13:50

Ist doch egal wieviele Punkte man hat - einfach klopfen und teilweisen jeden Tag paarmal aufladen. Da freuen sich die anderen wenn man Punkte verteilt. Mir sind die Punkte überhaupt nicht wichtig. Ich will einfach Spass am spielen haben. Und wenn andere auch bessere Karten haben, was solls - einfach das beste daraus machen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite