Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Automatisches rausspielen

Hallo,

ich weiß ja nicht obs schon einer vorgeschlagen hat wenn nein mach ichs jetzt.

Wenn die Zeit abläuft wird automatisch ausgespielt was O.K. ist doch wenn ein nichtspieler Trumpf spielt und dazu noch den höchsten von sich find ich das nicht so prikelnd.

Kann man es insofern ändern das Spieler Trümpfe rausspielen und Nichtspieler Farbe.

Kostet immer viele punkte und manchmal zu unrecht.

Sers

wozu? damit schlechte spieler den computer spielen lassen können? oder um auch ohne plan ne chance zu haben?

die forumssuche hätte dir beim beantworten deiner frage aber auch helfen können..

Forumssuche, is das, womit man foren nach ähnlichen und gleichen themen durchsuchen kann...

Wenn Leute 60000 Punkte haben stell ich spielkönnen vorraus.

Achso dann find mal ein forum beitrag über das thema.

http://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/123...

das wäre der erste, un nun such selbst

trumpf als nichtspieler zu spielen ist - sehr, sehr selten, aber immerhin - manchmal sinnvoll. auch wenn nicht: es ist regelgemäß. dumm zu spielen ist halt auch ein menschliches grundrecht;-)

Grundsätzlich habt ihr ja auch Recht...

Doch es ist nun mal ärgerlich, wenn ein Spieler (PC) abstürzt und das Spiel (für alle) in eine selten dämliche Richtung läuft!!!

eben. ich finde es wirklich nicht übertrieben, wenn man das so einstellen könnte wie aufdieblaue vorgeschlagen hat - IRGENDEIN trumpf als (mit)spieler und IRGENDEINE farbe als nichtspieler. das ist eine so grundlegende regel, die sollte jeder beherrschen. und wer lässt schon freiwillig den computer spielen?

Wir arbeiten daran. Welche weiteren Regeln sollten wir noch einbauen? Also Trumpf/Nichttrumpf als Spieler/Gegenspieler. Sonst no was? Suchen beim Sauspiel? A Sau ausspielen wenn man kann als Nicht-Spieler?

Nach welchen Regeln soll gespielt werden, wenn man nicht Ausspieler ist? Immer stechen, wenn es geht?

allzu genau würde ich das nich machen...am ende spielt der rechner dann doch noch besser als so mancher hier...

Das Schof had scho recht...

Ein paar Änderungen würden reichen:
- höchsten Trumpf, wenn Mitspieler
- längste Farbe als Nichtspieler
- Ruffarbe als Nicht(mit)spieler
- bei Wenz/Geier ne Ass, wenn trumpflos

mehr ned... - sonst siehe Schof...

und als gegenspieler die rufsau stechen, wenn möglich, das wär schon schön...ist ja auch was, was eigentlich sogar die allerschlechtesten spieler hinkriegen, aber der computer leider manchmal nicht

also soviel wie nairobi vorschlägt würde ich nicht einstellen. ruffarbe als nichtspieler finde ich noch ok, längste farbe schon übertrieben denk ich, der computer sollte schon "schlecht" spielen. ass beim wenz... hmmm.

Entscheidend wäre meines Erachtens, daß der Hopfnzupfer einigermaßen passabel spielt, wenn jemand anders ein Solo angesagt hat - DA nervts ein wenig. Bei Sauspielen kann ich damit leben.

ich dachte immer hopfenzupfer spielt nur mit mir...hat er mich da etwa angelogen?

trumpf nichttrumpf sollte reichen.
als lehrnhilfe für nichtkönner (könner) könntets no an tisch erstellen, an dem nur zugeschaut werden kann, wo 4 computer gegeneinander die besten errechneten (also perfekte) spielweisen, die es überhaupt gibt, spielen ;)
da lässt sich dann auch was abschaun...

ähm...theoretisch die beste..es gibt halt a kartenkonstellationen bei denen ma mal "ungewöhnlich" spielen muss...un nur zuschaun bringt wenig, selberspielen, mit leuten die net gleich rummeckern, sondern einen a mal n tipp geben, bringt da viel mehr

Ich hoffe mal, dass ihr das nicht ernst meint. Na und, dann kostet´s halt mal Punkte, aber ich kenn hier genügend, die dann, wenn sie nicht wissen sollen was sie als nächstes spielen sollen den Computer die Arbeit für sich erledigen lassen würden! Wäre es euch denn recht, wenn im Realspiel hinter jedem eurer Mitspieler ein Einsager sitzen würde?

Schafkopf ist ein Spiel, bei dem der Spaßfaktor steigt je besser die Gegner spielen. Meiner Meinung nach sollte man deshalb den Computer (solange es um Spielgeld geht) so gut programmieren wie möglich. Ich fände es besser wenn dann der Computer vernünftig spielt und meinetwegen gewinnt, als wenn er unberechenbar irgendwelche Karten rauslegt. Wenn ich so ein Spiel noch gewinne hab ich doch auch nichts davon...

da wird die Pause Funtion aber überflüssig, wenn der PC sauguad spielt.
Da könntest ja dann glei feiern gehn und wennst wieder heim kommst schaun, wie gut du heute warst...

Wenn der Computer für dich das Spiel übernimmt solltest du natürlich trotzdem vom Tisch müssen.

Ich bin jetzt auch dafür, dass der Computer besser spielt! Dann hätt ich jetzt nicht 680 verloren! ;-)

also jetzt mal ehrlich, welchen sinn macht es, den computer absichtlich für einen spielen zu lassen (um punkte!?)?? außerdem ists doch so wie zimbo sagt, der pc macht das spiel zu ende und steht dann auf, man kann also nicht "feiern gehen" und den computer den abend spielen lassen...

ja, aber dann kann man hergehn, un wenn ma net weiß was zu tun is, einfach abwarten..der server wird schon richtig handeln...

richtig schof, is scho fast wie feiern gehn. trumpf als spieler, nicht trumpf als nichtspieler reichen da völlig aus fürn pc. sonst mag er ja a 0 oder 1 am liebsten ...

nix anderes hab ich weiter oben gesagt... dann sind wir uns ja alle einig :)