Verbesserungsvorschläge: Zufallsgenerator

FrediFunkmann, 04. Dezember 2016, um 19:17

i glaub nicht an den Zufallsgenerator.
die karten werden gsteckt.

grubhoerndl, 04. Dezember 2016, um 19:21

von links nach rechts.

LadyAngkor, 04. Dezember 2016, um 21:00

ja, je nach Spiel!

Leo111, 04. Dezember 2016, um 22:49

FrediFunkmann
ich gebe Dir da recht

faxefaxe, 05. Dezember 2016, um 09:37

200 000 Punkte Minus muss man im langen erstmal schaffen, respekt, Fredi.
Dann die Kartenverteilung dafür verantwortlich zu machen zeugt von Chuzpe :-)

Traumbefreiter, 05. Dezember 2016, um 13:44

ii jammer mal mim funkmann und leo mit: bekomm einfach koa mandl. beweis:
Spiel#682.372.229

hansolo_forever, 05. Dezember 2016, um 18:19

Vielleicht steckst die Kartn falsch, Schnalli ? ;-)

Ex-Sauspieler #320639, 05. Dezember 2016, um 21:08

Nein ist nicht Zufall, ich hab mir das jammern abgewöhnt. Habe das ganze jetzt mal über Wochen beobachtet, weil ich Zeit hatte.
Und kommt nicht mit Können oder Spiele riskieren, bringt alles nichts. Die Karten werden ganz gezielt ausgegeben.

Huftelkrop, 05. Dezember 2016, um 21:52

sauspiel wird betrieben um unbescholtene bürger durch ungerechte kartenverteilungen in den wahnsinn zu treiben. Das ist institutioneller betrug, genauso wie die deutsche bahn, die ab und zu verspätet ist.

Huftelkrop, 05. Dezember 2016, um 21:56

auf wunsch kann ich auch gerne die verdächtigen benennen, die meiner meinung nach dahinter stecken

Ex-Sauspieler #484842, 05. Dezember 2016, um 22:01

ich beobachte euch!

den faxe² ganz besonders......

gez. deputy!

Hexenmeister, 05. Dezember 2016, um 22:05

Ich weis auch wie Ihr Astro-TV Fans Sauspiel austricksen könnts!!!
Sehts Euch doch gemeinsam an einen Tisch, dann hat Sauspiel a Riesenproblem, denn wen sollen sie da benachteiligen?

Ex-Sauspieler #320639, 05. Dezember 2016, um 22:07

die deutsche bahn ist meistens verspätet :wütend:
Ja Huftelkrop sag mal die Verdächtigten, bin mal gespannt.
Aber wahnsinnig werde ich nicht so leicht sondern nur sehr sehr ärgerlich.

faxefaxe, 05. Dezember 2016, um 22:09

14000 Punkte Minus in 600 Spielen in diesem Monat.
Auch nicht übel. :-)

Ex-Sauspieler #320639, 05. Dezember 2016, um 22:14

Dann schaust dir Faxe bitte mal die Karten an! Um Himmels Willen ich will keine 3 Ober und 3 Unter. Aber mal keine 9er und evtl. mal a bisserl was zum Spielen. Aber das gibts hier offensichtlich nur für ausgewählte Sauspieler.

maaan, 05. Dezember 2016, um 22:14

Immer das gleiche Geschwätz von Leuten wie faxefaxe, ich kann es nicht mehr hören.
Er als Systemspieler sahnt doch nur die ganzen Punkte von armen, ehrlichen Bürgern aus der Mitte der Gesellschaft, wie ich es einer bin, ab.

Schaut doch nur mal seine Punkte an, stinkereich!

Ex-Sauspieler #320639, 05. Dezember 2016, um 22:17

Mit reich hat das nichts zu tun. Also mir gehts da ums Ego gebe ich zu. Ich wäre auch der Typ, für einem Freund am Tisch auch den Vortritt geben würde. Aber mit "nichts" geht gar nichts. 😢

Huftelkrop, 05. Dezember 2016, um 22:22

Ich beschränke mich auf die wirklich wichtigsten:

1.Möglichkeit:
Der internationale Kommunismus ist wieder erstarkt und versucht durch gezielte Manipulation der Kartenverteilung das Vertrauen der Bürger in ein faires System zu erschüttern. Dieses aufgebaute Misstrauen soll dann auf die Politik umgelenkt werden und dort den lange ersehnten Wandel herbeizuführen.

2. Möglichkeit:
Es wäre auch denkbar dass die Hochfinanz dahinter steckt. Diese möchte uns zu willenlosen Mittätern ihrer neoliberalen Gesellschaftsordnung erziehen, indem wir sukzessive an Enttäuschungen gewöhnt werden, wird unsere politische Handlungsbereitschaft stetig reduziert und wir stehen weiterhin als willenlose Arbeitskräfte zur Verfügung, die nichts mehr hinterfragen.

3. Möglichkeit:
Nicht auszuschließen ist zudem, dass der Katholizismus dahinter steckt, die Anzahl an Kirchenaustritten ist bekanntlich in den letzten Jahren bedenklich angestiegen, durch den Verlust im Spiel soll uns wieder bewusst werden, was eigentlich wichtig ist und das Glücksspiel (manch kritischer Leser wird hier nun sagen, dass Schafkopf kein Glücksspiel sei, aber genau ist das der Punkt)
nicht der Weg zum Glück ist, sondern einzig der tiefe und unerschütterliche Glaube an Gott und seinen Vertreter auf Erden Papst Ferdinand der 4te.

Ex-Sauspieler #320639, 05. Dezember 2016, um 22:25

Na ja Huftel....
Was willst jetzt hier sagen? Für mich hast gerade das Thema verfehlt.

Huftelkrop, 05. Dezember 2016, um 22:41

Ich möchte damit nur sagen, dass es kein Zufall ist, dass die Kartenverteilung kein Zufall ist. Man muss immer im Auge behalten, was dahinter stecken kann. Weshalb uns Sauspiel betrügt, ich habe lediglich Denkanstöße gegeben, wer solche Motive haben könnte und was er sich davon erhofft.

Soolbrunzer, 05. Dezember 2016, um 23:13
zuletzt bearbeitet am 06. Dezember 2016, um 00:52

😅

allein schon durch das archaisch klingende Wort "Zufallsgenerator" ein echter Leseschmaus...

...und Huftel, endlich mal einer, der plausible Theorien parat hat, warum sauspiel.de in subkrimineller Manier durch einen manipulierten Zufallsgenerator harte Punkte verschiebt...

A Traum 😄

Ex-Sauspieler #320639, 06. Dezember 2016, um 07:51

Egal ob Zufallsgenerator oder wie man es immer bezeichnen möchte. Warum und weshalb hier Spieler bevorzugt werden mit der Verteilung, das gilt es herauszufinden.
Aber Huftel natürlich könnte an Deiner Theorie was dran sein. Ich bin nämlich kein Kirchenmitglied 😕

neuJockl, 06. Dezember 2016, um 16:59
zuletzt bearbeitet am 06. Dezember 2016, um 17:00

Zufallsgenerator ists bestimmt keiner ! Aber das warum wird niemals jemand ergründen, weil sinnlos wie ein Kropf.Schade ists halt gewaltig

Esreichen61, 06. Dezember 2016, um 17:35

Wie funktionierts denn ohne Zufallsgenerator?

faxefaxe, 06. Dezember 2016, um 17:37

na, da werden den schlechten spielern manuell besonders schlechte karten gegeben.
Jede Plattform arbeitet doch daran, ihre Kundschaft zu vertreiben.

zur Übersichtzum Anfang der Seite